Roundup und die verheerenden Folgen

  • X( :thumbdown: :wacko: :( ;( X( 
    Ohne Worte !

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )


  • Ja Inge, da hat wohl jemand Deine link's...weggelinkt. Was es nicht geben darf, gibt es nicht, kennt man ja. ......Amen ;)

    Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. 'M.Ghandi'

  • die Zulassungsverlängerung von Glyphosat für weitere 10 Jahre steht wieder auf dem Plan der EU. Dagegen hat sich eine europäische Bürgerinitiative gebildet. Sie benötigt aber mindestens eine Millionen Unterschriften, damit sie sich aktiv in das Zulassungsverfahren einschalten kann. Bisher haben sich reichlich 940.000 Menschen daran beteiligt. Die Frist läuft jedoch bis zum 15.06.2017 aus.


    Deshalb meine Bitte - tragt euch in die Liste ein: WeMove.eu - Glyphosat stoppen


    Vielen Dank


    Ich habe dieses Wochenende in den Kleingartenanlagen meines Wohnortes 100 Unterschriften gesammelt und im Büro Berlin abgegeben.


    Liebe Grüße
    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Die Sache wird eng, sehr eng, ich hoffe, daß in der kurzen Zeit noch die erforderlichen Unterschriften zusammenkommen.


    Leider kann ich aus familiären Gründen so gut wie keine Unterschriften sammeln, bin ans Haus gebunden. Doch ich habe sämtliche Petitionen unterschrieben und immer wieder an Freunde und Bekannte weitergeleitet, mehr kann ich mit meinen bescheidenen Mitteln nicht machen.
    Hoffentlich ist die Gemeinschaft der Glyphosatkritiker groß und kräftig genug, um dieses Gift endgültig zum Verbot zu bringen. Nicht nur, daß mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit krebserregend ist, auch die immensen Schäden in der Natur und deren Synergieeffekt macht mir richtig Angst!
    Wo keine (Un)Kräuter, da keine Käfer, wo keine Käfer, da keine Maulwürfe, keine Mäuse, keine Würmer, wo keine Kleintiere, da keine Raubvögel, keine Bienen, keine Singvögel.... ;(



    Eva

  • Es ist geschafft, die Eine-Millionen-Marke wurde heute überschritten ^^ 
    Ich bin ja gespannt, wie wirksam sich die Bürgerinitiative in das Zulassungsverfahren einbringen kann.


    Der Stichtag 16.06. gilt nur für Unterschriftslisten, da ja die Einträge noch verifiziert werden müssen.
    Online kann man sich noch bis Monatsende eintragen.
    Liebe Grüße
    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)