Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Sebastian Papke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: 20259 Hampuri

Beruf: Agraringenieur

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 17:57

Wie finde ich den für mich richtigen Ernährungsplan?

Wie finde ich den für mich richtigen Ernährungsplan, wenn ich keine unmittelbaren körperlichen Reaktionen erwarten kann und es bei jedem anders ist?


Ausgekoppelt von Meine Erfahrung mit der Alternativmedizin
Blog -> Profil

kaulli

Meister

Beiträge: 216

Wohnort: Graz/Umgebung

Beruf: Energetikerin

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 21:26

Wie finde ich den für mich richtigen Ernährungsplan, wenn ich keine unmittelbaren körperlichen Reaktionen erwarten kann und es bei jedem anders ist?
Normalerweise hat einem die Natur einen Geschmack gegeben, der einem sagt, was dem Körper guttut, Tiere in der Natur haben den noch, unsere Lebensmittelindustrie mit den vielen Aromen und Geschmacksverstärkern hat ihn uns kaputt gemacht, bzw. wir selber.

Ich hab über 15 Jahre gebraucht, um das herauszufinden und dabei viele Fehler gemacht, der grösste war, dass ich dachte, Milchprodukte seien gesund, weil ich eh nur Bioprodukte kaufe.
Jahre zuvor hab ich schon die Mikrowelle entfernt, keine Fertigprodukte, nichts mehr mit Glutamat, Farbstoffen, Süßstoffen, Aromen.... gekauft.

Ich baue jetzt viel Gemüse und Kräuter selber an, sammle Wildkräuter, mache Essig und halte Legehennen, weil selbst kleine Bauern Fischmehl füttern, oft ohne es zu wissen.

Du suchst jemanden, der dir einen Ernährungsplan macht? Gratis? :)
Würdest du ihn denn befolgen oder willst du zusätzlich noch eine Erfolgsgarantie?

Ich hab dir schon einige Tipps gegeben, du musst sie nur ausprobieren, das kann kein anderer für dich tun.

Das Erfolgreichste ist vermutlich vegan zu essen, maximal einmal pro Woche Fleisch, Eier nur, wenn sie kein Legemehl (mit Fischmehl) bekommen, wenig bis keinen Zucker, Weißmehl, und Fertigprodukte nein, selber kochen oder sogar Rohkost essen.

Vorher vielleicht eine Fastenkur (Darmreinigung, Nierenreinigung, Leberreinigung) da gibt es viel bei Renè Gräber zu lesen, aber Abnehmen kann er dir das auch nicht, das meiste muss man selber machen.
Liebe Grüße
Kaulli