Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 796.

Gestern, 10:49

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Die Wahrheit über die Zuckerlobby

Hallo Robert, ja, genauso ist es bei meiner Frau auch gekommen, sogar noch schlimmer, sie produziert überhaupt kein Insulin mehr und es gab auch noch einen schweren Stoffwechselausfall (in Folge) ich kenne die Problematik zum Thema Zucker auch aus Bücher (Dr. Schmiedel, Dr. Strunz, Ernährungswissenschaftler Dr. Nicolai Worm usw.) hier auch Links zum Thema Link Thema Zucker Link Thema Süssstoff LG Manfred

Sonntag, 10. Dezember 2017, 10:36

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Nahrungsergänzungen - wann und mit was - einnehmen

Hallo Robert, ich habe bisher einiges über Eisenmangel gelesen, selbst aber bisher noch keine Probleme damit gehabt, aber wegen Probleme bei einem Bekannten hab ich mich ein wenig damit beschäftigt mögliche Ursachen starkes schwitzen (z.B. intensiver Sport, war auch die Ursache bei meinem Bekannten) starker Blutverlust (z.B. bei Frauen starke Monatsblutungen) keine ausgewogene Ernährung (z.B. vegan) bestimmte Medikamente (z.B. Säurehemmer, Cholesterinsenker) Schwermetallbelastung günstige Lebens...

Freitag, 24. November 2017, 16:50

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Alles spricht für Neurodermitis

Hallo Pankreas meine Frau (Diabetes Typ1) hatte anfangs öfters eitrige Entzündungen im Kopfbereich, ich hatte damals vermutet dass es sich um Stoffwechselabfall handelt, welche der Körper durch Entzündungen entsorgt diese Probleme hat sie jetzt nicht mehr, wir haben allerdings auch sehr viel verändert (Ernährung, Auffüllungen, zus. Ergänzungen auch Entgiftungen usw.) ich kann deshalb auch nicht genau sagen warum die Entzündungen nicht mehr kommen für Entgiftungen haben wir Chlorella (Alge) und Z...

Donnerstag, 23. November 2017, 18:27

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Meine persönliche Meinung zu Diabetes

Hallo Pankreas meine Frau nimmt ein Diabetikermulti (ViaBiona) und einige Ergänzungen davon Vit. D (mit K2), Magnesium, OPC und Astaxanthin dauerhaft, andere Ergänzungen nimmt sie nicht immer durchgehend (Omega3, Jod, Alphaliponsäure, Ackerschachtelhalm) mit Unterzucker hat sie keine Probleme , sie wurde mit Basis Bolus eingestellt, eher hat sie am Morgen etwas höhere Werte (vor allem wenn sie am Vortag wenig gegessen hat oder eher fettreich gegessen hat) die Ernährung haben wir deutlich verbess...

Mittwoch, 22. November 2017, 19:43

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Meine persönliche Meinung zu Diabetes

Hallo Pankreas ich sehe das auch so wie du ich beschäftige mich seit fast 4 J. intensiver mit Gesundheitsthemen, Ursache war eine plötzliche Diabeteserkrankung (Typ1) und einen nachfolgenden Stoffwechselausfall bei meiner Frau mit vielen zusätzlichen Beschwerden und Komplikationen danach über die Intensivmedizin kann ich nur gutes sagen, diese haben meiner Frau das Leben gerettet (beim Stoffwechselausfall) die Folgebehandlungen waren sehr schlecht , es wurde nur mit versch. Med. herumprobiert , ...

Dienstag, 21. November 2017, 15:07

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Vitamin D3

gern geschehen ich würde auch bei 48kg im Bereich um 3000-4000 IE bleiben , es kommt dann auch auf den Kontrollmesszeitpunkt an (nach dem Winter am niedrigsten) LG Manfred

Dienstag, 21. November 2017, 14:30

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Vitamin D3

Hallo Old Man normalerweise erreichen ohne Vit.D Einnahme nur wenige Menschen über 50ng/ml (Rettungsschwimmer in USA, Bademeister in Florida, Farmer in Puerto Rico, Eingebohrene usw.) 48 kg ist rel. wenig Gewicht, mein Tool errechnet hier um 3150 IE tägl. zus. Einnahme um 80 kg im Schnitt zu Halten (Sonne mit niederer Stufe mit gerechnet) LG Manfred

Montag, 20. November 2017, 18:32

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Vitamin D3

Hallo Old Man hab mal über 2 Jahre simuliert, die tägliche Einnahme ist zwar effizienter, der Wert weicht aber gegenüber der wöchendlichen Einnahme nicht so gravierend ab, die tägliche Einnahme ergibt einen um 9ng/ml höhen Wert längere Einnahmeintervalle ergeben durch die höheren Einnahmespitzen etwas mehr Verluste, und zwischen den Einnahmen weniger freies Vitamin D (lt.Dr.Hollis) mein Simulationstool v13 kann zusätzlich zur tägl. Einnahme auch die natürliche Aufnahme grob mitrechnen , wenn der...

Sonntag, 19. November 2017, 12:33

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Vit.D Messwerte

Hallo Old Man da die Messwerte nicht alle plausibel sind, kann man sie rechnerisch auch nicht mit Rechentools einpendeln zumindest wenn es ähnlich ist wie Labor Enders auf Seite 2 schreibt (in meinem Link) dann können Messwerte von 100nmol/l einmal 30nmol/l oder auch 130 nmol/l anzeigen bei der ersten Messung war der Wert bei deiner Frau mit 5000 IE tägl. (eingenommen 35.000 IE wöchendlich) eher zu niedrig oder der vorher gemessene Wert nur mit Sonne war zu hoch, bei der zweiten Messung war der ...

Donnerstag, 16. November 2017, 09:04

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Vitamin D Test

Hallo lies mal hier nach es gibt tlw. enorme Abweichungen bei Vitamin D Messungen, wenn du nach "Johannes Schmid Doktor der gesamten Heilkunde Diplomarbeit" googelst, und dir die pdf durch schaust, wird erst klar wie komplex das ganze Thema ist die Halbwertzeiten helfen hier auch nur bedingt, das geht ja nur theoretisch wenn mehrere Wochen überhaupt kein Vit.D mehr über Nahrung und Sonne dazu kommt, in der Praxis wird eher mit monatlichen Verlustfaktoren gerechnet es gibt einige Tools bei denen ...

Sonntag, 1. Oktober 2017, 11:31

Forenbeitrag von: »kokosfan«

ständiges Sodbrennen durch falsche Ernährung

Hallo Zeolith (gemahlenes Vulkangestein) funktioniert sehr gut bei Sodbrennen: http://www.gesund-heilfasten.de/nahrungs…ng/zeolith.html LG Manfred

Samstag, 30. September 2017, 11:00

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Heißhunger Teufelskreis!

Hallo Suki13 das klingt ja schon nach Suchtverhalten, hab mal von Studien gelesen , dabei wurde getestet was drogensüchtige und zuckersüchtige Mäuse nach Entzug mehr vermissen, es war eindeutig der Zucker ich brauchte früher auch mal 3 Tl Zucker im Kaffee, jetzt trinke ich ihn schwarz ohne Zucker, und jetzt schmeckt er auch wirklich nach Kaffee das dauert längere Zeit bis sich das wieder normalisiert wenn man die Ernährung umstellt sehr viel weiter geholfen haben mir Bücher von Dr.Feil und Dr. N...

Sonntag, 17. September 2017, 10:00

Forenbeitrag von: »kokosfan«

starke Schmerzen nach dem eine Weisheitszahn gerissen wurde

Hallo Sperling unser privater Physiotherapeut ist beruflich derzeit Laserspezialist (hat aber auch Dentalausbildung) von ihm weiss ich dass man den Zahnbereich mit dem Laser sehr gut keimfrei bekommt und zugleich die Wundheilung beschleunigt wird (auch weniger Schmerzen, da die Nerven beruhigt werden) Link meine Frau hat er einmal wegen einer eitrigen Entzündung mit dem Laser behandelt , das war dann sehr schnell wieder weg (normalerweise braucht es damit auch kein Aufbohen und keine Wurzelbehan...

