Kolloidale Mineralien

  • Die Sache mit den kolloidalen Mineralien ist für mich noch nicht abschließend geklärt, aber plausibel.


    In meinem Grundsatzbeitrag zu den Mineralien gehe ich nur kurz auf das Problem ein:


    http://www.vitalstoffmedizin.com/mineralstoffe/


    Da ich seit vielen Jahren gute Erfahrungen mit den Neukönigsförderer Mineraltabletten habe, greife ich auf diese (immer noch) gerne zurück. Am ehesten aber lieber auf Heilerde, Bentonit oder Klinoptilolith.


    Auf das Problem mit dem Aluminium in Mineralstoffen gehe ich auch noch ein. Hierzu würde ich aber gerne einen eigenen Beitrag vorbereiten, denn das Thema ist nicht ganz "einfach". Nur so viel vorab: Aluminium zusammen mit Cirtonensäure ist ein großes Problem: denn dann kann das Aluminium die Blut-Hirn-Schranke überwinden. Das Problem entsteht, wenn die Citronensäure wieder abgebaut wird und das Aluminium verbleibt... 8|

  • Vielen Dank, Rene :)


    Irgendwie ist es recht schwer "gute" Mineralieren zu finden. Bzw. ein Kombiprodukt. Wenn man dann was findet das sind "nur" Carbonate drin und keine Citrate.


    Mit Vitaminen wird man überschüttet aber mit Mineralien irgendwie nicht. Das wird wohl unterschätzt. Kann man nicht auch mit
    den entsprechenden Schüßlersalzen supplementieren? :D


    Grüßle 8)

  • Hallo Contragon,
    Für mich persönlich ist natürliches Silizium wie im Bambusblätter Tee enthalten eine gute Lösung auf Dauer. Bambusblätter haben den höchsten Gehalt von über 70 % dazu noch über 200 Vitalstoffe .
    Täglich trinke ich einen Liter davon über den Tag verteilt mit Nachnittags 2 - 3 Tassen Moringatee und 2 Tassen Papayatee am Abend.
    Mehr dazu unter meinen Beitrag zur gesunden Ernährung und auf meiner Seite.
    Viele Grüße
    Franz-Anton

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Link eingefügt

  • Hallo,


    Ich habe mal eine Frage. Was haltet ihr von kolloidalen Mineralien.
    Ich hatte von einer Darmreinigungskur auf der Seite Agenki gelesen. Dort sollten die Mineralien zur Entgiftung, in größeren Mengen, zu sich genommen, wirken.
    Kann man dem vertrauen? Sie sind ja doch sehr teuer. Und dann sind da auch Mineralien drin, die man vllt auch nicht unbedingt zu sich nehmen sollte.
    Die Argumente von Herrn golenhofen auf der Agenki Seite hört sich aber auch vielversprechend an.
    Vielleicht könnt ihr mir einen Tipp geben und sagen was ihr hiervon haltet.
    Danke