Bezugsquellen Magnesiumöl

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • hat jemand eine Quelle zu gut wirksamen MagnesiumÖl? Ich hab im Forum leider nichts gefunden.

    Ist das nicht einfach eine Magnesiumverbindung und Wasser?

    Ich selber kaufe immer nur das Tote Meersalz zum Baden, da sind ca. 50 % Magnesiumchlorid drinnen und der Rest andere Minerale und Spurenelemente, die man ja vielleicht auch braucht, nehme ich zum Baden, aber auch zum Kochen dazu, nicht zuviel, weil sonst das Essen bitter wird. Man kann damit eben Magnesiumöl + (nenne ich mal so) machen.

    Liebe Grüße
    Kaulli

  • Hallo zusammen,

    man kann sich das Magnesiumöl selbst herstellen, Man kann sich das Magnesiumchlorid aus der Zechsteinquelle kaufen.

    Es ist schon eine Weile her, daß ich es mir gekauft habe.Es sollte mindestens 99% Chlorgehalt haben.

    Und auf einen Liter Wasser (gefiltert, oder sonstiges gutes Wasser) gibt man 33 g Magensiumchlorid. Löst sich gut auf

    und ich fülle es dann in eine Sprühflasche um. Es ist dann viel viel preiswerter, als wenn man sich das fertige Fläschchen Magnesiumöl kauft. Und von einem Kilo kann man sich viele viele Flaschen zubereiten. 1 Kg kostet ca. 30,--€(dieser Preis ist aber schon lange her,

    weiß nicht in welche Richtung er sich entwickelt hat).

    Ich hatte es damals in einem Artikel aus "Zeitenschrift" gelesen. Und ein Artikel von http://www.j-lorber.de/gesund/magnesium/magnesiumchlorid.htm.

    Hoffe, daß ich damit weitergeholfen habe.

    Liebe Grüße

    tanteallround

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Bei Sunday kosten 2 Kilo 18 Euro. Und es hat den Vorteil, daß man Fußbäder oder auch Vollbäder damit machen kann.

    Vollbäder mit Totes Meersalz sind auch hilfreich, aber hier würde ich schon hochwertiges nehmen, nicht das DM- Zeugs.

    Ich hatte mir bei Purenature welches gekauft, aber da waren leider Steinchen drin, also zum Verzehr nur gesiebt geeignet.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Vollbäder mit Totes Meersalz sind auch hilfreich, aber hier würde ich schon hochwertiges nehmen, nicht das DM- Zeugs.

    das ist das Orginal vom Toten Meer. Das andere mit Steinchen drinnen auch, eben ungesiebt und billiger.

    Es gibt nur ein Totes Meer. Beim Großhändler in Säcken am billigsten, kleine Händler kaufen auch dort und füllen dann selber ab und geben ihre Marke drauf.

    Bei diesen Großhändlern kann man auch das Magnesiumchlorid kaufen, auch das Magnesiumöl, es ist immer dasselbe.

    https://www.purux.de/kaufen/magnesium/?p=1

    Liebe Grüße
    Kaulli

  • das ist das Orginal vom Toten Meer.

    Und irgendwann ist es leer. ^^


    Das mußte jetzt raus, weil es sich reimt.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • also ich muss das mal revidieren mit dem Magnesium ÖL:(


    Ich habe mir 2 Tage damit meine Fußgelenke engerieben und gestern musste ich ein Fußbad nehmen weil das alles gejuckt hat wie doof und habe es wieder abwaschen müssen,

    Kam aus dem kratzen überhaupt nicht mehr raus und ist für mich vorerst mal gestrichen.

    Keine Ahnung was es war?

    Vielleicht überdosiert, weil ich auch oral noch Magnesium zu mir nehme?:/

    War jedenfalls sehr unangenehm.


