Corona: Der Trick mit dem Virus

  • ich fürchte, es ist erst der anfang... :(

    ...der globalen "gesundheitsdiktatur " und des gen-technischen zeitalters.


    die corona-krise das instrument, um die mrna-technologie einzuführen und zu etablieren.

    es ist dieselbe technik, mit der auch das sars-cov2 im labor entwickelt wurde und mit der noch so manches andere

    gemacht werden kann. man wird damit, wie an anderer stelle schon erwähnt, auch organe nachwachsen lassen.

    davon werden die eliten der reichen vor allem gebrauch machen- nicht zuletzt weil sie es sich finanziell leisten können-

    um ihr irdisches leben zu verlängern.

    es gab schon vor dieser gentechnischen möglichkeit eine bestimmte okkulte praxis die in

    geheimgesellschaften gepflegt wurde und nach wie vor wird, um das bewusstsein über den tod hinaus

    im irdischen einflussbereich weiter wirken zu lassen, das zu einer art physischer unsterblichkleit führt...


    in diesen geheimgesellschaften sitzen keine anderen als dieselben reichen eliten, die seit der frz.revolution das ruder übernommen haben..


    es sind dieselben logen-kreise, die u.a. zu beginn des 20. jht das sozialistische experiment im östlichen Europa initiiert haben...mit dem u.a.

    zunächst auch heere von Arbeitssklaven herangezogen wurden..

    ..wer nicht stirbt bevor er stirbt, der stirbt wenn er stirbt..

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    die corona-krise das instrument, um die mrna-technologie einzuführen und zu etablieren.

    In gewisser Weise schon richtig, allerdings stellt sich der Sachverhalt bei genauerem Hinsehen ein wenig komplexer dar:


    Der 27. Januar 2020 war Tag 1 der Corona-Pandemie in Deutschland, an diesem Tag wurde der erste Covid19-Fall gemeldet. Nur drei Monate später, nämlich am 27. April 2020, hat dann das Science Media Center eine Presseveranstaltung zu den mRNA-Impfstoffen durchgeführt mit dem Slogan: "RNA-Impfstoffe: Der schnellste Weg zum Impfschutz gegen SARS-CoV-2?" Dies dürfte dann der Startschuss für die deutschen Medien gewesen sein, den mRNA-Spritzstoffen besondere Aufmerksamkeit zu schenken, denn bei dieser Veranstaltung wurde der mRNA-Stoff von BioNTech als quasi ideale Lösung der Corona-Pandemie präsentiert.


    Das Science Media Center wird von der privaten Klaus-Tschira-Stiftung getragen und bereitet aktuelle Informationen für Wissenschaftsjournalisten auf. Die geladenen Experten waren der Vorstandsvorsitzende von BioNTech, Ugur Sahin, der Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts, Klaus Cichutek, und die Leiterin der Abteilung Episdemiologie des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung, Mariola Fotin-Mleczek. Man hätte nun eigentlich erwarten können, dass dabei alle relevanten Optionen für Impfstoffe gegen Covid19 diskutiert werden. Das allerdings ist unterblieben! Stattdessen hat Klaus Cichutek als Präsident des PEI bereits bei diesem frühen Termin betont, dass Gen-Impfstoffe die Hoffnungsträger bei der Entwicklung von Impfstoffen gegen SARS-CoV-2 seien, was insofern erstaunen muss, da es bereits Impfstoff-Plattformen gibt, die sehr erfolgreich sind. Zu nennen sind insbesodnere die genfreien Konzepte auf Basis inaktivierter Viren oder Protein-Impfstoffe mit rekombinanten Erreger-Proteinen. Beide Konzepte sind seit Jahrzehnten beispielsweise gegen Grippe und Hepatitis B im Einsatz und wurden letztlich in anderen Weltgegenden auch zügig gegen SARS-CoV-2 angepasst.

    Deutschland hingegen hat sich auf den Gen-Spritzstoff auf RNA-Basis von BioNTech fokussiert.


    Stellt sich die Frage, warum in dieser Situation das Wissen des PEI zu Impfstoffen, wie solche auf Basis inaktivierter Viren oder Viren-Proteinen, nicht genutzt wurde, um auch in Deutschland zügig gen-freie Impfstoffe zu produzieren?

