Die Bachblüte Vine (Weinrebe) schützt vor diktatorischem Verhalten.

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Die Weinrebe ist eine der ältesten Kulturpflanzen des Menschen und auf der ganzen Welt zu finden.

Am besten wächst sie in sonnigen Gefilden mit mildem Klima. Sie blüht von Mai bis Juni. Geeignet ist Vine für Charaktere, die ständig ihren Willen durchsetzen wollen und ihre Mitmenschen dadurch dominieren und bevormunden.

Die Bachblüte Vine steht für einen starken Charakter mit Überzeugungskraft und positiver Autorität. Im negativen Vine-Zustand wird dagegen die eigene Meinung rücksichtslos durchgesetzt, Härte und Mitleidlosigkeit dominieren. Mit Vine-Essenz sollen verständnisvolle Menschenführung, gerechtes Handeln und Herzenskraft gefördert werden.

Intoleranz, Herrschsucht, Rechthaberei und Sturheit sind häufige Merkmale dieser Persönlichkeiten.

Bezeichnend für Vine-Menschen ist, dass sie ihre Energie nicht positiv für andere einsetzen können, obwohl sie der Meinung sind, sie täten es. Jegliche persönliche Qualitäten, die anderen helfen könnten, werden in eigene egoistische Ziele umgewandelt.

Vine-Menschen halten ihre eigenen Meinungen und Ansichten für die einzig richtigen und nehmen somit an, dass es das Beste ist, was ihrem Umfeld widerfahren kann.

Ihre gute Urteilsfähigkeit, ihre Führungsqualitäten und ihre innere Kraft verbunden mit ihrem grossen Ehrgeiz lassen diese Menschen denken, sie seien unfehlbar und allwissend.

Die Individualität und Selbsbestimmung anderer Menschen können sie nicht erkennen. Vine-Menschen zeichnen sich oft auch durch Humorlosigkeit aus.

Mehr zu Dr. Bach und der Bachblütentherapie lesen Sie unter: Bachblüten

Dieser Beitrag wurde letztmalig am 31.07.2012 aktualisiert

 

Weitere Beiträge im Zusammenhang mit diesem Thema:

Bachblüten für mehr Konzentration

Die Blütentherapie nach Dr. Bach

Lesen oder teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Anderen im Yamedo-Forum! Zum Beispiel:

Erfahrungen und Wirkungen mit der Bachblütentherapie