Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 28. Oktober 2016, 01:08

Schöllkraut bei Dornwarze?

Hallo,

ich habe an meinem Handrücken eine kleine Warze festgestellt. Auf http://www.schoellkraut.info/ habe ich gelesen, dass Schöllkraut auch bei Warzen helfen soll. Nutzt man das im Falle einer Warze als Tinktur? Wenn ja wie oft? Bekomme ich das in der Apotheke?

LG

Eva Mst

Meister

Beiträge: 263

Wohnort: Saarland

Beruf: Rentnerin

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. Oktober 2016, 10:29

Mit Schöllkraut hatte ich keinen so durchschlagenden Erfolg bei der Warzenbehandlung, auch andre Mittel haben im Prinzip nix geholfen. Ein Hinweis in einem entsprechenden Forum hats dann weggebracht: Einfach nicht dran denken, Warzen gehen von alleine weg.

Und so war es auch. Betrachte die Warzen nicht als Deinen 'Feind', der mit allen Mitteln ausgerottet werden muß, sondern eher als Deinen 'Partner', der kommen und auch wieder gehen darf.


Eva
"Primum nil nocere" - "Zuallererst nicht schaden!"
(Hippokrates)

3

Sonntag, 30. Oktober 2016, 22:01

Und wie geht's jetzt ?
Reden ist Silber, Ausreden sind Gold!

Eva Mst

Meister

Beiträge: 263

Wohnort: Saarland

Beruf: Rentnerin

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. Oktober 2016, 22:06

Ich bin noch mitten in der Behandlung drin, unterstützt von Autogenem Training :thumbsup:

Eva
"Primum nil nocere" - "Zuallererst nicht schaden!"
(Hippokrates)