Beiträge zum Stichwort ‘ Pharmakartell ’

Medikamententests an Demenzkranken und Behinderten?

1. Juni 2016 | Von | Kategorie: Medikamente

Neue Medikamente müssen eine strenge Testphase durchlaufen bevor sie zugelassen werden. Nutzen und Risiken sind akribisch zu dokumentieren, damit Schaden von den Patienten abgewendet wird. Studien sind dazu leider unerlässlich. Spätestens seit dem Contergan-Skandal in den 60er Jahren wird daran niemand mehr zweifeln. Selbstverständlich müssen Probanden, die an Arzneimittel-Studien teilnehmen, aufgeklärt werden, bevor sie zustimmen. […]



Viele neue Medikamente sind Flops

8. Juli 2013 | Von | Kategorie: Medikamente

Es ist kaum zu fassen, aber die evidenzbasierte Medizin und ihr pharmazeutischer Wurmfortsatz scheinen zwar besonders effizient bei der Verdammung von alternativen Behandlungsmethoden zu sein, dabei machen sie jedoch genau die Fehler, die sie der Alternativmedizin dauernd vorwerfen. Oder anders gefragt:  Sitzt da jemand im Glashaus und wirft mit Felsbrocken? Worum geht es? Die Technikerkrankenkasse initiierte eine […]



Schweinegrippe: Lobby fürs Impfen

28. Februar 2011 | Von | Kategorie: Featured, Medikamente

In der Fachzeitschrift „Publizistik“ erschien jüngst ein interessanter Artikel über neuere Untersuchungen, die den Einfluss von Lobbyisten untersuchen, die sich für eine flächendeckende Schweinegrippeimpfung stark machen. Nach dem erneuten Ausbruch der Schweinegrippe im Januar 2011 kocht das Thema auch in den Medien wieder hoch. Bereits 2009 hörte man von verschiedenen Seiten, dass die exzessive Berichterstattung […]



Lobbyismus und Vetternwirtschaft

10. Februar 2011 | Von | Kategorie: Allgemein, Featured

Diese beiden Vorwürfe machte das Wissenschafts-Magazin „Raum und Zeit” unlängst der Pharmabranche. Im ersten Fall lautet der Vorwurf, die Pharmaindustrie habe die beabsichtigten Auswirkungen des neuen Arzneimittelgesetzes geschickt vereitelt. Dieses Gesetz nämlich sollte „eine Warnung” für die Konzerne sein, meinte der ehemalige Leiter des „Institutes für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen” (IQWIG). Der wurde übrigens […]



Bekanntes Krebsmedikament: Mehr Schaden als Nutzen?

27. Januar 2011 | Von | Kategorie: Featured, Medikamente

Verschiedende Arten von Krebs werden oft mit der sogenannten Chemotherapie behandelt. Die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) bestätigte, dass eines der bekanntesten Chemotherapeutika, das Medikament Avastin bei metastasierendem Brustkrebs nicht mehr verwendet werden soll. Jüngere Studien hatten den Verdacht nahe gelegt, dass das Medikament dank gefährlicher Nebenwirkungen eher schadet als nützt. Bei anderen Krebsarten […]



Von der Pharmaindustrie abgeschrieben?

12. Oktober 2010 | Von | Kategorie: Medikamente

Die Chemieindustrie und ihre Untersparte, die Pharmaindustrie haben augenscheinlich mehr Macht, als man denkt. Schlimmer noch: Man wirft der schwarz-gelben Koalition vor, sich in einem bisher unbekannten Ausmaß von der Pharmaindustrie dominieren zu lassen. Das geht jedenfalls aus Unterlagen hervor, die der Berliner Zeitung (B.Z.) vorliegen. Der B.Z. zu Folge wurde die kürzlich beschlossene Abschwächung […]



Homöopathie sofort streichen!

12. Juli 2010 | Von | Kategorie: Leads

Der neueste Vorschlag zur Gesundheitsreform kommt aus Berlin. Genauer gesagt von der SPD. Diese fordert, die Homöopathie sofort aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen zu streichen. Und die CDU ist nicht abgeneigt. In einer Pressemeldung der Nachrichtenagentur dts ließt sich das so: Der SPD-Obmann im Gesundheitsausschuss des Bundestags, Karl Lauterbach, sagte dem „Spiegel“: „Man sollte […]