Ärzte warnen vor permanenter Sommerzeit

  • Es scheint so, dass die viele Menschen endlich die Bedeutung der NORMALZEIT kennen und schätzen:


    "Eine Erhebung des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag des Redaktionsnetzwerks Deutschland ergab, dass 49 Prozent der Befragten die dauerhafte Einführung der aktuell während der Wintermonate geltenden Normalzeit befürworten. Nur 36 Prozent sprechen sich für die Abschaffung der Zeitumstellung und die dauerhafte Sommerzeit in Deutschland aus."

    welt.de/gesundheit/article191023341/Zeitumstellung-Warum-Aerzte-vor-permanenter-Sommerzeit-warnen.html


    Der Chronobiologe und Schlafforscher Prof. Dr. Till Roenneberg erklärt zudem sehr genau, wie es sich mit den Zeitzonen in Europa verhalten muss / sollte:

    https://www.heise.de/newsticke…ronobiologie-4354908.html

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Ich habe sie noch nicht verstanden, die Bedeutung der Normalzeit.

    Liegt vielleicht auch daran, dass ich den Sommer viel lieber mag und den Winter nicht brauche.:) Seit Jahren steht mein Wecker das ganze Jahr über auf Sommerzeit. Auch jetzt noch. Dann kann ich den Wecker im Winter 1 Stunde später stellen.^^8)


    Mir wäre es früher sogar sehr recht gewesen, wenn es immer Sommerzeit gegeben hätte, da ich in dem Job, den ich die letzten Jahre hatte, sehr früh aufstehen musste. Jedes Jahr ist es mir sehr viel leichter gefallen nach der Umstellung auf die Sommerzeit so früh aufzustehen. Ist vielleicht für meine innere Uhr die bessere Zeit gewesen.

    So lange ich erst um 9 Uhr im Büro sein musste, hatte das für mich keine größere Bedeutung.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.