Heilpflanzen und Heilkräuter gegen Menstruationsprobleme

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Eine qualifizierte ärztliche Beratung ist äußerst wichtig bei diesen Problemen; die Ursachen können sehr vielseitig sein und bedürfen einer genauen Diagnose. Die folgenden Pflanzen können Schmerzen lindern:

 

Ingwer (Zingiber officinale)
Machen Sie einen Absud aus pulverisiertem Ingwer oder aus den feingehackten, frischen Wurzeln. Trinken Sie 1 kleine Tasse bei Bedarf.

Schneeball (Viburnum prunifolium)
Der Absud aus der pulverisierten Rinde lindert krampfartige Schmerzen. Trinken Sie 3mal täglich 1 kleine Tasse.

Kümmel (Carum carvi) Der Aufguss der Samen lindert Menstruationsbeschwerden. Er wirkt adstringierend und krampflösend. Trinken Sie 3mal täglich 1 kleine Tasse.