Allgemein

Abzocke mit Treppenliften?

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber
René Gräber

Wer ein teures Hilfsmittel braucht wie z.B. einen Treppenlift, sollte vor dem Kauf gut überlegen und sich verschiedene Angebote geben lassen. Zudem empfehle ich, sich eher an einen der etablierten Treppenlift-Hersteller zu wenden.

Leider gelten anscheinend immer noch Senioren, (besonders solche die auf Hilfe angewiesen sind), als leichte Opfer. Diese sollten besonders vorsichtig sein.

Über einen besonders dreisten Betrug mit Treppenliften an Senioren und ihren Angehörigen berichteten zum Beispiel im Jahr 2008 verschiedene Tageszeitungen – darunter auch die Bild-Zeitung:

Zwei junge Eheleute aus Wilhelmsdorf in Bayern, 31 und 27 Jahre alt, gaben sich als Verkäufer von Treppenliften aus. Die beiden machten kostspielige und seriös wirkende Werbung für ihre Treppenlifte.

Zahlreiche Kunden, mit denen das Ehepaar in Kontakt kam, bestellten Treppenlifte und leisteten auch noch Vorauszahlungen. Das Ehepaar steckte die Vorauszahlungen zwar ein (insgesamt über eine halbe Million Euro), aber es lieferte nicht. Die versprochenen Treppenlifte existierten auch gar nicht. Statt dessen verjubelte das betrügerische Paar die Einnahmen. Die Betrugsserie dauerte über ein Jahr; schließlich, im Juli 2007, flog die Betrügerei auf.

Die Polizei ermittelte gegen das Ehepaar. Insgesamt haben sich 109 betrogene Kunden gemeldet, und zwar nicht nur Senioren, sondern auch jüngere Angehörige, die für ihre Eltern einen Treppenlift bestellt hatten. Auch die Bezahlung der Werbespots, die auf die Kunden so überzeugend gewirkt haben, war das bayrische Ehepaar schuldig geblieben. Das Ehepaar wurde vor dem Landgericht Nürnberg angeklagt.

Weitere Informationen zum Thema:

Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen kostenlosen Praxis-Newsletter “Unabhängig. Natürlich. Klare Kante.” dazu an:

Beitragsbild: pixabay.com – sabinevanerp

Bitte teilen Sie diesen Beitrag. Vielen Dank!

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Das könnte Sie auch interessieren:

Keine Kommentare bis jetzt Kommentar hinzufügen

  1. Avatar

    Ich selbst habe mich ebenfalls für einen der etablierten Anbieter entscheiden. Es ging um meine Mutter die nach einer Hüftoperation nicht mehr Treppen steigen kann. Allerdings wollte sie nicht ihr Haus aufgeben. Aber gerade auf so einem Gebiet muss man vor unseriösen Anbietern warnen. Außerdem gibt es auch welche die den Treppenlift selbst bauen. Bis dann Leute abstürtzen. Nicht das beste im Alter.

    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!
    Ich finde es immer wieder schockierend wie man alte Menschen die Hilfe brauchen abzocken kann

  2. Avatar

    Ich habe mir vorher erst viele Angebote machen lassen, bevor wir uns schlussendlich für einen Anbieter entschieden haben. Man sollte wirklich viel acht geben, bei der Auswahl. Besonders Ältere Menschen sollten sich unterstützung holen (z.B. bei ihrer Familie).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert