Die Bachblüte Cerato hilft Ihnen, Ihre innere Stimme wahrzunehmen und ihr zu folgen.

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Fragen Sie andere Menschen häufig um Rat? Fragen Sie andere Menschen oft nach deren Meinung - oder zum Beispiel: Was würdest Du an meiner Stelle tun?

Zunächst ist "um Rat fragen" ja nichts negatives, sondern eine wichtige Eigenschaft, die von vielen eigentlich zu wenig eingesetzt wird. Aber wenn man nicht mehr selbst zu einer Entscheidung kommt und auf die eigene "innere Stimme" gar nicht mehr hört, ist das ganze für die Patienten nicht mehr so sinnvoll - vor allem wenn man weiß, was für einen richtig wäre, es aber nicht tut.

Hierzu zählen auch "Eigenheiten", dass man jede neue Diät "ausprobiert", ständig dem letzten Schrei hinterherläuft, sog. Autoritäten alles glaubt oder alle Zeitungen aufhebt, ohne diese jemals wieder zu nutzen.

Die Bachblüte Cerato passt zu Menschen mit mangelndem Selbstvertrauen und die Schwierigkeiten haben Entscheidungen zu treffen. Diese Bachblütenessenz hilft, eigene Gefühle und Impulse stärker wahrzunehmen und dadurch zur rechten Zeit sinnvolle Entscheidungen zu treffen.

Gute und ergänzende Bachblüten sind die Bachblüte Chestnut, Larch oder Mimulus.

Edward Bach schreibt zur Bachblüte Centaury:

Cerato – Selbstzweifel

"Menschen, die zu leicht zu beeinflussen sind. Für jene, die kein Vertrauen in sich selbst besitzen, die zu viel von den Ratschlägen anderer abhängen und erst auf den einen, dann auf den anderen hören. Ihr Mangel an Selbstachtung lässt sie zu leicht Bewunderung und Vertrauen gegenüber jedermann empfinden, der feste Ansichten zeigt; deshalb sind sie mühelos in Schwierigkeiten zu führen.

In Krankheit sind sie ganz sicher, dass etwas sie heilen werde, bis sie von etwas anderem erfahren, und dann eilen sie von einem Versuch zum nächsten weiter, wie ihnen gerade zuletzt empfohlen wurde. Sie unternehmen fast alles, sei es gut oder schlecht für sie, wenn die Argumente dafür nur stark genug klingen.

Ihrem eigenen gesunden Einschätzungsvermögen trauen sie nicht. Anstatt ihre eigenen Wünsche und Ziele zu besitzen, werden sie nur zu häufig zitieren, was andere geraten oder gedacht haben. Die Vorstellungen und Meinungen der anderen sind zu wichtig für sie, und dies beraubt sie ihrer eigenen Persönlichkeit. Sie werden immer eine Ausrede oder Begründung für das bereit haben, das sie gerade tun."

aus: Dr. Edward Bach - Von der Homöopathie zu den Bachblüten, Goldmann Verlag, 1996

Dieser Beitrag wurde letztmalig am 31.07.2012 aktualisiert

 

Weitere Beiträge im Zusammenhang mit diesem Thema:

Bachblüten für mehr Konzentration

Die Blütentherapie nach Dr. Bach

Lesen oder teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Anderen im Yamedo-Forum! Zum Beispiel:

Erfahrungen und Wirkungen mit der Bachblütentherapie