Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 573.

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:03

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Emira 89

Bei Sodbrennen hilft sehr gut Bambusblttertee. Dieser enthält viel Silizium ( Kieselsäure ) reichlich Vitamine, ist frei von Coffein und Gerbsäure und auch für Kleinlinder bestens geeignet. Dieser kann auch warm oder kalt getrunken werden und ist ein absolut gesunder Durstlöscher. Viele Grüße Eugen

Montag, 8. Januar 2018, 13:50

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Waldveilchen

Das Frühstück macht uns nur krank wenn wir uns falsch ernähren. Menschen wo unter niedrigen Blutdruck leiden oder der Kreislauf absinkt kann das sogar gefährlich werden wenn diese auf das Frühstück vollkommen verzichten. Das Problem ist dass viele Menschen zu spät aufstehen und dann ihnen die Zeit fehlt um sich ein gesundes Frühstück anzurichten. Oft gehen viele in der früh schnell zu einen Bäcker unterwegs oder zu einen Stand am Bahnhof der gefrorenes aus der Fabrik aufbäckt. Sowas auf Dauer zu...

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:06

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Dachs 67

Willkommen im Forum und alles Gute für 2018 viele Grüße Eugen

Samstag, 6. Januar 2018, 12:06

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo fannylein

Deine Beschwerden sind ja sehr komplex und ich hatte auch mit ähnlichen Beschwerden über viele Jahre zu kämpfen. Über 12 Jahre Ärzte Marathon hinter mir und niemand konnte mir richtig helfen. Auf langer Sicht helfen da nur ganzheitliche Ansätze! Die Schulmedizin hat in diesen Falle nicht viel zu bieten und verwaltet oft nur die Krankheit. Auf Fleisch und Alkohol zu verzichten klingt schon mal gut aber reicht noch lange nicht aus! Generell sollte man auf alles gebratene verzichten. Auch wenn man ...

Sonntag, 31. Dezember 2017, 13:20

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Elke

wünsche dir ebenso einen guten start ins neue Jahr, und denke es kann ja nur noch besser werden. Denn ein zurück und wieder in alte Muster fallen wird es bei mir nicht geben. Ebenso werde ich das Erreichte weiterhin im neuen Jahr mit anderen teilen. Viele Grüße Eugen.

Samstag, 30. Dezember 2017, 15:50

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Robert

Das ist für mich nichts neues! Besonders ist die USA davon betroffen. Bereits mit 25 Jahren und oft auch noch darunter ist keine Seltenheit mit Gefäßverschluss bis hin zum Schlaganfall. Dazu noch mangelnde Bewegung und viel zu wenig Aufklärung von den Verantwortlichen. Dazu fällt mir nichts mehr ein! viele Grüße Eugen

Samstag, 30. Dezember 2017, 15:37

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Robert

Flohsamen ist schon gut, aber es gibt noch wirkungsvollere Mittel die noch einen größeren Bereich abdecken! Seit 7 Jahren verzehre ich nach dem Mittagessen 10 -15 getrocknete Papayakerne und ein Glas stilles Wasser dazu. Der Wirkstoff Papain spaltet im Darm die Nahrung auf und zerlegt Fette und Eiweiß optimal. Bei regelmäßiger Anwendung schützt es vor einer Fettleber, Candida und Zystenbefall biss hin zu Darmkrebs. Auch hat die Ernährung einen Einfluss auf unsere Verdauung so wie ein weitgehend ...

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 16:41

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Zoey

Um die Verdauung natürlich zu regulieren sind getrocknete Papayakerne sehr hilfreich. Je nach Alter zwischen 10 -15 Stück nach dem Mittagessen langsam zerkauen und ein Glas Wasser nach trinken. Diese verwerten die Nahrung optimal, schützen den Darm vor Parasiten und verhindern das bilden einer Fettleber. viele Grüße Eugen

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 16:21

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Eva

Dazu eignet sich hervorragend Moringapulver wo es auch in Bio gibt. Das steht bei mir täglich auf dem Speiseplan. Darin ist alles enthalten was der Körper benötigt. Ich verzehre es seit 7 Jahren täglich und kann es mit besten Gewissen empfehlen. Zum Beispiel enthält Moringa 6 mal mehr Vitamin C als Zitronen und wesentlich mehr Kalzium als Milch. Ebenso der hohe Gehalt an Foolsäure , Lutein und Chlorophyll, sekundären Pflanzenstoffen, machen Moringa zu einen wahren Multitalent. Bestens auch geeig...

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 15:56

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Andy

Herzlich willkommen im Forum, Viele Grüße Eugen

Samstag, 23. Dezember 2017, 16:08

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Maxl

Auch von mir ein herzliches Willkommen Viele Grüße Eugen

Montag, 18. Dezember 2017, 14:54

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Die Wahrheit über die Zuckerlobby

Ich kenne zwar diese Dokumentation noch nicht. Aber ich stimme zu, dass die Zuckerfabrikanten einen großen Einfluss haben.... Zuviel Einfluss....

Freitag, 15. Dezember 2017, 13:12

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Annelies

Herzlich Willkommen. viele Grüße Eugen

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 22:46

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Marko

Auch von mir ein herzliches willkommen. viele Grüße Eugen

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 14:02

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Gabi

Auch von mir ein herzliches Willkommen. Borreliose ist eine sehr komplizierte Multi System Erkrankung wenn diese vollkommen ausgebrochen ist. Zu Beginn dieser Erkrankung ist das Mittel der ersten Wahl eine hochdosierte Antibiotikum Therapie für etwa 4 Wochen. Solange die Erreger sich noch In der Blutbahn befinden hat man die beste Chance auf eine Vollständige Heilung. Normaler weise bin ich ein strikter Antibiotika Gegner aber in diesen Falle nicht! Wird diese Krankheit nicht gleich erkannt schw...

Montag, 4. Dezember 2017, 09:50

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Achim

Auch von mir ein herzliches Willkommen hier Im Forum. Bedingt durch eine frühere Erkrankung erkunde und experimentiere ich seit 7 Jahren mit exotischen Heilpflanzen und das mit großen Erfolg. Mehr darüber in meinen Beitrag zu gesunden Ernährung in der Rubrik ( Ernährung und Diäten ) sowie auf meiner Profilseite. Viele Grüße Eugen

Montag, 4. Dezember 2017, 09:31

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Christian

Herzlich Willkommen hier im Forum viele Grüße Eugen

Mittwoch, 29. November 2017, 12:35

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Tanja

Herzlich Willkommen. viele Grüße Eugen

Freitag, 24. November 2017, 16:38

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Robert

Ich war ebenso, von Neurodermitis betroffen die durch die Co Infektionen verursacht wurden. Natürlich könnte auch Diabetes und Stress mit in Verbindung stehen. Ebenso wird es durch bestimmte Lebensmittel ausgelöst werden. Auch spielt eine Vitamin D3 Unterversorgung mit eine bedeutende Rolle. Ein guter Wert liegt bei 70 - 80 ng und sollte auf dauer gehalten werden. Wichtig ist auch die richtige Zubereitung der Ernährung und nach meiner Ansicht werden da die meisten Fehler gemacht. Oft kommt diese...

Mittwoch, 22. November 2017, 12:30

Forenbeitrag von: »Franz-Anton«

Hallo Robert

und....es geht noch weiter! Ich hatte mal von einer Bekannten erfahren, dass ihr Chef ein Allgemeinmediziner von einen Pharmahersteller jedes Jahr eine Urlaubsreise spendiert bekommt, weil er sehr viel Grippemittel und Blutdrucksenker verschreibt. Letztes Jahr war der Arzt mit seinen Team eine Woche in Las Vegas und diesen Sommer auf Ibiza und alles vom feinsten. Da sieht man einmal wieder welche kriminelle Machenschaften es gibt. Und so ahnungslose Patienten ohne Ende zu Dauerpatienten werden. ...