DMSO und Möglichkeiten der Verwendung

  • DMSO für Gesichtsöle

    Hallo,


    ich benutze eine Ölmischung aus verschiedenen Basisölen (Traubenkernöl, Manuka, Schwarzkümmelöl,...) und Ätherische Öle (Sandelholz, Muskatellersalbei, Myrrhe) für das Gesicht. Kann ich mit DMSO die Wirksamkeit verstärken? Ich würde die Flasche vor Gebrauch natürlich immer gut schütteln. Wie viel DMSO würdet ihr pro 100ml Ölmischung verwenden?


    Vielen Dank und Grüße,

    Fabian

  • Der Einsatz von DMSO bei Besenreisern

    Hallo an Alle,


    ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Tanja, bin gerne Mountain biken und joggen. Trotzdem habe ich mit Besenreisern zu tun. Ein Freund hat mir DMSO empfohlen. Hat jemand Erfahrung in der Behandlung von Besenreisern mit DMSO? Falls ja, wie ist das einzusetzen (Häufigkeit, Menge, Verdünnung usw.)


    Vielen Dank vorab für Eure Antworten.


    Viele Grüße

  • Lasern hat nichts gebracht, auch das Veröden nicht wirklich. Ist eine Bindegewebeschwäche aufgrund von Schwangerschaft. Ein Freund hatte mir das Mittel empfohlen. Aber ich wollte gerne weitere Erfahrungswerte dazu bekommen.


    Viele Grüße


    Anthea

  • Hast Du auch gefragt, wie lange es mit DMSO dauern kann, bis die Besenreiser sichtlich zurückgehen?


    Ich würde jetzt eine einzelne Stelle aussuchen und dort - und nur dort - vorläufig mit DMSO sozusagen testen, ob die Cuperose damit behandelbar ist, ob die Äderchen verschwinden.



    Eva

    "Primum nil nocere" - "Zuallererst nicht schaden!"
    (Hippokrates)

  • DMSO gegen Psoriasis

    Hallo


    ich bin neu in diesem Forum


    eines meiner Hausmittel ist DMSO (Dimethylsulfoxid). Vor c. 1/2 Jahr behandelte ich damit eine Entzündung an einem Bein. Zufällig an dieser Stelle hatte ich auch Psoriasis vulgaris.


    Nicht nur die Entzündung ging zurück, sondern auch der Juckreiz, ausgelöst durch die PSO. Bisher verwendete ich in solchen Fällen immer eine Cortisonsalbe.


    Nach einigen Experimenten fand ich für mich die optimale Lösung. Ich mische 99.9% reines DMSO 1:1 mit "Magnesiumöl". Damit werden die PSO-Stellen eingerieben. Das "Magnesiumöl" vewende ich nur wegen der Magnesiumversorgung. Mit DMSO wird Mg besser resorbiert, als über die Aufnahme über den Darm. Das DMSO könnte auch mit reinem Wasser verdünnt werden. Die 100% Anwendung mit DMSO führte zu Hautreizungen.


    Inzwischen ist meine PSO an beiden Beinen vollständig verschwunden. An den Armen habe ich sie noch in abgeschwächter Form. Tritt wieder ein akuter Juckreiz auf, verwende natürlich meine Lösung.


    Ob es generell bei einer PSO vulgaris hilft, weiss ich nicht, Ausprobieren! Viel Erfolg!

  • bermibs

    Hat den Titel des Themas von „DMSO für Gesichtsöle“ zu „DMSO und Möglichkeiten der Verwendung“ geändert.