hat jemand Erfahrungen mit den Kräuter und Moorprodukten von Sonnenmoor ?

  • Hallo,


    hab das kleine Büchlein vom Kräuterheiler Franz Fink gelesen (Gründer des öster. Familienunternehmens) das klingt eigentlich alles sehr überzeugend, jetzt würde mich interessieren ob jemand Erfahrungen mit diesen Kräuter und Moorprodukten gemacht hat
    (hab bisher nur 2 Produkte getestet, aber noch nicht sehr lange)


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

    Einmal editiert, zuletzt von kokosfan ()

  • Kenne diese Moorprodukte und wurden mir mal vor 15 Jahren während einer Reha in Bad Aibling verordnet. Aber leider nichts gebracht. Sollte eigentlich meine Rückenschmerzen lindern die durch die Borreliose verursacht wurden.
    Aber wie können solche Moorpackungen helfen wenn mann zum Frühstück und Abendessen nur Brot mit Wurst und fetten Käse serviert bekommt!
    Normaler weise hätte man erst mal meinen Körper entsäuern so wie entgiften müssen! Und von ganzheitlichen Ansätzen keine Spur. Ich möchte bezweifeln ob solche Produkte auf langer Sicht wirklich was bringen gegen Rheuma und Gelenkschmerzen?.


    Leider gibt es in Nördlichen Breitengraden keine Möglichkeit solche Beschwerden auf Dauer komplett zu heilen, sondern nur zu lindern. Nicht umsonst wohne ich seit 8 Jahren in wärmeren Gefilden und habe für meine Erkrankung hier ganzheitliche Ansätze entwickelt
    Über 12 Jahre hatte ich der Schulmedizin vertraut und musste vieles selbst bezahlen und am Ende nichts gebracht. Danach habe ich es selbst in die Hand genommen. Gesundheit in eigener Verantwortung.
    viele Grüße
    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • das kann schon sein dass Moorpackungen aus Bad Eibling in deinem Fall nicht helfen (Borreliose als Ursache) ich denke in Bad Eibling verwenden sie vermutlich das hauseigene Moor


    ich denke das die Prinzipen des Kräuterheilers Franz Fink (Gründer der Fa. mit Moor und Kräuterprodukte von Sonnenmoor) auch weit entfernt von denen der üblichen pharmalastigen Kuranstalten sind


    bei einigen seiner Kräuterprodukte sind wir schlichtweg begeistert


    z.B. das Gurgelwasser ist total super (Kräuterextrakt aus: Blutwurz, Kamille, Käsepappel, Süßholzwurzel)


    und auch das Riechöl zum Inhalieren ist sehr gut (Eukalyptusöl, Vanilleöl, Teebaumöl, Fenchelöl, Thymianöl)


    wir testen auch gerade den Kräuterspray mit Bitterstoffen (Orangenschalen*, Ringelblume*, Kamille*, Süßholzwurzel*, Tausendgüldenkraut*, Schafgarbe*, Löwenzahnkraut*, Wegwarte*, Enzian*, Artischocke*)


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

    Einmal editiert, zuletzt von René Gräber ()

  • Bei gelegentlichen Verspannungen sind Moorpackungen schon hilfreich oder Moorbäder. Nur finde ich die Preise wie bei den Gurgelwasser schon etwas heftig! Da habe ich eine bessere und günstigere Methode wie zum Beispiel Papayablättertee.
    Diesen kann man wenn er abgekühlt ist auch hervorragend als Mundspülung nehmen nach dem Zähne putzen. Dieser desinfiziert den kompletten Mundraum und verhindert die Bildung von Karies.
    Aber mein erstes Ritual nach dem Aufstehen in der früh ist das Ölziehen mit nativen Kokosöl. Auch trinke ich täglich nach dem Abendessen zwei große Tassen Papayablättertee so wie nach dem Mittagessen meine 10 -15 getrocknete Papayakerne. Das sind meine preiswerten Allheilmittel und haben sich seit 8 Jahren bestens bewährt.
    Der Hauptbestandteil ist das Papain von den Kernen der reifen Frucht sowie in den grünen Blätter von der Staude. Ich kann es nur jeden empfehlen sich etwas näher mit diese Pflanze zu beschäftigen.
    Viele Grüße
    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )