Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elke

Meister

  • »Elke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Oberbergischer Kreis

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Mai 2015, 17:12

Moringaanbieter (Salmonellen)

Hallo,

beide Links, die hier im Forum für Bezugsquellen von Moringa genannt werden, sind ein und die selbe Vertriebsfirma und soweit ich sehen konnte auch der selbe Hersteller. Nun fand ich diesen Hinweis:
http://www.ages.at/produktwarnungen/prod…n_nature_point/
hier wird zwar geschrieben im "Ultrafeinen Pulver", aber wenn da Salmonellen drin sind, schließe ich das in dem normalen Pulver auch nicht aus.
Nun ist mir der Appetit doch etwas vergangen das Moringa Pulver dort zu bestellen.
Hat noch jemand eine andere gute Moringa Quelle?

Viele Grüße
Elke

2

Dienstag, 19. Mai 2015, 18:07

Du kannst dir natürlich dein Moringa aus Teneriffa kommen lassen, wenn du dieser Meldung misstraust ;)
http://www.moringagarden.eu/Shop/
Nette Grüße
Kerstin

Franz-Anton

Erleuchteter

Beiträge: 555

Wohnort: San Fernando / La - Union Philippinen

Beruf: Kunsterzieher in Ruhestand

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Mai 2015, 07:49

Hallo Elke

Normal kommt sowas nur vor, wenn bei der gemahlenen Menge ein Teil noch restfeuchtigkeit hatte. Da nach der Verpackung das Moringapulver luftdicht verschlossen ist kann es muffig werden und verkeimt. Dann sollte man es sofort reklamieren, und erhält in der Regel auch umgehend Ersatz.
Diese Versandhändler verkaufen ja auch nur weiter, und füllen meistens nicht selber ab. Wenn dieser Versender innerhalb einer Woche auf das reklamierte Produkt nicht reagiert, kann man ohne weiteres auch anders durchgreifen.
Einfach diese Reklamation mit Firmenadresse ÖFFENTLICH auf Facebook posten! Das zeigt enorme Wirkung. Für solche Fälle ist diese Mega - Plattform bestens geeignet. Und kein Online Händler kann sich heute solche Patzer erlauben, denn Mitstreiter gibt es da genug.
Über Amazon Kann man auch bestellen, und da meistens im Vorfeld über Produktbewertung nachlesen.
Viele Grüße
Franz-Anton
Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

4

Donnerstag, 21. Mai 2015, 07:59

Ich glaube, Elke geht es mehr darum, ob sie dem Anbieter überhaupt noch trauen kann.
Aber bei den besten Firmen kommt es zu Rückrufaktionen, weil bei der Produktion etwas schief gelaufen ist und dann betrifft das eigentlich auch nur das Produkt (und Charge), das genannt wurde und nicht alles andere auch ;)

Nette Grüße
Kerstin

kokosfan

Erleuchteter

Beiträge: 792

Wohnort: Tirol

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Mai 2015, 08:28

Moringa

Hallo

das hat eine Charge betroffen
aktuell passt wieder alles lt. Info im Link
Link

Zitat

Aktuelle Charge wurde von der Lebensmittelbehörde untersucht
und als "Verkehrstauglich ohne Keimbelastung" freigegeben!


meine Lieferung ist lt. Chargenstempel nicht betroffen (wesentlich neuer)
ist natürlich nicht schön wenn so etwas passiert


mfG Manfred
Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / und keine Gesundheit will niemand ;) deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel !