Histaminintoleranz

  • Was weist denn das Stuhllabor an Fehlenden aus?

    Wichtig sind a)erst mal die , die dir gemäß Labor fehlen ;

    b) in Enterobact sind die Entscheidenden( eben E. Fäcis+ Bacilus subtilis), die woanders nie auftauchen .


    3 Monate Enterobact 2x1. ..und

    3Minate Enteobact protect 2x1 .

    c). Im Zweifel leg los , wie du meinst!


    Dann Kontrolle der Flora...diesmal.bitte bei Enterosan...finde ich besser/deutlicher in ihren Aussagen.


    Wie wars mit Daozym/ Daosin,.Zink, Vit.C- Hochdosis.?

    Kaufen immer.: über Sparmedo oder Medipreis! 120 Kapseln(= 2 Monate).für 20, 44€!

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

    Einmal editiert, zuletzt von Ragusa ()

  • Ich hab das Laborergebnis angehängt.


    Ich habe mir nun Enterobact geholt und nehme morgens (nach den Schilddrüsenhormonen bzw. 30 Minuten danach) und abends 1 Tablette 30 Minuten vor einer Mahlzeit seit dem 30. Juli 2019 - Gleiches für Sanatura Akazienfaser Pulver 6g morgens und 6g abends (10,2g Ballaststoffe. nach den 30 Minuten Probiotika) und esse dann.


    Ich nehme von Abtei Vitamin C 600 (https://www.abtei.de/produkte/…rate/abtei-vitamin-c-600/) | - Vertrage ich einigermaßen...


    ESN Zinkbisgycinate (20-25mg) ging gar nicht bzw. Übelkeit (nach dem Essen genommen)


    Daosin habe ich nicht verwendet da eigentlich nichts davon Histaminreich ist, verstehe aber nicht wieso ich es nicht vertrage... Macht das Sinn vor Obst und Gemüse?


    Somit nehme ich 20mg Zink (Im Enterobact sind auch 10mg Zink drinne), 600mg Vitamin C, 12mg Vitamin E, 10ug Vitamin D3, 110ug Selen, 50ug Biotin und FOS 300mg am Tag.


    Zustand hat sich bisher nicht verbessert/gleich. (Ich habe davor schon monatelang Probiotika genommen - Flora 20 von Amazon)


    Morgen füg ich wieder Leinöl und Rapsöl hinzu (5 TL insgesamt am Tag)


    Ansonsten esse ich momentan 102g Haferflocken, 253g Reis, 730g Kartoffeln... Sind aktuell ca. 37,9g Ballaststoffe


    Nach dem Öl probiere ich dann wieder Salat, Karotten, Apfel und grüne Banane | Blumenkohl und Brokkoli gingen gar nicht bzw. extreme Übelkeit


    Hab halt einen ordentlichen Mangel an Fett und Eiweiß bzw. 0 vorhanden... Ebenso Vitamine, Mineralien und Spurenelemente

  • das Laborergebnis ist aber nicht von Enterosan. Kann ich nichts mit anfangen....Es fehlen mir mehrere Parameter, somit keine Ausagekraft zu dem, was du einnehmen solltest.



    Zu Zink: mach doch über Cerascreen den Mineral- Analyse-Test: Zink, Mg, Se.

    Dann bist du schlauer!

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Ist von GanzImmun/Medivere und gehört zu den besten und meistempfohlenen Labor...


    Was soll den bei Enterosan anders gemessen werden bzw. was soll da fehlen? Da ist ja alles


    Ja kostet halt einiges an Geld, da ist die Einnahme günstiger, 20mg Zink und 110ug Selen sollten reichen (NEM)

  • Zink ist bei Bildung der DiAminoOxidase ein elementarer Baustein.

    Sprich: Wenn Zink fehlt/zu gering ist ---> keine Bildung von DAO schlecht möglich!

    Mach den Min.- Test und dann schauen wir mal!


    Bei Enterosan hat man keine Pakete Sondern icb suche mir als Thrrapeut einzelne Bausteine aus, die beim Klienten beachtet werden sollen.

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)