Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Franz-Anton

Erleuchteter

  • »Franz-Anton« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 554

Wohnort: San Fernando / La - Union Philippinen

Beruf: Kunsterzieher in Ruhestand

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Mai 2015, 17:50

Meine Bambusstauden

Hallo an alle
das ist die Sorte Sasa -Borealis die auch als Tee in Deutschland überwiegend angeboten wird. Eine sehr robuste und schnell nachwachsende Pflanze. Es gibt ja etwa 900 Arten in etwa 40 Untergruppen aber nur 4 Sorten sind als Teeaufguß geeignet und der Rest Extrem bitter. Der meiste wo ich in Deutschland gesehen habe war leider nur Zierbambus. Weil die Sorte Sasa Borealis bildet auch seitlich austreibende Rhizome und das ist bei Zierbambus nicht der Fall.
Viele Grüße,
Franz-Anton
»Franz-Anton« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF9751.JPG
  • HR053006 Meine Bambusstauden.JPG
Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

Elke

Meister

Beiträge: 253

Wohnort: Oberbergischer Kreis

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Mai 2015, 18:42

das sind ja schon Bäume. 8o Willst du nicht einen Bambusblätterhandel eröffnen? Meine Bestellung hättest du schon. 8)
Kann man die Bambus-Pflanzen eigentlich auch hier anbauen? Im Winter dann vll ins Haus holen?

Viele Grüße
Elke

Franz-Anton

Erleuchteter

  • »Franz-Anton« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 554

Wohnort: San Fernando / La - Union Philippinen

Beruf: Kunsterzieher in Ruhestand

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Mai 2015, 15:03

Bambus selber Pflanzen

Hallo wer einen Garten oder Terrasse hat kann es auch mit Bambus selbst probieren. Diese wachsen auch gut in größeren Pflanzenbehälter und sind winterhart. Die Sorte Sasa Borealis wo zu Tee verarbeitet wird kommt überwiegend aus Südkorea und dort ist ja auch Winter.
Im Internet findet man jede Menge an Baumschulen die sich auf Bambus spezialisiert haben. Einfach mal nachfragen ob es diese Sorte auch in Deutschland gibt.
Viele Grüße
Franz-Anton
Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )