Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 29. August 2016, 12:51

Fencheltee selbst machen?

Hallo,

wir haben im letzten Jahr einen Privatgarten übernommen. Unter anderem hat der Vorbesitzer hier Fenchel angebaut. Ein ganzes Beet haben wir. Und so suche ich nach Verarbeitungsmöglichkeiten. Auf dieser Seite habe ich gelesen, dass man den Tee selbst machen kann. Aber wie mache ich das? Kennt sich da jemand aus? Was vom Fenchel wird für den Tee getrocknet? Samen, oder ein Teil von der Pflanze?

LG

2

Montag, 29. August 2016, 18:54

Hallo Henriette:)
Hast Du Knollenfenchel oder Würzfenchel im Garten? Bei mir wächst sehr viel Würzfenchel. Davon nehme ich das Laub, aber hauptsächlich die noch grünen aber dicken Samen im September/Oktober. Die Samen trockne ich im Dörrgerät oder auf dem Ofen oder einem anderen warmen schattigen Ort. Sie haben ein unsagbares Aroma:)! Bevor ich sie mit Wasser aufbrühe werden sie im Mörser entwas angerstoßen.
Vom Knollenfenchelkraut kann man wohl auch einen frischen Tee aufbrühen....warum nicht, aber dort ist ja eigentlich die Knolle als Gemüse das Teil zum Verbrauch.
LG von July