    Hier spielt wohl ganz massiv der wirtschaftspolitische Traum von "Deutschland als Impfstoff-Drehscheibe für die Welt" eine Rolle. Alle möglichen Fachleute gehen davon aus, dass es in Zukunft häufiger zu Pandemien kommen wird und dadurch auch zu gigantischen neuen Märkten. Ein deutscher "Impfstoff-Hub" lässt sich aber nicht mit bewährten Impfstoff-Konzepten erreichen, denn die diesbezügliche Pole-Position ist schon längst von Indien besetzt. Das Land gilt seit Jahren als "Apotheke der Welt", es stellt gut 60% aller Impfstoffe her. Der deutsche Impfstoff-Traum kann also nur weiter geträumt werden, wenn ein neues Patent-geschütztes Impfstoff-Konzept zugrunde gelegt wird. Die Konzepte von BioNTech und CureVac auf Basis der mRNA-Technologie sind daher die Grundlage für den letztlich vor allem wirtschaftspolitisch motivierten deutschen Traum von der "Impfstoff-Drehscheibe Deutschland". Es geht um Milliarden und auch darum, dass die Bundesregierung erhebliche Staatsgelder in die beiden Unternehmen gesteckt hat. Auch deshalb wird sicherlich trotz der zunehmenden Impf-Nebenwirkungen von politischer Seite nach wie vor davon gesprochen, dass der BioNTech-Dreck sicher und wirksam sei. Alternativen wie beispielsweise von Novavax werden dabei unterdrückt.

  • Es ging schon die letzten Jahre davor im Hintergrund um viele Forschungsprojekte mit genbasierten Impfungen/mRNA-Impfungen. Die Investoren wollten endlich Ergebnisse für die Milliardeninvestitionen der vergangenen Jahre sehen.

    So hatte Moderna z.B. 2020 keinen einzigen Impfstoff am Markt, aber eine ganze Latte Patente zu versch. mRNA-Genspritzen auf der HP.

    Es spielte keine Rolle, das man klassische Impfstoffe auf die Art und Weise (also ohne langjährige Sicherheitstests) genauso herstellen kann, wie andere.

    China hat im Übrigen einen normalen Impfstoff auf den Markt gebracht und war als Erstes damit fertig.

    Sie haben auch alle gewusst, dass es noch nie einen funktionsfähigen Impfstoff gegen Coronaviren gab. Die normalen Impfstoffentwicklungen waren alle mit ADE/VAED/VAERD verbunden und wurden abgebrochen.

    Und alle, die am Markt sind, basieren auf genau dem, was vorher ADE/VAED/VAERD hervorgerufen hatte. Also was soll anderes passieren, wenn man damit, in welcher Ausführung auch immer, impft. Es ist völlig egal. Sie werden alle krank machen oder töten.


    Habe gestern bei symptome reingeschaut und hole mal die Artikel, die Mara dort gerade eingestellt hatte, hier rüber.

    Dieser Artikel enthält auch Bilder über die Verteilung der Geimpften nach Impfstatus in D nach Bundesland:

    Dr. Gunter Frank reicht es - er behandelt Impfopfer und sein Appell an die Politik: „Stoppt die Corona-Impfung!“
    Bei „Viertel nach Acht“ äußert sich Dr. Gunter Frank klar zur Corona Impfung, zeigt klare Kante und spricht das an, wovon die Politik derzeit die Augen…
    corona-blog.net


    ZDF berichtet über Impfschäden: Mädchen starrt seit 8 Monaten die Decke an und muss gefüttert werden
    Wir haben bereits im August 2021 davon berichtet, dass sich BioNTech-Pfizer durch das Vertragswerk mit der Bundesregierung aus jeglicher Haftung ausgenommen…
    corona-blog.net

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • In gewisser Weise schon richtig, allerdings stellt sich der Sachverhalt bei genauerem Hinsehen ein wenig komplexer dar:

    nun ja, wenn du das aus dem kontext meines beitrages herausnimmst..


    ich habe dem oben nicht umsonst vorausgeschickt,

    dass es der Anfang der globalen gesundheitsdiktatur und des GEN-TECHNISCHEN zeitalters ist.


    mrna-therapeutika sind auf gen-technischem wege entstanden, mit derselben technologie

    wie auch das sars-cov2 im labor entwickelt wurde.

    damit kann man noch viel mehr machen, wie u.a. auch - was ich schon wiederholt erwähnt habe- organe nachwachsen zu lassen.

    der erste Anfang damit ist auch schon da:


    Zitat

    „Wir haben jetzt ein sehr spannendes Programm, bei dem wir mRNA in die Herzen von Menschen injizieren, die einen Herzinfarkt erlitten haben“, so Bancel. Die Idee ist, Blutgefäße nachwachsen zu lassen, sodass das Herz sozusagen repariert wird. „Es ist eine Art Science-Fiction-Medizin“, sagte er.


    gegen deine weiteren ausführungen habe ich inhaltlich nichts einzuwenden. erlaube mir nur mal die formfrage: stammt das im wortlaut aus deiner eigenen feder?

    ..wer nicht stirbt bevor er stirbt, der stirbt wenn er stirbt..

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Die Mama,


    was ist nun mit Schweden und dem verbot des pcr-testes,

    wo sind die belege?

    Ich hatte den übersetzten Orginaltext bereits eingestellt. RE: Corona: Der Trick mit dem Virus

    Denn den hatte ich damals original vom schwedischen Gesundheitsministerium übersetzt, wie er auf einer Seite stand.

    Was Du gepostet hattest, sind dagegen nur die internationalen Vorschriften für ausländische Urlauber nach Schweden.


    Was Dirk meint, ist dagegen ganz einfach.

    Schließlich ist das Video von Spahn länger kursiert, in dem er ganz deutlich sagte, dass Deutschland zum neuen Centrum für mRNA-Impfstoffe werden soll. In diesem Sinne hatte die Bundesregierung schon gleich vorher, praktisch von Beginn an, die Genspritzen mit hunderten Millionen Euro der deutschen Steuerzahler finanziell unterstützt.

    Die deutsche Politik steht natürlich nicht nicht nur mit Worten, sondern mit massiver finanzieller Unterstützung und Förderung in jeder erdenklichen Art und Weise dahinter.

    Sie haben nicht nur sehr viel Geld der Steuerzahler investiert und obwohl es gesetzlich verboten ist, für praktisch ungetestete Medizin geworben, sondern ganz praktisch auch mit diversen dafür geänderten Gesetzen den Weg für eine einfach Vermarktung frei gemacht, so dass auch zahlreiche Sicherheitsbestimmungen zur Inhaltsprüfung einfach entfallen sind.

    So weit sind z.B. manche andere Länder wie Japan nicht gegangen, wo wir sehen können, dass zumindest eine Sichtprüfung stattfindet und alleine deshalb bereits Millionen Impfstoffdosen zurück an den Empfänger gingen.


    Gerade was die Inhaltsstoffe und Verunreinigungen angeht, finde ich das Video ganz interessant, in dem auch erwähnt wird, dass die Größe der Verunreinigungen ein Vielfaches dessen überschreitet, was nach good manufacturing pratice, womit sie ja immer und auch in den Verträgen werben, erlaubt wäre. https://nuoflix.de/de-populait…sierung--holger-reissner-

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • gegen deine weiteren ausführungen habe ich inhaltlich nichts einzuwenden. erlaube mir nur mal die formfrage: stammt das im wortlaut aus deiner eigenen feder?

    ... um mal bildlich zu antworten:


    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Ich hatte den übersetzten Orginaltext bereits eingestellt. RE: Corona: Der Trick mit dem Virus

    da ist keine originalquelle angegeben, in der man prüfen könnte, ob deine übersetzung

    wirklich das wiedergibt was das schwedische gesundheitsamt erklärt hat, oder die erfundene ansicht derer ist,

    die das bei telegram und facebook als wunschdenken in umlauf gebracht haben.


    Was Du gepostet hattest, sind dagegen nur die internationalen Vorschriften für ausländische Urlauber nach Schweden.


    und DAS erscheint dir logisch und sinnvoll, dass die schwedische regierung für ihr eigenes land den pcr-test verbieten soll,

    aber für einreisende aus China etwa, einen negativen antigen- oder pcr-test fordert.

    aber selbst wenn die Schwedische regierung sowas unsinniges machen sollte, dann müsste es irgendwo auch eine offizielle erklärung dazu geben.


    solange du eine solche nicht vorlegen kannst, solltest du vlt etwas zurückhaltender sein mit dem was du als " fakt" erklärst.


    und wenn du mit dem " zuviel mainsttream lesen" das meinen solltest, dass man für " fakten" auch prüfbare und belastbare belege fordert..

    dann stehe ich dazu.

    auf der anderen seite scheint es so zu sein, dass für manche nur das als " wahr" empfunden wird, was immer nur das gegenteil von dem ist was offiziell erklärt wird.


    im "Schwesternforum" symptome.ch gibt es übrigens einige stimmen, die erklärter massen verhindern wollen, dass das symptome-forum

    so wird wie dieses Yamedo hier. was meinen sie wohl damit, was genau wollen sie verhindern?


    ganz einfach das was auch in der querdenkerszene leider nicht zu wenig verbreitet ist, nämlich ungeprüfte behauptungen als wahrheit und fakt auszugeben. genau das nennen sie auf den anderen seite dem offiziellen narrativ folgend "unwissenschaftlich".


    allerdings ist es genauso unwissenschaftlich, wenn von dieser seite nur das als " wissenschaftlich" anerkannt wird was dem offiziellen narrativ unwiderprochen folgt.


    von anfang der corona-krise an haben sich bald zwei lager gebildet, auf der einen seite jene die man " schlafschafe" nannte, weil sie nur blind dem offiziellen narrativ folgten und auf der anderen seite die " schwurbler", "covidioten" und "verschwörungstheoretiker", die ohne wissenschaftlichen belege und fachwissen alles mögliche behaupten.

    damit ist die sache im grunde schon verloren, weil solche lager-bildungen genau das sind was die herrschenden wollen,

    nämlich nach dem prinzip das Macchiavelli mal beschrieben hat zu " teilen und herrschen" - " divide et impera" .

    zwei lager entstehen zu lassen, die sich gegenseitig in " schach" halten und daher nicht für die sache wirklich wirksam sein können.

    das wird überall angewendet, wie u.a. auch bei den politischen parteien, die in wahrheit auch gar keine wirkliche macht haben.


    sie spielen das im grunde nur und man muss sie korrekter weise auch " politdarsteller" nennen. was getan wird bestimmen nämlich andere,

    die nunmal nicht gewählt werden.

    auf diesem politischen macchiavellistischen wege geht zum einen die Demokratie verloren, die wir auch nie hatten, und auf dem anderen wege geht die Wissenschaft verloren, die nicht nur prüfbare fakten zu liefern hat, sondern vor allem eine ergebnis-offenheit in jedem fall haben muss.

    ..wer nicht stirbt bevor er stirbt, der stirbt wenn er stirbt..

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Oh SH*T! What's happening to our Chickens and Eggs? | Redacted with Clayton Morris
    Could the chicken and egg crisis be related to Covid treatments?? We have chickens not laying eggs, egg prices surging, egg factories with mysterious fires a...
    www.youtube.com


    Untertitel verfügbar


    Könnte die Henne-Ei-Krise mit Covid-Behandlungen zusammenhängen?? Wir haben Hühner, die keine Eier legen, steigende Eierpreise, Eierfabriken mit mysteriösen Bränden und Eier als mögliches Covid-Heilmittel. Dies ist eine verrückte Geschichte und wir werden Ihnen einige Neuigkeiten präsentieren und Sie die Punkte verbinden lassen. Wir sagen nicht, dass diese Dinge zusammenhängen, aber wir sagen das auch nicht NICHT.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Eine weitere Info dazu:


    Zufall? Bill Gates investierte in künstliche Eier vor der mysteriöser Eierknappheit und den Preiserhöhungen.

