Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 11:17

Hallo an Alle!

Bin der Marko aus Slowenien, 46 Jahre, und bin hier um meine Geschichte mit euch zu teilen.
Ich suche nach mehr Antworten für mein jetzt lebenlanges Projekt, das heisst Leben mit einem unnötigem Stent.
7 Jahre der Dunkelheit, Existenzverlust, emotionaler Stress, 2x Hernia Discus etc. gaben mir den letzten Kick.
Eine geblockte Arterie verursachte den Herzinfarkt, der mein Leben veränderte.
Was ich wusste, habe ich nach dem Geschehen auch am eigenem Leib erlebt. Das mit dem Pharma-Ding.
Die Sache ist, ich kann nicht mit meinem Hausartz oder Kardiologen darüber reden.
Habe es versucht, aber jedes Wort von mir, jede Frage, alles wurde dementiert.
Habe Statine, Beta Blocker und Blutdrucksenker mit 100.000+ Orac täglicher einfuhr vertauscht, mache Linus Pauling-Programm, das ganze Spektrum an Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren ist auch jeden Tag das Protokol. Meine Daten sind sehr gut, das einzige was ich noch abschaffen muss, sind Brilique und Aspirin. Warte auf meine Nattokinase und Serrapeptase, brauche aber Hilfe von Benutzern.
Ich hoffe, ich kriege hier noch diese einige Einzelheiten, die mir in dem ganzem Puzzle noch fehlen.
^^


Bleibt Gesund :thumbup:

bermibs

Moderator

Beiträge: 1 060

Wohnort: Bestensee

Beruf: Ruheständler ;o)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 21:01

Hallo Marko,

ein herzliches Willkommen hier im Forum  

Zu speziellen Fragen kannst du ja neue Themen in den entsprechenden Rubriken eröffnen oder klinkst dich in bereits bestehende Themen ein.
Liebe Grüße
Bernd
„Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

Franz-Anton

Erleuchteter

Beiträge: 561

Wohnort: San Fernando / La - Union Philippinen

Beruf: Kunsterzieher in Ruhestand

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 22:46

Hallo Marko

Auch von mir ein herzliches willkommen.
viele Grüße
Eugen
Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

Pankreas

Meister

Beiträge: 88

Wohnort: Landshut oder LA

Beruf: Schlosser ( selbstständig )

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. Dezember 2017, 07:24

Hallo Stentman

erst mal auch von mir ein herzliches willkommen. Wenn man deine Geschichte so liest dann entlockt einem das nur den Satz " Ach du Schei.e " . Wie kam das denn zustande, hast du vorher so ungesund gelebt, oder ist das irgendwie vererbbar ??

Grüße

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher