Kategorie Heilverfahren

Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Entstehungsgeschichte der Progressiven Muskelent-spannung Entwickelt wurde die auch als Tiefenmuskelentspannung bezeichnete Methode in den 1930er Jahren vom schwedischen Arzt Edmund Jacobson. Im Rahmen seiner wissenschaftlichen Arbeit an der amerikanischen Harvard University hatte Jacobson entdeckt, dass jeder Mensch seinen ganz eigenen Muskeltonus besitzt. Darunter versteht man den Grad der Anspannung im Ruhezustand. Denn unsere Muskeln sind …

Weiterlesen “Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson” »

Das Autogene Training nach J. H. Schultz: Wie wird es angewandt?

aining von dem Berliner Nervenarzt Johannes Heinrich Schultz. Als Psychiater hatte er in den Zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts auch mit Hypnose gearbeitet. Und beim Autogenen Training (AT) handelt es sich um eine Art Selbsthypnose, besser gesagt um Autosuggestion, die durch das wiederholte gedankliche Vorsagen bestimmter Leitsätze zur Entspannung führt. Die Übungen waren damals recht kurz gehalten …

Weiterlesen “Das Autogene Training nach J. H. Schultz: Wie wird es angewandt?” »

Wirkung der Homöopathie

Wissenschaft oder Placebo-Effekt? Eine klinische Forschungs-Studie aus Korea entdeckt die Wirkung der Homöopathie Seit den Zeiten Hahnemanns, dem Begründer der Homöopathie, ist besonders die Potenzierung (Dynamisation) der Arzneien, mehr als umstritten. Die entscheidende Frage dabei lautet: Wie kann eine Arznei wirksam(er) sein, wenn sie angeblich kein Molekül der Ausgangssubstanz mehr enthält? Eine zufällige Entdeckung in einem Labor …

Weiterlesen “Wirkung der Homöopathie” »

Anwendung der Heilpflanzen und Heilkräuter

Heilkräuter haben, wie ihr Name es schon vermuten lässt, heilende Wirkung. Sie werden in der Regel bevorzugt als Tees eingenommen. Pfefferminztee, Lindenblütentee, Kümmeltee usw. sind mit die Bekanntesten unter den Kräutertees. Wenn sie richtig vorbereitet und richtig eingesetzt werden, sind diese Tees in der Lage, eine Reihe von Störungen günstig zu beeinflussen. Aber was muss …

Weiterlesen “Anwendung der Heilpflanzen und Heilkräuter” »

Zungenschaber

Anwendung, Wirkung und Nutzen Für die Gesunderhaltung der Zähne und einen frischen Atem ist eine ausreichende Mundhygiene sehr wichtig. Zähneputzen alleine ist hier nicht ausreichend; auch Zahnseide und ein so genannter Zungenschaber sind wichtige Utensilien bei der Mundhygiene. Vor allem im hinteren Drittel der Zunge bilden sich Beläge, die für unangenehmen Mundgeruch verantwortlich sind. Auch Karies oder Parodontose können eine Folge …

Weiterlesen “Zungenschaber” »

Zilgrei

Anwendung, Wirkung und Nutzen Zilgrei wurde gegen Ende der 1970er Jahre in Mailand entwickelt: Menschen lernen, sich mittels dynamogener (energieaufladender) Atmungstechniken und gezielter Haltung und Bewegung selbst zu behandeln, fit zu halten und Erkrankungen zuvor zu kommen. Atemrhythmus und Bewegung um die drei Körperachsen (sagital, horizontal und frontal) werden kombiniert: Man beugt sich, dreht sich und …

Weiterlesen “Zilgrei” »

Was ist Yoga?

Ist es nur eine Übung? Ist es eine Religion? Ist es eine Atemtechnik? Ist es physisch, mental oder spirituell? Nun, in allem liegt ein Körnchen Wahrheit. Sie werden sehen, dass Menschen einer jeden Religion heutzutage Yoga praktizieren. Yoga glaubt an die Kraft des Körpers, um die mentale und spirituelle Entwicklung. Also konzentriert es sich nicht …

Weiterlesen “Was ist Yoga?” »

Die Yumeiho-Therapie

Nutzen, Anwendung und Wirkung Beckenschiefstände gehören zu den häufigsten Beschwerdebildern, den Bewegungsapparat des Menschen betreffend. Dabei bleiben die Folgen nicht allein auf die Haltung des Patienten beschränkt, denn die veränderte Statik der Wirbelsäule kann als häufig unerkannte Ursache für leichtere und schwerere organische Folgeerkrankungen fungieren. Saionji Masayuki, Autor und Therapeut, hat diese Zusammenhänge erkannt und …

Weiterlesen “Die Yumeiho-Therapie” »

“Schattenboxen” – Tai Chi Chuan

ThaiChi ist eine altertümliche traditionelle chinesische Kampfkunst, die viele für ihren gesundheitlichen Nutzen und ihre Vorzüge der Langlebigkeit als ihre gesunde Lebensweise sich angeeignet haben. Richtiger übersetzt heißt es eigentlich “Tàijíquán” (chin. gesprochen “T’ai-chi-ch’üan”). In Deutschland verkürzen wir es auf “Tai Chi” oder auch “ThaiChi”. Weil Tai Chi seinen Ursprung in den altchinesischen Kampfkünsten hat, wird es auch …

Weiterlesen ““Schattenboxen” – Tai Chi Chuan” »

Hydrotherapie – Die Wasserheilkunde

Die Hydrotherapie bezeichnet die methodische, naturheilkundliche Anwendung von Wasser zur Behandlung vielfältiger akuter wie chronischer Beschwerden und Erkrankungen. Weitere Aspekte bilden die Abhärtung, sprich eine grundlegende Stabilisierung von Körperfunktionen sowie Prävention, Rehabilitation und Regeneration. Die Hydrotherapie bedient sich hier des wassereigenen Temperatur-Reizes; Wasserdruck und –auftrieb sind für die Therapie weniger von Bedeutung. Dabei macht man sich …

Weiterlesen “Hydrotherapie – Die Wasserheilkunde” »