Immunstärkung

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Diese Verfahren haben sich zur Stärkung des Immunsystems besonders bewährt:

Die Therapie nach Prof. Dr. Enderlein (auch als Sanum-Therapie bekannt, nach der Arzneimittelfirma Sanum-Kehlbeck)

Jeder Allergiepatient braucht zur Immunstärkung eine maßgeschneiderte Therapie.

Es gibt somit nicht: DIE Immunstärkungstherapie..., deswegen lächliche ich meist, wenn mich zum Beispiel jemand nach DEM alternativen Heuschnupfenmittel fragt.

So kann es sein, dass oft mehrere Therapieverfahren nacheinander oder nebeneinander eingesetzt werden sollten, wie z. B. zuerst ein Heilfasten, um den Darm und das Immunsystem zu entlasten und danach eine mehrmonatige Enderleintherapie, Spenglersan- oder mikrobiologische Therapie, um die übersteigerte Abwehr „umzuerziehen”.

Es kann aber auch durchaus sein, dass man "nur" mit klassischer Homöopathie zu behandeln braucht.

Dieser Beitrag wurde letztmalig am 06.06.2012 aktualisiert