Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 12. März 2016, 14:00

Cholesterin

Guten Tag miteinander, lieber Rene
Ich bin neu hier und versuche mal mit meinen Fragen: Ich bin 50 Jahre alt und hatte anfangs November eine Operation, die gut verlief. Im Monat Januar wurde ich immer mehr müder und hatte Herzstolpern. Aus Angst wegen meinem Herzen ging ich zum Arzt. Man stellte bei mir einen hohen Eisenmangel fest, die durch Eiseninfusionen (2 mal pro Woche) behoben werden konnte. Hinzu habe ich einen zu hohen Cholestrinspiegel. Ich muss jeden Abend vor dem Essen 1 Tablette Atorvastatin-Mepha 20mg nehmen. Ende März habe ich wieder Arztkontrolle. Hat jemand von Euch Erfahrung, ob das in Ordnung ist? Oder kann man meinen Cholestrin durch andere natürlichere Mittel beheben lassen und auf Atorvastatin verzichten? Vielen Dank im Voraus für Eure seriöse Tipps. Liebste Grüsse Sandra

kokosfan

Erleuchteter

Beiträge: 792

Wohnort: Tirol

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. März 2016, 14:29

Hallo Sandra

wilkommen im Forum

hier mal ein Link von Rene Gräber

LG Manfred
Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / und keine Gesundheit will niemand ;) deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel !

Franz-Anton

Erleuchteter

Beiträge: 555

Wohnort: San Fernando / La - Union Philippinen

Beruf: Kunsterzieher in Ruhestand

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. März 2016, 14:48

Hallo Sandra

Auch von mir ein herzliches Willkommen.
Viele Grüße
Eugen.
Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

bermibs

Moderator

Beiträge: 1 052

Wohnort: Bestensee

Beruf: Ruheständler ;o)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. März 2016, 23:21

Hallo Sandra,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum  

Zu deiner Problematik Cholesterin:
Es wäre hilfreich, wenn du dein Gesamtcholesterin (Referenzobergrenze lt. DRK 240) und das Verhältnis LDL : HDL (Referenzobergrenze 3 : 1) angeben könntest.
In der Regel verordnen unsere lieben Ärzte viel zu schnell Statine, die zudem übelste Nebenwirkungen haben. Du solltest deshalb anstreben, die Einnahme dieser "segensreichen" Mittel so schnell wie möglich zu beenden.

Das ist mit einfachen Mitteln der Ernährung und Ergänzung spezieller Mikronährstoffe durchaus möglich. Dazu gehören an erster Stelle ausreichend Omega-3-Fettsäuren, wie Lein-, Raps-, Hanf-, Chia-, Perilla-, Walnuss- und Fischöl.
Therapeutisch eignen sich höhere Dosen Fisch-/Krillöl. Burgerstein gibt 2 - 5 Gramm der beiden Säuren EPA/DHA an. Das entspricht 6 - 15 Gramm Fischöl.

Weitere wichtige Mikronährstoffe wären:
- Vitamin B3
- Vitamin C
- Vitamin E
- Selen
- Carnitin
- Coenzym Q10 u.a.

Statine sind ein sehr ungesundes Milliardengeschäft der Pharmaindustrie.
Liebe Grüße
Bernd
„Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

kokosfan

Erleuchteter

Beiträge: 792

Wohnort: Tirol

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. März 2016, 10:00

Cholesterin

Hallo

Ich hatte schon vieles zu Cholesterin gespeichert, aber nach einem PC Problem war leider alles weg :(

soweit ich das noch weiss, wird das Cholesterin im Körper dringend gebraucht, es ist sehr wichtig für die Gehirnleistung Hormone Zellwände und viele andere Vorgänge (auch in Bezug Vitamin D ist es wichtig)

aus Studien geht hervor dass eine künstliche Cholesterinsenkung sich sehr wenig auf Herz Kreislauferkrankungen auswirken, dafür aber erhebliche Nachteile entstehen

z.B. Probleme beim Gedächtnis (kenne einen Fall im Bekanntenkreis, nach absetzen der Cholesternsenker war alles wieder ok) und es wird damit auch ein höheres Demenz und Alzheimerrisiko in Verbindung gebracht, weiteres gibt es Studien welche ein erheblich geringeres Krebsrisiko bei höheren Cholesterinwerten aufzeigen

die Hauptprobleme für Herz Kreislauferkrankungen werden ganz wo anders gesehen (z.B. hoher Zuckerkonsum, industriell verarbeitete Fertignahrung mit viele chemische Zusatzstoffe, viel Weizenprodukte und ungünstige Fette)

ich hatte mal einen guten Bericht von Dr. N. Worms gelesen, er hat da ziemlich gegen die ganze Cholesterinhysterie gewettert

einige Links habe ich dazu noch gefunden
Freispruch für Eier
viele Experten sehen ganz andere Grenzwerte als sinnvoll an
Link
in einigen Ländern werden nur mehr bei speziellen Herzerkrankungen Statine verschrieben !

mfG Manfred
Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / und keine Gesundheit will niemand ;) deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel !