Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 21. Oktober 2016, 23:18

Gichtanfall - Fragen zu Zinnkraut

Hallo,

am Mittwoch wurde bei mir ein Gichtanfall festgestellt. Leider wirken die Medikamente nur bedingt, weswegen mein Zeh immer noch schmerzt und geschwollen ist. Auf diesem Informationsportal steht, dass Zinnkraut bei Gicht eingesetzt wird. Funktioniert das? Gibts da Erfahrungen? Denn dann würde ich mir das morgen noch schnell in der Apotheke holen. Das bekommt man doch dort, oder?

Gruß

2

Montag, 28. November 2016, 20:30

Hallo Komang,

ja, das Zinnkraut bekommst Du in der Apotheke.

In Bezug auf Gicht habe ich mit dem Zinnkraut bislang keine Erfahrungen aus der eigenen Praxis.

Liebe Grüße
Doris

3

Mittwoch, 8. Februar 2017, 08:43

50 g Brennnesselblätter und je 25 g Birke, Ackerveilchen, Zinnkraut mischen. Drei Wochen lang jeden Morgen nüchtern eine Tasse Tee davon trinken. Dazu einen Teelöffel der Mischung in eine Tasse geben, mit heißen Wasser überbrühen, ziehen lassen und abseihen http://abnehmen-zentrum.com

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joko« (17. Februar 2017, 08:22)