Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Rosemarie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Rotenburg

Beruf: Rentnerin (gelernte Renogehilfin)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. August 2014, 18:27

Schwedenkräuter von Maria Treben

Rene mal eine Frage,
wer kennt die Schwedenkräuter von Maria treben. Eine Freundin meiner Mutter schwörte seit Jahren darauf und ist mit diesen Kräutern 102 Jahre alt geworden. Es handelt sich hier um 14 Kräuter, die in der Apotheke nach dem Rezept von Maria Treben zusammengestellt werden.
Ich werde sie mir auch wieder holen und jeden Morgen einen Schuß in den Tee. Schmeckt etwas bitter soll aber sehr gesund sein. Mein Mann hatte z.B. mal ein offenes Schienbein, wo ihm ein Tisch draufgefallen war und keijn Arzt hatte hierfür ein Mittel, daß es sich wieder schloß.
Ich holte ein mit Schwedenkräuter getränktes Tuch, legte es auf die Wunde und habe dann einen lockeren Verband angelegt. Nach 2 Tagen war die Wunde geschlossen und der Arzt staunte und konnte es nicht glauben. :thumbsup: :thumbup:
»Rosemarie« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2lvof80.jpg.gif
Die Seele eines Menschen kann danach beurteilt werden, wie er seinen
Hund behandelt

mary

Erleuchteter

Beiträge: 373

Wohnort: Österreich

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. August 2014, 20:31

ich nehme einen schluck schwedentrofpen meist wenn ich etwas schwer verdauliches gegessen habe, schmecken zwar nicht besonders gut, helfen aber wunderbar.

  • »Rosemarie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Rotenburg

Beruf: Rentnerin (gelernte Renogehilfin)

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. August 2014, 18:57

Ja, ich lasse mir die Mischung immer in der Apotheke fertig machen, es sind nämlich 14 verschiedene Kräuter und ich meine, die wirken Wunder.
Diese Kräutermischung muß mit 2 Fl. 38%igem Korn angesetzt werden und dann muß man sie mindestens 14 tage stehen lassen. Vom Alkohol ist hinterher nichts mehr übrig. Dann soll man sie in kleine Fläschchen abfüllen und so hat man genügend Vorrat. Ich nehme zu diesem Kräutermixansatz immer ein 2 Liter Einmachglas und stelle es in die Sonne (Fensterbank). Nach ca. 14 Tagen ist es ein wundervolles Heilmittel. :) :thumbsup:
Die Seele eines Menschen kann danach beurteilt werden, wie er seinen
Hund behandelt

4

Sonntag, 24. August 2014, 22:47

Schwedenbitter / Schwedenkräuter nach Maria Treben

Das sind doch typische Fälle von: Wer heilt hat Recht. Dazu gehören die Kräuter in den Bereich der Naturheilkunde. Also: Freie Fahrt den Tüchtigen.

Aber im Ernst: ich kann gar nicht sagen woher diese Mischung genau stammt mit den 14 Kräutern. Aber jedes dieser Kräuter hat eine entsprechende Wirkung. Wenn wir mal den Alkohol beiseite lassen, dann habe ich nichts gegen einen Schluck in den Tee. Ich persönlich würde die Kräuter etwas spezifischer anwenden wollen - aber es geht auch so. :)

  • »Rosemarie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Rotenburg

Beruf: Rentnerin (gelernte Renogehilfin)

  • Nachricht senden

5

Freitag, 5. September 2014, 17:36

Hallo Rene,
hier gibt es das spezielle Kräuterbuch, Titel: Gesundheit aus der Apotheke Gottes. Ratschläge und Erfahrungen mit Heilkräutern. Speziell diese 14 Heilkräuter hatte seinerzeit erfunden der berühmte schwedische Arzt Dr. Samst. Er verunglückte seinerzeit beim Reiten in seinem 104. Lebensjahr.
Eine Bekannte von mir lebte nur nach diesem Buch und wurde 102 Jahre alt. Nur 1x im Jahr suchte sie ihren Arzt zum Generalscheck auf der aber dann immer sagte, was will denn meine Kräuterhexe hier, die ist doch gesund.

Ich weiß ja nicht, Rene, ob Sie dieses Buch kennen. :?:
Die Seele eines Menschen kann danach beurteilt werden, wie er seinen
Hund behandelt

  • »Rosemarie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Rotenburg

Beruf: Rentnerin (gelernte Renogehilfin)

  • Nachricht senden

6

Freitag, 5. September 2014, 17:39

K r i l l Öl

Wer kennt Krill-Öl ?? Ich habe gerade hier gelesen, daß Krill Öl sehr zu empfehlen sei zum Schutz für Herz- und Kreislauf. Dieses spezielle Öl soll reich sein an Omega-3-Fettsäuren. Man soll sich "Antarktis Krill" aus der Apotheke besorgen.

Ist das zu empfehlen und stimmt es ?? Wäre für kurze Info dankbar. :thumbsup:
Die Seele eines Menschen kann danach beurteilt werden, wie er seinen
Hund behandelt

mrichter

Moderator

Beiträge: 175

Wohnort: Wien

Beruf: Werbegraphikdesigner (Design für Web und Print) und Biologe

  • Nachricht senden

7

Samstag, 6. September 2014, 00:00

Hier im Forum steht etwas über hochwertige Öle, u.a. auch über Krill Öl (im Posting Nr. 18 ist René Gräbers Text verlinkt):


Hochwertige Öle


http://vitalstoffmedizin.com/blog/krill-…kt-astaxanthin/
Krill Öl – oder wie Astaxanthin wirkt

8

Dienstag, 7. November 2017, 14:06

Kenne ich selber und nutze ich auch. Finde ich Spitze :) Aus der Apotheke muss es aber nicht sein. Vegleich einfach mal die Inhaltsstoffe mit den Herstellern der Apotheke. Das mache ich auch immer so wenn ich anch Nahrungsergänzugen oder ähnlichem schaue . L.g.