Autismus-Betrug: MMR-Doktor klagt wegen Verleumdung

2. Mai 2012 | Von | Kategorie: Featured, Heilverfahren

Der Arzt Andrew Wakefield war in aller Munde, als es um die Frage nach der Beziehung zwischen MMR-Impfungen (MasernMumpsRöteln) und Autismus ging. Der ehemalige Arzt verklagt jetzt das renommierte Fachjournal Britisch Medical Journal (BMJ) und den Journalisten Brian Deer wegen „verfälschenden und diffamierenden“ Beschuldigungen.

Er hat eine gerichtliche Verfügung gegen die Herausgeberin des BMJ, Fiona Godlee, und Deer erwirkt wegen der falscher Anschuldigungen, er habe Daten und Diagnosen gefälscht und manipuliert. Diese Daten waren 1998 in der Fachzeitschrift „The Lancet“ von ihm veröffentlicht worden. Hier äußerte er zum ersten Mal die Vermutung, dass es eine mögliche Beziehung zwischen der MMR-Impfung und Autismus gäbe.

Die Vorwürfe und Verdächtigungen wurden im Januar 2011 in der BMJ veröffentlicht, nachdem Wakefield aus der britischen Ärztekammer ausgeschlossen worden war. Grund für den Ausschluss war die Anklage wegen schwerwiegendem ärztlichen Fehlverhaltens bei der Zusammenstellung der Daten für seine Studie. Dr. Wakefield hat die Klage in Austin, Texas, eingereicht, wo er jetzt lebt. (BMJ, 2012; 344: e310).

Weitere Informationen zum Thema

The following two tabs change content below.
René Gräber - Heilpraktiker & Sportpädagoge mit eigener Praxis. Sie finden mich unter anderem auch auf Google+, facebook, Xing oder Twitter. Ich schreibe und berichte regelmäßig zu den Themen Medizin, Fitness und Gesundheit. Wenn Sie dies interessiert, dürfen Sie gerne (siehe Box hier unten), meinen persönlichen Gesundheits-Newsletter anfordern. In den ersten 5 Teilen berichte ich über meine "5 Lieblings-Wundermittel".

Neueste Artikel von René Gräber (alle ansehen)

Diesen Beitrag ausdrucken Diesen Beitrag ausdrucken

4 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. […] des General Medical Council (GMC – die englische Ärztekammer), von dem Yamedo.de berichtete (MMR-Doktor klagt gegen Verleumdung, Mai 2012) wurde jetzt vom Obersten Gerichtshof als eine Art Hexenjagd verurteilt, der von der […]

  2. […] der gesamten medizinischen Fachwelt mit voller Breitseite beschossen (siehe meine Artikel: “MMR-Doktor klagt gegen Verleumdung” und “Britische Richter verurteilen Hexenjagd auf abtrünnige Ärzte” […]

  3. Hexenjagd auf abtrünnige Ärzte – das gehört zum Alltag der der Pharma- und Ärzteverbände und der öffentlichen Medien inklusive Fernsehen. Die öffentlichen Medien haben ein Bündnis gegen die Bevölkerung inklusive Ärzteverbände beschlossen. Damit die Profiteure noch reicher und die Bevölkerung noch ärmer an Gesundheit wird. Selbst die Politik wird von den Profiteuren bestochen.

  4. […] Autismus-Betrug: MMR-Doktor klagt wegen Verleumdung […]

Schreibe einen Kommentar