Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 22. Januar 2016, 14:26

Weihrauch

Ich suche Infos über Nebenwirkungen von Weihrauch- die Wirkung ist mir klar- aber was könnte ausser Magen-Darm und allergische Probleme noch auftreten.

Gibt es bestimmte Erkrankungen wo es Kontra ist- wie ist es bei Probleme im Gehirn z.b?
Könnte es eine Hirnentzündung bei anfälligen Pers. auslösen bzw chronische ruhende Hirnprobleme verschlimmern?

Wenn ja was passiert dort genau?

bermibs

Moderator

Beiträge: 1 052

Wohnort: Bestensee

Beruf: Ruheständler ;o)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Januar 2016, 19:47

Hallo Tammy,

bezüglich Gehirn und Tumore (Entzündungen) sieht die GfBK positive Effekte, die durch Studien belegt werden. Und das selbst bei sehr hohen Dosierungen.
Liebe Grüße
Bernd
„Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

3

Samstag, 23. Januar 2016, 06:56

Danke dir, ja die kenne ich- aber das zählt für mich zu pos. Wirkungen.

Ich suche die Nebenwirkungen, wann und warum es kontra ist. Alles was wirkt hat auch Nebenwirkungen, die leider oft zu wenig erwähnt werden oder man findet es nicht.

4

Montag, 28. November 2016, 20:34

Hallo Tammy,

mir sind bislang - bei Einnahme "normaler" Dosen - keine Nebenwirkungen bekannt.

Diese werden erst ab Einnahme erhöhter Dosen (4000-5000mg) spruchreif.

Die Dosis macht das Gift.

Liebe Grüße
Doris