    Das unnatürliche Interesse von Gates an Lebensmitteln umfasst eine massive Anbaufläche in den USA, Investitionen in Unternehmen für künstliches Fleisch wie Beyond Meat und jetzt auch ein Unternehmen für künstliche Eier, das echte, von Hühnern gelegte Eier ersetzen will. Da die lebensmittelverarbeitenden Betriebe in Flammen aufgehen und die Hühner plötzlich weniger Eier legen, sind die Eierpreise in die Höhe geschossen. Ist das ein Zufall? ⁃ TN-Redakteur

  • apropos Bill Gates..


    die Gates-stiftung - das ist auch nicht besonders durch die medien gegangen,

    auch nicht bei den sogenannten " alternativen medien- hat 100 millionen bei Biontech

    für die forschung des mrna-therapeutikum gesteckt.



    das beschreiben scheinbar Uğur Şahin und Özlem Türeci in ihrem buch

    "Projekt Lightspeed"

    das sie zusammen mit dem Financial Times-Journalist Joe Miller verfasst haben


    Das entlarvende Buch „Projekt Lightspeed“ der BioNTech-Gründer
    Der Financial Times-Journalist Joe Miller hat zusammen mit Uğur Şahin und Özlem Türeci, den Mitgründern von BioNTech, das Buch „Projekt Lightspeed“ verfasst,…
    fassadenkratzer.wordpress.com

    ..wer nicht stirbt bevor er stirbt, der stirbt wenn er stirbt..

  • tanos, ich hatte das damals übersetzt und nicht mit dem Direktlink eingestellt. Ist mir im Nachhinein nicht mehr möglich genau die übersetzte Nachricht auf der schwedischen Seite zu finden.

    Wie Du vielleicht übersehen hast, hat Dirk freundlicherweise vor meiner Antwort auf dich bereits einen Direktlink dazu mit einem anderen Beitrag vom 19.05.21 vom schwedischen Gesundheitsamt verlinkt, der meine Übersetzung bestätigt.


    Nun zu Clayton Morris und den Eiern.

    Könnte die Henne-Ei-Krise mit Covid-Behandlungen zusammenhängen?? Wir haben Hühner, die keine Eier legen, steigende Eierpreise, Eierfabriken mit mysteriösen Bränden und Eier als mögliches Covid-Heilmittel. Dies ist eine verrückte Geschichte und wir werden Ihnen einige Neuigkeiten präsentieren und Sie die Punkte verbinden lassen. Wir sagen nicht, dass diese Dinge zusammenhängen, aber wir sagen das auch nicht NICHT.

    Nein. Wenn Hühner keine Eier legen, hat das nichts mit Covid zu tun. ^^

    Da ich mich zufälligerweise vor einigen Tagen mit dem Thema beschäftigt habe, kann ich sagen, bei den Bauern, die das Futter ausgetauscht haben, haben die Hühner auch wieder Eier gelegt. ;)

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Ich hatte den übersetzten Orginaltext bereits eingestellt. RE: Corona: Der Trick mit dem Virus

    Denn den hatte ich damals original vom schwedischen Gesundheitsministerium übersetzt, wie er auf einer Seite stand.

    Was Du gepostet hattest, sind dagegen nur die internationalen Vorschriften für ausländische Urlauber nach Schweden.


    ok, ich sehe schon, du hast nichts konkretes in der hand.


    jetzt stell dir mal vor es käme zu einer klage wegen dem pcr-test und du müsstest als anwältin des corona ausschusses

    dem richter und dem staatsanwalt plausibel die gründe der klage darlegen und auch die belege dafür erbringen.


    und dann würdest du anfangen zu erzählen was du mal übersetzt hast, von dem du aber nicht mehr weisst wo du das her hast

    und auch nicht mehr finden kannst. dann würdest du auf die von Dirk verlinkte seite hinweisen, in der sich ein übersetzer artikel vom mai 2021 findet.

    der autor desselben, Maurice Reisch, verweist als quelle auf folgende seite:

