Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elke

Meister

  • »Elke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Oberbergischer Kreis

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Juni 2016, 10:07

Multivitamin

Hallo ihr Lieben,

ich möchte jetzt hier mal für meinen Sohn etwas nachfragen. Er ist 29 Jahre alt, sehr sportlich, ernährt sich wie viele andere auch- mal gesund, mal nicht so gesund- aber er achtet schon darauf, dass er nicht jeden Tag Pizza und Co isst.
Nun meinte er, eben weil er nicht jeden Tag Gemüse oder Obst isst und man ja sowieso auch nicht mehr so viele Vitamine über die Nahrung zu sich nimmt, dass er vll hier mit einem Multivitamin Präparat nachhelfen sollte. Er denkt da an dieses hier: https://shop.juiceplus.ch/de_de/?vhid=000493508
Ich finde dieses Zeug sehr teuer und kann auch nirgendwo eine Zutatenliste einsehen.

Jetzt wollte ich mal generell eure Einschätzung und Empfehlung hören. Was meint ihr? Ist es für ihn sinnvoll sich mit einem Multivitaminpräparat einzudecken, wenn ja, hat jemand Empfehlungen, die nicht so ins Geld hauen wie oben genanntes?

Gesundheitliche Probleme hat er bis jetzt nichts gravierendes. Er leidet aber oft unter verspannter Nackenmuskulatur, ist stellenweise sehr nervös und hat einen Bauchansatz obwohl er mehr als durchtrainiert ist. Vor zwei Jahren erkrankte er an EBV,. Ach ja und seit Kindheit leidet er an Allergien gegen Birkenpollen und Gräser. Auch Äpfel kann er nicht essen.

L.G. Elke

2

Mittwoch, 15. Juni 2016, 19:59

@Elke, vielleicht hilft euch dieser Artikel bei der Entscheidung? (Beitrag von Renè Gräber)
http://vitalstoffmedizin.com/blog/juice-plus-kritik-test/
MfG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )


bermibs

Moderator

Beiträge: 1 048

Wohnort: Bestensee

Beruf: Ruheständler ;o)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. Juni 2016, 21:35

Hallo Elke,

der Preis und die fehlenden Inhaltsangaben stören mich auch.

Ab 40 aufwärts würde ich immer zu einem guten Multivitamin raten, um die schlechtere Aufnahme auszugleichen. Zudem wird ja unsere "Standardnahrung" immer ärmer an Mikronährstoffen, da neue Sorten nicht auf Inhalt sondern auf Masse und Schnellwachstum gezüchtet werden.
Ich selbst verwende "Life Force Multiple" von now in Tablettenform.

Trotzdem sollte dein Sohn den Anteil an naturbelassener, veganer Ernährung erhöhen. Zudem ist wichtig, die Kohlenhydratdominanz durch eine Fettdominanz bei der Energiegewinnung zu ersetzen. Das Überangebot an raffinierten Kohlenhydraten macht uns krank und dick.
Bei den Mikronährstoffen sollte er Vitamin D und Omega 3 mit Labortest und Supplementen stets im Blick behalten.

Zusätzlich zur Behandlung der Allergien ist eine professionelle Ausleitung von Schwermetallen notwendig. Multivitamin (bes. Vit. C), Vitamin D und Omega 3 wirken sich hier ebenfalls positiv aus.
Liebe Grüße
Bernd
„Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

4

Donnerstag, 16. Juni 2016, 09:38

Da ich mein langes in Naturhaarfarbenes Haar liebe, meine Haut lange jugendlich frisch erhalten möchte, nehme ich die frische
Bierhefe in natürlicher Form zu mir, aber nur dann, wenn es dem Haar auch wirklich zu gute kommt (Kur mäßig)
Einen schönen Tag/Sommer gewünscht.
MfG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Talisman« (11. Juli 2016, 11:48)


Elke

Meister

  • »Elke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Oberbergischer Kreis

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Juni 2016, 14:06

Hallo,

Bernd, wo bestellst du das? Das gibts ja offenbar nur aus Amerika wenn ich das richtig gesehen habe. Gibts da keinen Stress mit dem Zoll?
Vitamin D nimmt er bereits. Diesen und auch den Omega 3 Wert zu bestimmen, werde ich ihm mal ans Herz legen. Das geht ja mittlerweile auch online mit Testkits.

Talisman,

da hat doch Rene auch bereits darüber geschrieben. Vielen Dank für den Link, das hatte ich noch nicht gelesen.

Deine Ansätze mit der Natur zu gehen, finde ich sehr gut. Mein Problem dabei ist aber, woher weiß man, wann der Körper was braucht?

L.G. Elke

bermibs

Moderator

Beiträge: 1 048

Wohnort: Bestensee

Beruf: Ruheständler ;o)

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. Juni 2016, 15:04

Hallo Elke,

der direkte Bezug aus den USA wäre sehr preiswert. Leider lassen das die deutschen pharmafreundlichen Gesetze nicht zu. Hier kannst du nur in der EU einkaufen.
Ich beziehe Life Force über BasicHealth.
Hier noch eine Übersicht zu den Inhaltsstoffen.
Liebe Grüße
Bernd
„Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

Elke

Meister

  • »Elke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Oberbergischer Kreis

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. Juni 2016, 15:15

Hallo Bernd,

vielen Dank!

L.G. Elke

Elke

Meister

  • »Elke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: Oberbergischer Kreis

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. Juni 2016, 08:47

Hallo Bernd,

ich habe jetzt diese Life Force bestellt und mein Sohn meinte eben, dass die etwas merkwürdig duften. Ist das normal und weißt du was den Geruch verursacht?

L.G. Elke

bermibs

Moderator

Beiträge: 1 048

Wohnort: Bestensee

Beruf: Ruheständler ;o)

  • Nachricht senden

9

Freitag, 24. Juni 2016, 12:24

Hallo Elke,

das ist durchaus normal, da diese Tabletten größtenteils aus Pflanzenextrakten bestehen.
Liebe Grüße
Bernd
„Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)