Samstag, 16. September 2017, 19:06

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Kokosöl

Zitat von »Winterstern« Ok dann werde ich das mal so wie du machen. Ich finde das schon toll in Tee in Kaffee hatte ich das auch schon drin, lecker. Aber noch Zimt und Chili wird getestet! Ich danke dir. LG nebenbei hat Zimt und Chili einige sehr positiven Eigenschaften (Quelle Dr.Feil Forschung) Zimt Chili ich verwende beides auch anderweitig sehr häufig LG Manfred

Freitag, 15. September 2017, 22:56

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Kokosöl

Hallo Winterstern Zimt gebe ich eine grosszügige Prise oben drauf (kann man auch individuell abstimmen, ev. auch ohne Chilli, wenn man es nicht pikant mag) LG Manfred

Donnerstag, 14. September 2017, 10:18

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Kokosöl

Zitat von »Winterstern« Trinke gerne Tee mit einem Löffel Kokosöl drin. ich trinke gerne Kaffee (schwarz ohne Zucker) mit 1 Tl Kokosöl Zimt und einen Hauch Chilli das regt den Stoffwechsel und die Fettverbrennung an (hilft beim Abnehmen oder Gewicht halten sehr gut ) es schmeckt mir auch sehr gut, und hilft mir beim intermittierenden Kurzzeitfasten sehr gut zur Überbrückung der Fastenpause (kein Hungergefühl) LG Manfred

Samstag, 2. September 2017, 09:50

Forenbeitrag von: »kokosfan«

schwerst erkrankt durch Elektrosmog

Zitat von »almorithmus« Was ist denn D3? hier gibt es schon einen sehr umfangreichen Thread zu Vitamin D ich habe in letzter Zeit einige Bücher gelesen im Bereich gesunde Ernährung (Prof.Dr.Nicolai Worm) natürliche Mittel gegen Krebs (Ty Bollinger) und allgemeine natürliche Selbstheilung (Dr. Joseph Mercola) in allen Büchern wird Vitamin D als sehr wichtiger Faktor angesehen, selbst einige Experten und Ärzte in unserem Lebensraum haben dies erkannt (Dr.v.Helden, Prof.Spitz oder der Leiter der A...

Mittwoch, 23. August 2017, 11:12

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Kokosöl

Zitat von »Sonnenscheinchen« Ich benutze relativ viel Kokosöl zum Kochen (aber auch zur Haut- und Haarpflege ist es toll). Allerdings passt es geschmacklich nicht zu allen Gerichten. Ich verwende dann auch gerne Leinöl. Kokoswasser habe einmal probiert und das ist geschmacklich so gar nicht meins. ja, bei einigen Gerichten passt Kokosöl nicht so gut (z.B. bei "Fleischloaberl" = Frikadellen) inzwischen sind wir aber an Kokosöl gewöhnt, dass wir es nicht mehr so wahrnehmen Leinöl kann man aber an...

Samstag, 12. August 2017, 13:11

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Vitamin D3

Hallo Eiion, Vitamin D ist sicher ein sehr wichtiger Faktor, für mich ist Vitamin D eine wichtige Schaltzentrale für sehr viele Prozesse im Körper. Die Schaltzentrale funktioniert aber auch nur sehr gut wenn die erforderlichen Nährstoffe vorhanden sind, und diese auch an die richtigen Stellen gelangt und nicht unnötig an anderen Stellen verbraucht werden (z.B. für Säureausgleich bei ungünstiger Ernährung) Es braucht daher eine gute nährstoffreiche und ballaststoffreiche Ernährung und auch ausrei...

Sonntag, 6. August 2017, 13:58

Forenbeitrag von: »kokosfan«

Info von Rene Gräber zu Kokosöl

Link LG Manfred