Medikamente

Kardiovaskuläre Risiken durch Diclofenac

26. Juli 2013 | Von | Kategorie: Medikamente

Diclofenac (Voltaren) ist ein nichtsteroidales Antirheumatikum, zu dem auch Aspirin und Ibuprofen gehören, jedoch in einer anderen Wirkstoffklasse. Die Substanz ist die am häufigsten eingesetzte Schmerztablette in 15 Ländern. Sie gilt als unentbehrliches Medikament in 74 Ländern mit niedrigem, mittlerem und hohem Einkommensstandard. Und das, obwohl wohl bekannt ist, dass die Substanz das Risiko für […]



Viele neue Medikamente sind Flops

8. Juli 2013 | Von | Kategorie: Medikamente

Es ist kaum zu fassen, aber die evidenzbasierte Medizin und ihr pharmazeutischer Wurmfortsatz scheinen zwar besonders effizient bei der Verdammung von alternativen Behandlungsmethoden zu sein, dabei machen sie jedoch genau die Fehler, die sie der Alternativmedizin dauernd vorwerfen. Oder anders gefragt:  Sitzt da jemand im Glashaus und wirft mit Felsbrocken? Worum geht es? Die Technikerkrankenkasse initiierte eine […]



Medikamente-Nebenwirkungen – verstehen und verhindern

19. Juni 2013 | Von | Kategorie: Medikamente

Xanthopsia („Gelbsehen“), eine Störung, an der der Maler Vincent Van Gogh litt, Atemwegsverengungen, unwillkürliche Bewegungen, Atemlähmungen und so weiter – das sind nur einige wenige von über 1.600 dokumentierten Nebenwirkungen von Medikamenten. Und genau diese „Nebenwirkungen“ sind übrigens der Hauptgrund für Krankenhausaufnahmen in unserer „westlichen“ Welt (siehe auch mein Beitrag: Medikamente – Nebenwirkung Tod). Und diese Art von […]



Verschreibungsstopp für Tetrazepam

11. Juni 2013 | Von | Kategorie: Medikamente

Seit 1. August 2013 sind 26 in Deutschland zugelassene Medikamente, die bei akuten Muskelverpsannungen sowie Spastiken eingesetzt werden und auf dem Wirkstoff Tetrazepam basieren, von einem Verschreibungsstopp betroffen. Nachdem die französische Arzeimittelbehörde bis Juni 2012 über 1.616 Verdachtsberichte wegen unerwünschter Nebenwirkungen, darunter mindestens 11 Fälle mit Todesfolge, gesammelt hatte, nahm auch das Bundesinstitut für Arzneitmittel und […]



Krebsmedikamente – zu gut, um wahr zu sein

27. Februar 2013 | Von | Kategorie: Medikamente

Ich hatte bereits im „Wissenschaftsreport“ darüber berichtet, wie medizinische Studien „gestrickt“ werden und welche Art von Datenmanipulationen hier an der Tagesordnung sind. Wie es aussieht, macht sich dieses Thema jetzt auch in der Presse breit. Es gab bereits Beiträge dazu. wie zum Beispiel im Spiegel (siehe http://naturheilt.com/blog/pharmafirmen-sollen-studiendaten-offenlegen/) und auch anderen Presseorganen.



Rezeptfreie Medikamente für Kinder sind kein Kinderspiel

2. Januar 2013 | Von | Kategorie: Medikamente

Es gibt eine ganze Reihe von rezeptfreien Medikamenten für Kinder – vor allem gegen Erkältungen: Hustensäfte, Schnupfenmittel, Fiebersenker und einige mehr. Diese gibt es zum Teil rezeptfrei in jeder Apotheke zu kaufen. Wir gehen natürlich davon aus, dass diese Medikamente nicht nur helfen, sondern auch sicher sind. Leider wird dieses Sicherheitsgefühl ausgerechnet vom „Deutschen Ärzteblatt“ (Bd. 37, […]



Nicht-steroidale Antiphlogistika können bei herzkranken Patienten tödlich sein

22. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Medikamente

Herzkranken Patienten wird oft empfohlen, NSAP (nicht-steroidale Antiphlogistika), auch NSAR (nicht-steroidale Antirheumatika) genannt, langfristig einzunehmen, um einen Herzinfarkt bzw. Zweitinfarkt zu verhindern. Wie es aussieht, ist dieser Ratschlag nicht nur falsch, sondern kann vom Patienten teuer bezahlt werden – mit seinem Leben. Inzwischen wird allen Ärzten dringend empfohlen, diese Medikamente bei ihren Herz-Patienten abzusetzen. Die […]



Höchste Vorsicht mit Medikamenten in der Schwangerschaft

15. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Medikamente

Wie es aussieht, kümmern sich eine Reihe von Ärzten nicht um Warnhinweise bei der Verschreibung von Medikamenten, selbst wenn diese Warnhinweise vom Hersteller selbst kommen. Als Beispiel dienen hier Medikamente, die ein mögliches Potential haben, bei einer Schwangeren einen spontanen Abort oder eine Totgeburt zu bewirken. Etwa 5 Prozent der werdenden Mütter wurden von ihren […]



Gefäßschäden durch Cholesterinsenker?

8. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Medikamente

Cholesterinsenker (Statine) stehen in dem Ruf, vor Herzerkrankungen zu schützen, indem sie den Cholesterinspiegel senken. Nun stellt sich heraus, dass sie genau das tun, was sie eigentlich verhindern sollten: Sie sind Killer, die kardiovaskuläre Probleme beschleunigen. Dies hat eine neue Arbeit herausgefunden und zeigen können. Statin-haltige Medikamente sind in der Lage, größere Arterien zu verhärten. […]



Verklumpung des Bluts wird durch Statine nicht verhindert

2. November 2012 | Von | Kategorie: Featured, Medikamente

Einige Medikamente besitzen manchmal einen „Zusatznutzen“, der über die Heilung des primären Gesundheitsproblems hinausgehen. ASS hilft zum Beispiel nicht nur gegen akute Kopfschmerzen, sondern verdünnt auch noch das Blut. Diese zusätzlichen „Benefits“ werden daher von der Pharmaindustrie gern beworben. Doch so manches Mal stehen diese Aussagen auf tönernen Füßen. Statine (Cholesterinsenker) zum Beispiel verhindern doch […]