Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 7. September 2017, 17:35

Symptome Streptokokken & Alternative Behandlung?

Hallo,

ich befürchte, dass ich Streptokokken habe und bin momentan auf der Suche einer alternativen Behandlungsmethode. Die gängige Behandlung in der Schulmedizin scheinen ja Antibiotika zu sein. Jedoch vertrage ich Antibiotika nur sehr schlecht. Ich bin bei meiner Recherche nur auf die Schmetterlingstramete gestoßen, der eine antibakterielle und antifungale Wirkung gegen verschiedene Erreger nachgesagt wird.


Unter anderem eben auch gegen eine Streptokokken-Infektion. Habt ihr darüber vielleicht noch mal genauere Informationen und Erfahrungsberichte? Oder welche natürlichen Mittel gibt es noch, die man als Ersatz für Antibiotika einnehmen kann.

Natürlich will ich mich an dieser Stelle nicht selbst behandeln und werde auch noch einen Arzt aufsuchen. Jedoch wollte ich mich im Vorfeld etwas schlau machen, damit ich mit meinem Arzt zusammen eine Lösung finden kann.

Eva Mst

Meister

Beiträge: 264

Wohnort: Saarland

Beruf: Rentnerin

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. September 2017, 19:53

Ich setz mal auf die Schnelle nur diesen Link von René Gräber rein:


Sepsis


Eva
"Primum nil nocere" - "Zuallererst nicht schaden!"
(Hippokrates)

bermibs

Moderator

Beiträge: 1 062

Wohnort: Bestensee

Beruf: Ruheständler ;o)

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. September 2017, 10:59

Hallo Maxle,

ich möchte die Liste der Beiträge von René zu diesem Thema noch ergänzen:
Natürliche und pflanzliche Antibiotika
Alte Antibiotika neu entdeckt
Kapuzinerkresse - eine Heilpflanze mit antibiotischer Wirkung

Weiterhin gibt es die Möglichkeit, anaerobe Mikroorganismen oxidativ anzugreifen ("selektive Oxidation"). Sie besitzen auf Grund ihrer Lebensweise (anaerob) einen geringen/keinen Schutz gegen Oxidation.
Dazu gehören:
- Vitamin-C-Hochdosis-Infusionstherapie (Bildung von Wasserstoffperoxid im Körper)
- Wasserstoffperoxid
- kolloidales Silber
- Chlordioxid (MMS)
- Grapefruitkern-Extrakt
- Geocitrus
Liebe Grüße
Bernd
„Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

Eva Mst

Meister

Beiträge: 264

Wohnort: Saarland

Beruf: Rentnerin

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. September 2017, 11:42

Und gegen Entzündungen allgemein kann man unspezifisch vor allem Kurkuma einsetzen, aber auch sehr gut Propolis, beides oral aufgenommen.


Eva
"Primum nil nocere" - "Zuallererst nicht schaden!"
(Hippokrates)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher