Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 58.

Sonntag, 25. Juni 2017, 23:13

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Betreff:Zeitumstellung

Ich glaube, wenn die Zeitumstellungs als "Thema" hochgepuscht werden würde, würde es auch kaum jemand gesundheitlich wahrnehmen. Zwei mal im Jahr eine Stunde Unterschied zu haben (zumindest auf der Uhr) kann jeder Organismus locker hinnehmen. Ich fliege mehrmals im Jahr zwischen verschiedenen Zeitzonen hin- und her und leide nichtmal an Jetlag. In meinem Kopf gibt es sowas einfach nicht. Daher denke ich, diese ganze Sache ist mehr eine mentale Einbildung, als etwas, das wirklich körperliche Ausw...

Sonntag, 25. Juni 2017, 23:10

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Nahrungsergänzungen - wann und mit was - einnehmen

Zink mit Histidin oder Vitamin C lässt sich gut kombinieren. Auch z.B. Zink mit Selen. Mit Calcium oder Magnesium kombiniere ich es jedoch nie. Das beisst sich. Magnesium sollte man zudem immer Abends einnehmen. Das sind einige meiner Grundregeln bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Ich versuche aber immer mehr, meinen Vitaminbedarf komplett über reine Nahrung zu decken. Da muss man sich diese Sorgen nicht machen

Sonntag, 25. Juni 2017, 23:08

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Kennt sich jemand mit Chlorella aus?

Chlorella ist ein Versuch wert! Setze auf gute Bio Qualität und spare nicht am Preis! Ich nutze momentan eher wieder Weizengras, aber ich kann Chlorella dennoch empfehlen!

Sonntag, 25. Juni 2017, 23:07

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Mundgeruch - Kann die Naturheilkunde mir da weiterhelfen?

Hi! Deine Infos sind etwas unzureichend. Man kann nicht wirklich auf die eigentliche Ursache schließen. Mundgeruch kann die unterschiedlichsten Gründe haben, von mangelnder Zahnhygiene zu chronischen Nebenhöhlenentzündungen bis hin zu den falschen Essgewohnheiten. Da es immer wichtig ist, die Ursache zu bekämpfen, musst du klarer schildern, ob du noch weitere Probleme hast. Ich gehe einfach mal davon aus, dass du bakterielle Probleme hast und dein Mundhöhlenraum möglicherweiße chronisch enzündet...

Sonntag, 25. Juni 2017, 23:00

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Grüner Tee in der Kritik

Also generell ist mir auch bewusst, wieviel bei der Grünteegewinnung schiefgeht. Ich setzte daher nur auf Bio Siegel, wobei auch diese natürlich sehr "schach" sind.Viele Grünteeprodukte hätten sowieso das Siegel nicht einmal verdient. Dennoch gab es vor wenigen Monaten von Stiftung Warentest ein Grünteetest und das Ergebnis deckt sich mit meinen Erfahrungen: Bio Grüntees schneiden durch die Reihe besser ab als konventionelle Grüntees (was z.B. Pestizidbelastung angeht). Es gibt zwar viele schwar...

Mittwoch, 24. Mai 2017, 01:29

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Nehmt ihr Vitamine (Kapseln etc) zu euch ?

Ich nehme momentan Zink und Abends Magnesium zu mir. Zudem habe ich längere Zeit mit Kurkuma/Curcumin Kapseln supplementiert. Nun möchte ich aber damit experimentieren, ob es möglich ist, komplett ohne Supplemente auszukommen, auch wenn man schwer Sport macht und einen anstrengenden Alltag hat. Hier gehts zum Experiment: https://www.startnext.com/55tage

Dienstag, 23. Mai 2017, 21:37

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Mein Startnext Projekt: Vitaminbedarf ohne Nahrungsergänzung decken

Hallo liebe Yamedo Community! Als jemand, der selbst eigentlich sehr viel Nahrungsergänzungsmittel testet und zu sich nimmt, bin ich auf die Idee für folgendes Experiment gekommen: Wie würde sich meine Konstitution verändern, wenn ich auf Nahrungsergänzungsmittel verzichte und meinen Vitamin- und Mineralstoffbedarf konsequent durch "echte" Ernährung decken würde? Was passiert, wenn ich das für 55 Tage durchziehe und dabei jeden Tag akribisch verfolge, ob ich wirklich genug Mikronährstoffe zu mir...

