Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. Januar 2015, 19:33

Vitamin A toxisch?

Hallo,

wirkt natürliches Vitamin A ebenfalls toxisch oder bezieht sich das nur auf synthetisch hergestelltes?
Und wenn ja, in welcher Menge wird es für meine Leber problematisch?
Nette Grüße
Kerstin

bermibs

Moderator

Beiträge: 1 048

Wohnort: Bestensee

Beruf: Ruheständler ;o)

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Januar 2015, 00:09

Hallo Kerstin,

auch natürliches Vitamin A wirkt ab einer bestimmten Dosierung toxisch. Sie ist allerdings weit höher als synthetisches und isoliertes A. Im Verbund mit Beta-Carotin und anderen Carotinoiden ist die synergistische Wirkung dieses Vitamins ein weit bessere. Zudem kann mit Beta-Carotin prinzipiell keine Überdosierung erfolgen, da der Körper bei Deckung des Bedarfs die Umwandlung in Retinol (A) einstellt.
Die toxische Grenze für komplexes natürliches Vitamin A liegt bei 50.000 - 100.000 IE. Dabei entspricht eine IE gleich 0,3 µg Retinol bzw. 1,8 µg Beta-Carotin als Äquivalent.

In der orthomolekularen Medizin gehen die Dosierungen bis 35.000 IE (Werbach) bzw. 40.000 IE (Pauling).

Hier eine Gesamtübersicht zu [Link zu Vitamin A bei Wunsch per PNl].

10.000 - 20.000 IE sollten auch für deine Leber kein Problem sein. Du kannst ja mit den 10.000 beginnen und langsam bei regelmäßiger Kontrolle steigern. Über mein Multivitamin nehme ich täglich 25.000 IE auf.
Liebe Grüße
Bernd
„Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bermibs« (1. Februar 2015, 16:54)


3

Dienstag, 6. Januar 2015, 11:26

Vielen Dank, Bernd!

Ich habe nicht vor, Vitamin A gesondert einzunehmen. Im Moringa ist aber sehr viel enthalten und ich wollte ausrechnen, ab wann das zu viel wird, bevor ich täglich etliche Moringa Tabs einnehme und mir am Ende damit weitere Schäden zufüge
Nette Grüße
Kerstin

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher