Online Spiele gegen Demenz und Alzheimer

26. November 2015 | Von | Kategorie: Featured

So wie Sport die körperliche Fitness steigert, so verbessert Gehirn-Jogging die geistige Leistungsfähigkeit. Jetzt haben Wissenschaftler untersucht, ob sich PC-Spiele und Online-Games dazu besser eignen als andere Methoden. Im Focus stand dabei der altersbedingte Abbau der geistigen Kapazität. Tatsächlich gelang es den Forschern nach zu weisen, dass PC-gestützte Trainings-Programme einen besonders positiven Effekt auf die Hirnleistung erzielen.

Die Neurologen und Psychiater des King´s College London starteten eine sechsmonatige Studie mit etwa 7.000 Menschen über 50 Jahren. Die Teilnehmer bekamen 3 Games mit problemlösenden Aufgabenstellungen und sollten für jeweils 10 Minuten damit spielen so oft sie wollten. Ein Test diente der Beurteilung der intellektuellen Leistungsfähigkeit der Versuchs-Personen. Dabei evaluierten die Wissenschaftler jeweils die kognitiven Fähigkeiten und das Gedächtnis sowie die sprachlichen Fertigkeiten der Studien-Teilnehmer. Alle Menschen über 60 wurden zusätzlich auf ihre Alltags-Kompetenz überprüft. Nach dem Einstiegs-Test zu Beginn wiederholten die Forscher diesen Test nach 6 Wochen, 3 Monaten und schließlich zum Abschluss nach einem halben Jahr. Zum Vergleich testeten die Mediziner Menschen, die nicht mit dem PC-Game trainiert hatten.

Die Feststellung nach der Studienauswertung war eindeutig: Die Teilnehmer aus der Trainings-Gruppe zeigten eine signifikante Steigerung ihrer Intelligenz-Leistung im Vergleich zur Kontroll-Gruppe. Als Leiterin der Studie betont Dr. Anne Corbett, wie effektiv auch Online-Games zur Prophylaxe des altersbedingten Abbaus des Gehirns beitragen können. Das britische Team um die engagierte Wissenschaftlerin vom Institute of Psychiatry, Psychology & Neuroscience (IoPPN) veröffentlichte die Ergebnisse der Studie im Journal of Post-Acute and Long-Term Care Medicine (JAMDA) im November 2015. Mit finanziert hatte die Arbeit die Alzheimer´s Society.

Statt eines Fazits zum Schluss eine Anmerkung:

Erstens: Über den Unterschied zwischen Demenz und Alzheimer habe ich berichtet. Hier wird oftmals beides in einen Topf geworfen.

Zweitens: Die Ursachen der Alzheimer-Erkrankung sind mehr als unklar. Vor allem die gängige These der Schulmedizin, die sogenannte „Plaque-Theorie“ halte ich für mehr als fragwürdig. Ausführlicher gehe ich dazu in meinem Grundsatzbeitrag zur Alzheimer-Krankheit ein. Ich halte die Alzheimer-Erkrankung in frühen Stadien durchaus für heilbar.

 

The following two tabs change content below.
René Gräber - Heilpraktiker & Sportpädagoge mit eigener Praxis. Sie finden mich unter anderem auch auf Google+, facebook, Xing oder Twitter. Ich schreibe und berichte regelmäßig zu den Themen Medizin, Fitness und Gesundheit. Wenn Sie dies interessiert, dürfen Sie gerne (siehe Box hier unten), meinen persönlichen Gesundheits-Newsletter anfordern. In den ersten 5 Teilen berichte ich über meine "5 Lieblings-Wundermittel".

Neueste Artikel von René Gräber (alle ansehen)

Diesen Beitrag ausdrucken Diesen Beitrag ausdrucken Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar