Wichtig für Notfälle:
Stimmt Service und Wartung für den Treppenlift? 

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Der Einbau eines Treppenlifts in ein Haus oder eine mehrstöckige Wohnung gehört zu einer der häufigsten Investitionen, wenn es um barrierefreies Wohnen geht.

Doch oftmals merkt man als Kunde viel zu spät, dass es nicht alleine mit dem Einbau des Liftes getan ist, um fortan über Jahrzehnte hinweg problemlos jede Stufe nehmen zu können. Genau wie jedes andere technische Gerät benötigt auch der Treppenlift eine regelmäßige Wartung bzw. bei größeren Problemen eine Reparatur.

von: René Gräber, Heilpraktiker und Gesundheitspädagoge

Bereits beim Kauf eines Treppenliftes und somit noch weit vor der professionellen Lieferung und dem Einbau des Systems sollte man als Kunde stets jegliche Serviceleistungen erfragen, die der entsprechende Anbieter einem über Jahre hinweg anbietet.

Ein Treppenlift, der auf den ersten Blick wie ein Schnäppchen wird, kann sich im Laufe der Jahre als unangenehme Investition herausstellen, wenn jede Wartung und Reparatur gesondert gezahlt werden muss. Bei anderen Liften, die zunächst in der Anschaffung etwas teurer sind, kann dieser Service jedoch bereits kostenlos im Verkaufspreis mit angeboten werden.

Wie im normalen Garantierecht sollte jeder Verkäufer von Treppenliften für die ersten zwei Jahre jedweden Mängel, ob durch Produktfehler oder Ungenauigkeiten bei der Montage, problemlos und kostenfrei ersetzen. Darüber hinaus bieten verschiedene Firmen auch kostenlose Wartungen ihrer Produkte in regelmäßigen Abständen an.

Auch die Erreichbarkeit des Wartungs- und Kundendienstes kann ein entscheidendes Kriterium für den Kunden sein, der je nach Gegebenheit auch Nachts oder am Wochenende den Dienst des Kundenservices vielleicht in Anspruch nehmen muss.

In jedem Fall sollte neben dem Kaufvertrag auch ein Wartungsvertrag für den Treppenlift abgeschlossen werden, was bei jedem seriösen Anbieter von Liften und Liftsystemen mittlerweile Gang und Gäbe ist.

Auf diesen Vertrag können sie sich als Kunden stets berufen und im Falle eines Falles viele Stretigkeiten vor Ort umgehen. Sparen Sie also nicht am falschen Ende und achten Sie neben dem Anschaffungspreis auch auf sämtliche Angebote, die Ihnen eine Firma im Bereich der Wartung und des Kundenservice anbietet.

Mehr zum Thema Treppenlifte:

Dieser Beitrag wurde letztmalig am 24.07.2012 aktualisiert