Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 28. April 2015, 10:11

Ich pendel mit einem Baj Pendel (Isis-Osiris) und nach dem was ich im Arbeitsbuch von Brigitta Schmidt (Heilpraktikerin aus Weilburg) gelesen habe, kann man sich auch Krankheiten und Süchte wegpendeln. Also nicht nur wie bei den normalen Pendeln einfach Fragen stellen, sondern wirklich behandeln!

Ich hatte das Pendel nur gefragt, ob es mir meine Sucht nehmen könnte, was es mit Ja beantwortet hat. Aber gemacht habe ich noch nix :S
Nette Grüße
Kerstin

mary

Erleuchteter

Beiträge: 373

Wohnort: Österreich

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

22

Samstag, 9. Mai 2015, 22:17

danke kerstin, da muss ich mal googeln von einen baj pendel und dessen funktion habe ich noch nie was gehört. ich kenne normales pendel, tensor etc.
danke lg. mary

23

Mittwoch, 20. Mai 2015, 12:00

... Die Hypnose war auf jeden Fall Klasse. Obwohl ich bewusst NICHT das machen wollte, was sie mir sagte, konnte ich mich nicht dagegen währen und die Sitzung hat mir sehr gut getan! ...
Ich denke, dass ich das auch mal ausprobieren muss.
Wenn man das hier so liest so hört sich das doch echt gut an, muss ich sagen ;)

Bei mir ist es nämlich auch so dass ich mich dabei wahrscheinlich versuchen werde mich dagegen zu wehren ;)
"A golden key can open any door." 8)

mary

Erleuchteter

Beiträge: 373

Wohnort: Österreich

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 21. Mai 2015, 20:46

Hallo Avalonis!
Gebe dir vollkommen recht das rauchen einen hintergrund hat.
Ich habe mal 7 j. nichts geraucht, dann kam eine seelische streßsituation und da bin ich rückfällig geworden.... hab einfach halt gesucht.... und das war die zigarette.
ich weiss wo das übel bei mir liegt, und komme trotzdem nicht dagegen an.
voriges jahr hab ich mal 3 monate geschafft rauchfrei zu sein.... wieder rückfall.
leider!!!
lg. mary

25

Dienstag, 24. Mai 2016, 16:06

Ich will es jetzt diesmal mit Tabacum D4 und Nux Vomica nochmal versuchen, vielleicht hilft es ja und Schüssler Salz Nr. 7.
http://www.naturheilt.com/Inhalt/rauchen.htm

Bentonit habe ich noch eine ganze Packung da das habe ich damals von Effective Nature bestellt, davon bekomme ich Schmerzen in der Brust (wobei ich auch sagen muss ich hab gleichzeitig auch geraucht habe)


Ich hab woanders nachgelesen das es auch mit Tabacum D30 funktioniert bzw das es angewendet wird, wo ist da der unterschied?

LG

26

Dienstag, 24. Mai 2016, 17:38

Zitat

Nach meiner Erfahrung hat jede Sucht ein Hintergrundproblem, also einen verdeckten undbewußten Grund, warum es überhaupt eine Sucht gibt.

Das sind auch meine Erfahrungswerte. Ein Beispiel, was es ganz gut verdeutlicht, ist der Mülleimer und seiner Pedale. (Mülleimer= Seelen Ballast )


Die Seele betätigt zur Reinigung die Pedale. (Müll wird entsorgt)Was natürlich nicht schmerzlos von statten geht. Und hier kommt die Zigarette ins Spiel, sie schadet nicht nur der Gesundheit, gleichzeitig unterdrückt sie auch die Reinigung. Für den Abhängigen eine doppelte Bestrafung.

Vom Pendeln möchte ich abraten. Bevor man sich auf diese Ebene begibt, (wenn das denn wirklich sein muss(!?) bitte gründlich zum Thema informieren. Auf jede Aktion folgt eine Reaktion.(positiv wie aber auch negativ !)
Im günstigsten Fall bei Menschen, die sich mit diesen Dingen auskennen, die der natürlichen und w. Heilung aufgeschlossen sind, ohne dieser Praktiken. Weil sie darum wissen.

Wenn der Wille zum aufhören nicht wirklich vorhanden, können auch Mittelchen kaum Dauerfolge erzielen.
Meine Kunden hatten es mit Nikotinpflaster und Kaugummis probiert, es hielt im Durchschnitt 6 Monate,



Zitat

Bentonit habe ich noch eine ganze Packung da das habe ich damals von Effective Nature bestellt, davon bekomme ich Schmerzen in der Brust (wobei ich auch sagen muss ich hab gleichzeitig auch geraucht habe)

Ehmm...darauf erwartest du jetzt nicht wirklich eine Antwort? ?(
MfG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Talisman« (23. Juni 2016, 13:40)


Takashi

unregistriert

27

Donnerstag, 2. November 2017, 01:10

Mir hat das mit der Shisha geholfen....

Beiträge: 42

Wohnort: Landshut oder LA

Beruf: Schlosser ( selbstständig )

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 14. November 2017, 06:10

Rauchen ,... was das betrifft bin ich sehr diszipliniert , genauso mit dem Bier.

Es war 2000 als meine Frau meinte sie hätte Probleme mit ihrer Schilddrüse durchs Rauchen.

Nun,... da wir beide geraucht haben, war es klar, wenn sie aufhören will kann ich nicht weiter machen .

Am 6.Oktober 2000 also vor ziemlich genau 17 Jahren haben wir die letzte Zigarette geraucht.

Ich habe dann den Aschenbecher ausgeleert , ausgewaschen, und weggeräumt.

Die restlichen Zigaretten habe ich entsorgt !

Das war´s, seit dem nichts mehr.

Ab und zu raucht mir zwar noch der Kopf, aber das ist bis auf die Nerven nicht so schädlich :D

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher