Beiträge zum Stichwort ‘ Studien ’

Helfen Probiotika gegen Gehirnstörungen?

12. Februar 2015 | Von | Kategorie: Ernährung

Darmbakterien beeinflussen weit mehr als den Darm. Diese Forschungsergebnisse sind bereits seit längerer Zeit bekannt und verbreiten sich inzwischen auch unter nicht „Alternativ“ arbeitenden Ärzten. Offenbar reicht der Einfluss der „guten“ Bakterien jedoch wesentlich weiter, als bislang angenommen. Verschiedene Studien in den USA legen nahe, dass diese sogar das Gehirn beeinflussen können und so möglicherweise eine […]



Krebsmedikamente – zu gut, um wahr zu sein

27. Februar 2013 | Von | Kategorie: Medikamente

Ich hatte bereits im „Wissenschaftsreport“ darüber berichtet, wie medizinische Studien „gestrickt“ werden und welche Art von Datenmanipulationen hier an der Tagesordnung sind. Wie es aussieht, macht sich dieses Thema jetzt auch in der Presse breit. Es gab bereits Beiträge dazu. wie zum Beispiel im Spiegel (siehe http://naturheilt.com/blog/pharmafirmen-sollen-studiendaten-offenlegen/) und auch anderen Presseorganen.



Katheter gegen Bluthochdruck?

21. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Leads

Ein neuer „Durchbruch“ seitens der Schulmedizin bei der Behandlung von Bluthochdruck ist zu vermelden: Es ist inzwischen ermöglicht worden, eine Hypertonie (Bluthochdruck) mit der Hilfe von Kathetern zu behandeln. Bei diesem Verfahren wird unter Teilnarkose ein Katheter über die Leiste eingebracht, der über die Bauchschlagader bis zu den Nieren vorgeschoben wird. An der Spitze des […]



Homöopathie im Einsatz gegen Krebs

31. Mai 2012 | Von | Kategorie: Leads

Im Rahmen des Homöopathie-Lexikons gehe ich ja auf verschiedene Mittel ein. Mittel gegen Krebs erwähne ich da nicht – das würde das Lexikon auch überfordern. Und da noch immer einige Menschen die Wirkung homöopathischer Mittel für „Placebos“ halten, stößt man in Deutschland alleine beim Gedanken Krebs mit Homöopathie behandeln zu wollen auf – sagen wir […]



Verfälschte Studien für schnellere Zulassung

25. April 2012 | Von | Kategorie: Medikamente

„Glaube keiner Studie, die Du nicht selbst gefälscht hast“ spöttelt der Volksmund. Wie dicht dieses Sprichwort an der Wahrheit dran ist, musste das British Medical Journal mal wieder feststellen. Ihrer Ansicht nach  verfälschen Wissenschaftler in Großbritannien im großen Stil Studiendaten, damit bedenkliche Medikamente als sicher dargestellt werden können. Wissenschaftler verfälschen bewusst Studiendaten, damit die untersuchten […]



Streit um „homöopathischen Bockmist“

1. Juni 2011 | Von | Kategorie: Leads

Die Zeitschrift „Das Magazin“ darf weiterhin behaupten, dass die Homöopathie Bockmist, Scharlatanerie und eine moderne Form des Aberglaubens sei. Die von der Zeitschrift aufgestellte Behauptung, es gäbe keine Studie, in der die Wirksamkeit von Methoden der Homöopathie belegt würde, ist jedoch nach der Auffassung des Presserates unrichtig. Der Schweizerische Verein Homöopathischer Ärztinnen und Ärzte hatte […]



Zytotoxische Effekte von ultraverdünnten Arzneimitteln auf Brustkrebszellen

4. Februar 2011 | Von | Kategorie: Featured, Heilverfahren

Eine interessante Studie zum Thema Krebs erreicht uns aus den Forschungslabors der Universität von Texas, USA. Hier untersuchten Wissenschaftler homöopathische Formulierungen in ultra-verdünnter Form und deren Einfluss auf Krebszellkulturen in vitro, also außerhalb des menschlichen Körpers, in der Petrischale. Diese in vitro Untersuchung ist umso interessanter als psychologische Momente, wie ein Placebo-Effekt, keinen Einfluss nehmen […]



Einfluss der Ernährung auf Eierstockkrebs

15. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Krankheit

Eierstockkrebs ist eine Krebsform mit einer vergleichsweisen hohen Mortalitätsrate, da die frühe Verlaufsform weitestgehend ohne Symptome erfolgt. Treten die ersten Symptome auf, dann befindet sich die Erkrankung schon in einem fortgeschrittenem Stadium. Von daher liegt die 5-Jahres-Überlebensrate bei nur 45 Prozent. Die vorliegende Studie befasst sich mit dem Gedanken, ob diätetische Gründe einen Einfluss auf […]



Arzneimittel Gilenia gegen MS vor der Zulassung?

18. Juli 2010 | Von | Kategorie: Medikamente

Gilenia oder Fingolimod ist ein Medikament, das von dem Schweizer Unternehmen Novartis entwickelt wurde und für die Behandlung von Multipler Sklerose (MS) vorgesehen ist. Dabei ist die Substanz eine synthetische Nachbildung von Myriocin, das in natürlicher Form in einem Pilz, Isaria sinclarii, vorkommt, der von der traditionellen chinesischen Medizin genutzt wird. Gilenia steht kurz davor, […]



Eltern als Fehlerquelle in der medikamentösen Behandlung ihrer Kinder

9. Juni 2010 | Von | Kategorie: Medikamente

Chronisch kranke Kinder benötigen in der Regel eine langfristige Medikation, die dann zu Hause in erster Linie von den Eltern kontrolliert wird. Eine Untersuchung der pädiatrischen Abteilung der Universität von Massachusetts kam zu dem Ergebnis, dass die Eltern bei der medikamentösen Versorgung ihrer Kinder häufig Fehler machen, und das quer durch alle Bildungsschichten. Es wurden […]