Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Eva Mst

Meister

  • »Eva Mst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 282

Wohnort: Saarland

Beruf: Rentnerin

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 13:15

Astronautenkost für Senioren

Hallo,

ich suche für meine Mutter Produkte 'Astronautenkost', die auch Bio sind.

Meine Mutter ist dement, sehr alt und ich möchte ihre Ernährung jetzt etwas anreichern, weil sie eh viel zu wenig ißt. Gibt es da entsprechende Produkte (am liebsten Pulver), die man unters Essen oder in Getränke geben kann? Daß sich dazu nur solche Gaben eignen, die keine Aromen und keine Zuckeraustauschstoffe haben, wie allgemein üblich, wäre mir sehr willkommen.


Eva
"Primum nil nocere" - "Zuallererst nicht schaden!"
(Hippokrates)

Franz-Anton

Erleuchteter

Beiträge: 574

Wohnort: San Fernando / La - Union Philippinen

Beruf: Kunsterzieher in Ruhestand

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 16:21

Hallo Eva

Dazu eignet sich hervorragend Moringapulver wo es auch in Bio gibt. Das steht bei mir täglich auf dem Speiseplan. Darin ist alles enthalten was der Körper benötigt. Ich verzehre es seit 7 Jahren täglich und kann es mit besten Gewissen empfehlen. Zum Beispiel enthält Moringa 6 mal mehr Vitamin C als Zitronen und wesentlich mehr Kalzium als Milch.
Ebenso der hohe Gehalt an Foolsäure , Lutein und Chlorophyll, sekundären Pflanzenstoffen, machen Moringa zu einen wahren Multitalent. Bestens auch geeignet für Diabetiker und Personen mit Bluthochdruck. Auch profitieren schwangere besonders von Moringa. Hier werden bereits die ersten Bausteine gelegt für eine gesunde Entwicklung jedes Neugeborenen.

Zusätzlich als Durstlöscher empfehle ich täglich einen Liter Bambusblättertee. Dieser schmeckt hervorragend und kann warm oder kalt getrunken werden. Bambusblätter haben einen sehr hohen Gehalt an Kieselsäure, enthält über 200 Vitalstoffe in geringen Mengen, ist frei von Coffein und Gerbsäure. Daher sehr gut für Senioren und Kleinkinder geeignet. Mehr darüber in meinen Beitrag zur gesunden Ernährung und meiner Profilseite.
Viele Grüße
Eugen
Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

Ähnliche Themen