Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 13. August 2014, 16:34

Fersensporn

Hallo Leute,
Meine Freundin hat einen Fersensporn und würde gern etwas über Alternativen zur Schulmedizinischen Behandlung wissen. Hat jemand eine Idee?

Avalonis

Moderator

Beiträge: 724

Wohnort: Wien

Beruf: Kinesiologin - Lösungsorientierte Kinesiologie entwickelt von Sabine Planegger

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. August 2014, 21:22

Kann dir den Beitrag von René hier empfehlen:

http://www.naturheilt.com/Inhalt/Fersensporn.htm
Liebe Grüße
Avalonis

3

Donnerstag, 14. August 2014, 08:07

Fersensporn

Dank Dir, Liebe Avalonis, ich wünsch Dir einen schönen Tag!:-)
Liebe Grüsse von
Angelika

4

Freitag, 15. August 2014, 20:48

Fersensporn - Anmerkungen

Avalonis hat ja schon meinen Grundsatzbeitrag dazu gebracht.

Dazu vielleicht noch eine kurze Anmerkung: Meiner Erfahrung nach, kann der Fersensporn durch entsprechende Fußübungen "weggeübt" werden. Bis die Übungen vollständig greifen können als Übergangslösung spezielle Gelkissen dienen.
Aber auch die Sache mit dem Säure-Basen-Haushalt sollte beachtet werden. Als Unterstützung zusätzlich vielleicht Schüssler Salze so ähnlich wie ich das hier beschreibe:

http://www.gesund-heilfasten.de/schuessl…slersalzen.html

5

Dienstag, 6. Januar 2015, 17:02

Hallo, Ich bin neu hier und deshalb meine Erfahrung "Fersensporn" erst jetzt. Ich habe mit dem Schüssler Salz Nr. 3 hochdosiert, meinen Fersensporn innerhalb von 14 Tagen weg gehabt. Ich habe täglich 60 Tabletten Nr.3, D6 eingeworfen. Aber es hat funktioniert. Gleichzeitig war mein kleiner Zeh gebrochen, der ist auch ganz schnell wieder zusammengewachsen. LG

Diogena

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Hohen Neuendorf bei Berlin

Beruf: Wirtschaftsleiterin, Köchin

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Januar 2015, 14:53

Fersensporn mit Schüsslersalz Nr.3, 60 Tab. täglich?

Hallo Erdimaus,
Ich habe Achillissehnenentzündung mit Fersensporn, schon ein Jahr lang. Alles mögliche ausprobiert.
Was mir jetzt hilft ist Wobenzym oder Karazym. Aber nur solange ich es auch streng nach Vorschrift einnehme.
Ich habe den Eindruck, dass die Sehne durch den Sporn bei Dehnübungen immer wieder neu gereißt wird.
Nun machst Du mir mit dem hochdosierten Schüsslersalz Nr.3 wieder Hoffnung.
Wäre nett, wenn Renee mal was dazu sag,t im Bezug auf die Hochdosierung? ?(
Viele Grüße
Anette