Montag, 22. Mai 2017, 15:29

Forenbeitrag von: »terrencehill«

profesionelle Zahnreinigung ?

Eigentlich spricht nichts gegen eine professionelle Zahnreinigung. Jedoch: Ölziehen bewirkt Wunder. Wenn du mit Kokosöl 2x am Tag für je 20 Minuten ölziehst, wirst du schon nach wenigen Tagen massive Unterschiede bemerken. Dann kannst du noch tagsüber ab und zu mal Xylit Kaugummi kauen, der ist ebenso gut für die Zähne. Seitdem ich das mache, hat sich meien Mundhygiene extrem verbessert und die Zähne sind noch weißer geworden. Mit diesem Stand habe ich ehrlich gesagt kein Bedarf für eine Zahnrei...

Donnerstag, 20. April 2017, 01:58

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Kulmbacher Arzt rechnet mit Medizinsystem ab

Ist eine gute Abrechnung, letztlich aber für mich nichts neues. Man muss zwar sagen, dass es auch extrem schwer ist, ein Gesundheitssystem zu errichten, welches effizient funktioniert. Aber unser von der kooperatistischen Schulmedizin geprägtes "Gesundheits"system ist weit davon entfernt, halbswegs effizient (im Sinne von ursächlich heilend) zu funktionieren. Ich versuche, so gut wie möglich davon distanziert zu sein. Gehe meistens nur 1x im Jahr zum Arzt und mir gehts Bestens.

Donnerstag, 6. April 2017, 19:02

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Gruss aus Solothurn, Schweiz

Zitat von »forrer72« Grüsse aus Solothurn / Schweiz Seid alle herzlichst gegrüsst, ich bin Andreas aus der Schweiz. Als Interessierter seit rund 1 Jahr an Naturheilkunde und Forschender auf dem Gebiet Entgiftung lese ich immer wieder gerne die Beiträge von René Gräber Wer mehr über mich wissen möchte,oder vielleicht sogar Hilfe sucht, werfe einen Blick in mein Profil! Ansonsten freue ich mich auf regen Austausch! Herzlichst, Andreas Hi! Die Gegend in der Schweiz wollte ich schon immer mal besuc...

Donnerstag, 6. April 2017, 19:00

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Erektile Dysfunktion mit Anfang 30?

Zitat von »Avalonis« Ich würde einen Kinesiologen aufsuchen, um einmal zu schauen, woher das Problem kommt, bevor alles mögliche gekauft und - oft erfolglos - durchprobiert wird. Das können noch gespeicherte emotionale Informationen sein, die dir da reinfunken, es kann ein Mangel an bestimmten Stoffen sein oder eine systemische Verstrickung. Oder, oder, oder. Ein guter Kinesiologe sollte das rasch rausfinden können. Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass Vitamin- oder Mineralstoffmangel eher...

Mittwoch, 5. April 2017, 21:20

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Der Allergie lebe wohl sagen!

Ich habe hier schon einiges zum Thema Allergie geschrieben und werde auch bald mal nen genaueren Beitrag schreiben, wie ich meine losbekommen habe bzw. weitestgehend unterbunden habe. Aber wichtig gewesen ist eine echte Umstellung des Lebens, wenig Tierprodukte, Bewegung viel Zink und ausreichend Wasser. Ich war zudem auch ein paar mal in der Akupuntkur, was sicher dabei geholfen hat, dass sich mein Körper wieder ganzheitlich umstrukturien konnte.

Mittwoch, 5. April 2017, 20:48

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Hallo zusammen, ich bin Walter.

