Starke Schlafstörungen

  • Himalayasalz ist nur eine Marke und kommt nicht vom unbedingt vom Himalaya.

    Es ist nur der Handelsname und steht für unraffiniertes Ursalz.


    Na ja, Himalayasalz wird in Pakistan aus einem uralten Gebirge gewonnen. Und geografisch gehört diese Gebiet zum Himalaya. Das eigentliche Abbaugebiet liegt allerdings ca. 200 km entfernt. Von daher ist der Markenname nicht so ganz abwegig.

    Allerdings gibt es Nachahmer-Produkte, da der Begriff Himalayasalz nicht sonderlich geschützt ist.


    Besser ist da schon das Produkt "Alexandersalz". Es wird noch von Hand schonend in der Alexandermine in Salt Range, einem Vorgebirge des Himalaya abgebaut und verbleibt anschließend in seinem natürlichen Zustand.


    Das Alexandersalz wird ständig von unabhängigen Lebensmittelchemikern auf seine Reinheit geprüft. Im Abbauland, also Pakistan, garantiert der Hersteller durch regelmäßige Kontrollen die Sauberkeit des Salzes. Auch wird darauf geachtet, dass bei der gesamten Produktion keine Kinder arbeiten.

  • Lass den Spiegel richtig messen und wir können auf einer Ebene weiterreden.

    auf welcher Ebene? :)

    Mein Bioresonanzgerät würde es mir anzeigen, wenn ich einen Mangel hätte, wozu soll ich mir also dafür extra Blut abnehmen lassen, zumal ich ja gesund bin?

    Ein Bluttest ist außerdem auch nur eine Momentaufnahme vom Arterienblut. Es zeigt nicht, ob in allen Zellen genug Magnesium ist.


    Ich gebe ich mein Geld lieber für Lebensmittel aus, nicht für Tests, Kapseln oder Pillen.