Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 21. September 2017, 10:31

Woran erkenne ich einen guten Zahnarzt?

Ich war zugegebenermaßen die letzten Jahre nicht beim Zahnarzt, jetzt möchte ich aber doch mal wieder gehen. Ich habe zwar das Gefühl, das alles okay ist, aber ich denke Vorsorge ist immer besser als Nachsorge.
Ich muss allerdings sagen, dass ich als ich vor einigen Jahren zu letzt war, sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe, lange Wartezeiten und keine angenehme Behandlung haben mir die Lust auf den nächsten Zahnarztbesuch verdorben.
Worauf sollte ich achten, woran erkennt man einen guten Zahnarzt?

2

Samstag, 30. September 2017, 14:57

Hi,

ich kenne das Problem ziemlich gut aus meinem Freundeskreis. Dort gehen auch erstaunlich viele Leute nicht regelmäßig zum Zahnarzt. Ich lege da ziemlich viel Wert drauf, habe aber auch schon eine Tortur durch mit Zahnspangen und Löchern etc.

Ich würde an deiner Stelle nach Zahnärzten in deiner Stadt schauen und vor allem auf Bewertungsportalen schauen, was Leute dort geschrieben haben. Praxismarketing wird in letzter Zeit immer größer und die Zahnärzte wissen auch, dass die neuen Patienten sich eher im Internet informieren. Klar kann man sich auch von Freunden einen Zahnarzt empfehlen lassen, was in der Regel auch gut funktioniert ( http://www.industry-press.com/praxismarketing-zahnarzt/ ).

Also zusammen gefasst kommt es, wie ich finde, nur auf die Bewertungen von Leuten an, die die Praxis besucht haben.
Kafka: Ein Buch muss die Axt für das gefrorene Meer in uns sein.