Hallo und willkommen im Forum! Das Allergietabletten nicht müde machen, wäre mir neu. Ist eigentlich bekannt, dass eigentlich jede Allergietablette (egal ob Cetirizin, Loratadin etc.) potenziell müde macht. Ich selbst habe sie lange Jahre über genommen, aber wenigstens der Müde-machende Effekt hat sich nach dem ersten Jahr der Einnahme gelegt (obwohl die Allergiestillende Wirkung noch vorhanden war). Hoffentlich wird das bei dir auch noch so, auch wenn natürlich das Ziel sein sollte, komplett vo...

Mittwoch, 5. April 2017, 20:37

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Asthma

Ich habe recht viel ausprobiert, muss aber sagen, dass mir intensiver Sport mit Abstand am meisten geholfen hat. Ich hatte leichtes, allergisches Asthma vor einigen Jahrem, aber seitdem immer mehr Sport gemacht. Auf Dauer bemerkt man einfach, dass das nicht nur das Lungenvolumen/Funktionalität verbessert, sondern auch das Herz-Kreislaufsystem derart anregt, dass sich der Körper wieder selbst besser heilen kann und sich Energieblokaden lösen. Ich habe auch verschiedene Schüssler Salze ausprobiert...

Freitag, 31. März 2017, 23:06

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Entgiften

Ich habe nache einer Chollera Kur an sich keine konkreten Entgiftungserscheinungen an mir verspürt. Hatte die Kur allerdings auch nur aus Neugier durchgeführt und hatte keinen schlimmen Beschwerden. Ich mache auch hin- und wieder Saftkuren mit kaltgepressten Säften und kann nur sagen, dass ich mich nach solchen Aktionen generell "leichter" und etwas vitaler fühle. Aber es ist nicht so, dass ich konkretere Zeichen an mir spüre.

Freitag, 31. März 2017, 22:51

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Hanföl? (LowCarb-Diät)

Ich finde Leinöl selbst auch super, Hanföl ist jedoch auch nicht schlecht. Ich würde die beiden am Besten regelmäßig abwechseln.

Freitag, 31. März 2017, 22:50

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Die Wunderknolle Süßkartoffel

Sie schmecken auf jeden Fall sehr gut! Generell gilt, dass Kartoffeln für die meisten Leute zu den Besten Kohlenhydratquellen zählt. Ich esse Süßkartoffeln einmal im Monat, jedoch schmecken mir die normalen auch sehr gut und sie ergänzen das Nährstoffprofl der Süßkartoffeln..

Samstag, 25. März 2017, 22:51

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Erektile Dysfunktion mit Anfang 30?

Probiere mal Citrullin und Pinienrindenextrakt (mehr hier ) oder Pine Pollen über einen Zeitraum von einem Monat. Wenn du richtig krass gehen willst, kannst auch mal Viagra probieren (brauchst aber nen Rezept dafür). Dann siehst du aber, ob du einfach keine Lust mehr hast oder es wirklich körperliche Ursachen hat.

Dienstag, 7. März 2017, 22:05

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Vegan ist kritisch

...man muss bei veganer Ernährung extrem aufpassen. Wenn man dass allerdings tut, ist sie sehr gesund. Dazu braucht man aber schon einiges an Wissen und Disziplin. Ich ernähre mich selbst hauptsächlich vegan (ca. 85%) und fühle mich damit besser als vor einigen Jahren noch, als ich noch viel Tierprodukte aß.

Dienstag, 7. März 2017, 21:55

Forenbeitrag von: »terrencehill«

Allrounder Palmöl

Halte Palmöl auch eher für ungesund. Das Palmöl, welches gerade viele Negativschlagzeilen macht, ist dieses Industrie-Palmöl das stark erhitzt und verarbeitet wird. Richtiges, kaltgepresstes Palmöl mag deutlich besser sein. Würde aber dennoch bei Kokosöl bleiben... Zitat von »nora« Ich dachte Palmöl ist ungesund. Oder gibt es einen Unterschied zwischen Palmöl und Palmfett? LG Nora