    Publikationer borttagna 2022 — Folkhälsomyndigheten
    Vi går med jämna mellanrum igenom våra publikationer för att säkerställa att innehållet är aktuellt. Nedan hittar du publikationer som har tagits bort under…
    www.folkhalsomyndigheten.se


    wenn man diese übersetzt sieht man gleich am anfang:


    Zitat

    Veröffentlichungen im Jahr 2022 entfernt

    Hör mal zu

    Wir überprüfen unsere Veröffentlichungen regelmäßig, um sicherzustellen, dass der Inhalt aktuell ist. Nachfolgend finden Sie Veröffentlichungen, die im Laufe des Jahres 2022 entfernt wurden. Wenn Sie noch auf die Veröffentlichung zugreifen müssen, können Sie sich unter Angabe des Titels der Veröffentlichung an unseren Registrar wenden.

    also nicht mehr aktuell.


    an 6.stelle findet sich tatsächlich:

    Zitat

    Einsatz von PCR zum Nachweis von bestehender Covid-19 (Artikel-Nr. 20136)

    sucht man auf der seite nach dem artikel nr. 20136


    dann kommt man auf folgenden hinweis:

    Zitat

    Sök på Folkhälsomyndighetens webbplats — Folkhälsomyndigheten
    Sök på Folkhälsomyndighetens webbplats
    www-folkhalsomyndigheten-se.translate.goog


    wenn das als grund zur klage für den corona-ausschuss nicht erbärmlich sein soll... :(

    ..wer nicht stirbt bevor er stirbt, der stirbt wenn er stirbt..

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • ok, ich sehe schon, du hast nichts konkretes in der hand.


    jetzt stell dir mal vor es käme zu einer klage wegen dem pcr-test und du müsstest als anwältin des corona ausschusses

    dem richter und dem staatsanwalt plausibel die gründe der klage darlegen und auch die belege dafür erbringen.

    Ich stelle mir gerade vor, Du hättest statt des langen Beitrags eine vernünftige Quelle bei der Hand, an der Du uns teilhaben lassen könntest ...

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Politiker-Rücktritte und Entschuldigungen sind Teil eines Pandemie-Planspiels aus 2017
    Schon 2017 wurde der gesamte Ablauf der "Pandemie" durchgespielt - inklusive heutige Entschuldigungen und Rücktritte.
    report24.news


    Politiker-Rücktritte und Entschuldigungen sind Teil eines Pandemie-Planspiels aus 2017

    Im Vorfeld der angeblichen Corona-Pandemie wurden in den vereinigten Staaten vier Planspiele abgehalten. Neben dem viel bekannteren Event 201 fand 2017 auch SPARS statt. Liest man den Ablauf, findet man alle Elemente der Handlung von 2020 bis 2023 wieder. Die Simulation endet mit: Falls notzugelassene Arzneien zu viele Schäden verursachen, werden einige Pandemiker gefeuert, andere treten zurück. Politiker entschuldigen sich.


    SPARS wurde 2017 von der Johns Hopkins Universität veranstaltet. Diese Einrichtung stand stets im Mittelpunkt des Geschehens und lieferte am Fließband Daten und Pseudofakten. Alle dazu notwendigen Prozesse und Einrichtungen wurden bereits 2017 vorbereitet. Das SPARS Pandemic Scenario ist unter anderem hier beschrieben. Als Zeitraum wurde 2025 bis 2028 angenommen. Im Zentrum stand ein “neuartiges Coronavirus” namens SPARS-CoV. Kommt Ihnen das irgendwie bekannt vor?


    Im Handbuch zu SPARS, das hier als PDF vorliegt, sind alle Phasen beschrieben, die auch die vorgebliche SARS-CoV-2-Krise ausmachten. Vom Impfstoff über Online-Widerstände bis zu den Maßnahmen ist alles ganz penibel aufgelistet. Aktuell befinden wir uns offenbar in der “Recovery” Phase, die in drei Kapiteln abgehandelt wird. Das erste ist mit “Vaccine Injury” tituliert – “Impfschäden”. Der “fiktive” Impfstoff hieß übrigens “Corovax”. :/

  • Na siehste, und genau aus diesem Planspiel-Dokument hatte ich vor kurzem einige Zeilen zitiert.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!