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Wenn es juckt, mußt du es mehr verdünnen. außerdem sollte man es sowieso besser auf die feuchte Haut auftragen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Wenn es juckt, mußt du es mehr verdünnen. außerdem sollte man es sowieso besser auf die feuchte Haut auftragen.

    Danke Nelli und kann ich ja mal vorsichtig ausprobieren.

    Wahrscheinlich habe ich es zu gut mit mir gemeint und die Dosis war einfach zu hoch:(


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Ich nehme immer 33%- iges, außer an den Schultern, da verdünne ich es. Bei mir kribbelt es aber auch manchmal, aber ich mag das irgendwie.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Ich hab mir das fertige Magnesiumöl von Zechstein nun auch gekauft. Ich wusste ja nicht, dass man das auch selbst herstellen kann.

    Danke an euch für den Tipp! Die nächste Ladung mache ich dann selbst


    Also mit dem fertigen Öl hab ich bis jetzt keine Probleme. Ich nutze es für meine ständigen Nackenprobleme. Kann aber noch nicht sagen, dass es dafür hilft. Etwas entspannter scheint er schon zu sein.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Wenn es juckt, mußt du es mehr verdünnen. außerdem sollte man es sowieso besser auf die feuchte Haut auftragen.

    das war übrigens ein guter Tipp Nelli und auf feuchter Haut wirkt es angenehmer, juckt auch nicht mehr.:)

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich benutze Magnesiumöl von Effective Pro. Da gibt es eine Sprühflasche als Zubehör gratis..


    Das scheints nur bei Amazon zu geben, was ich sowieso aus Prinzip boykottiere, es ist nur 21,9%- iges, und die Sprühflasche ist aus Plastik. :(


    Wie gesagt, bei Sunday kosten 2 Kilo Flocken 18 Euro, und man bekommt beim selbst mischen viel mehr als 1 Liter 21% iges für 16 Euro heraus.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Hallo


    Magnesiumöl unnd auch Gel mach ich mir selber. Ich bestelle dass passende Magnesium im... diacleanshop.., dort ist es günstig.

    Wie es hergestellt wird, steht dort unter DIY (ganz oben rechts anklicken) Nach der Herstellung fülle ich dass M- Öl in eine größere Glasflasche um (ausrangierte Ölflaschen in Geschirrspüler tun, dann mit Alkohol innen einsprühen um Innenflasche clean und steril zu bekommen etc- gilt auch für die anderen Beispiele von mir) da hinein gießen und ab in Kühlschrank. Einen kleineren Teil für den momentanen Verbrauch gieße ich in eine kleine Glassprühflasche (ausrangierte Deosprühflasche) fürs Badezimmer um. Alkohol desinfiziert ab 70 % (Apotheke), mir reicht für mich 40% ige Woka, da ich destiliertes Wasser nehme, ansonsten sollte es zumindest abgekochtes abgekühltes Wasser sein.


    Mit dem Gel gehe ich ebenso vor, ich finde es praktischer. Hier fülle ich einen Teil in einen ausrangierten Deoroller aus Glas, dort hinein gebe ich noch 2 Tropfen äth. echtes Bio- Lavendelöl, sowie 1 Tropfen echt. äth. Bio- Salbeiöl.

    So habe ich ein hochwirksamen Deo- Roll on mit Zusatzwirkung zusätzlicher Magnesiumgabe unter den Achseln, denn hier liegen ja auch Lymphdrüsen, die es weiter transportieren können, es ist reine Natur ohne Chemie.


    Wem es anfangs zu sehr brennt, nimmt vorher einen feuchten Wachlappen, wischt über dass Areal, wo anschließend dass M- Öl oder Gel aufgetragen wird.

  • Hallo Kerstinel,

    darf ich Dich mal fragen, warum Du dein Magnesiumöl in den Kühlschrank stellst? Ich denke, daß das nicht notwendig ist. Ich fülle es immer in einer ausgedienten Wasserflasche ab und stelle es in den Keller. Und jedesmal, wenn meine Glassprühflasche leer ist, fülle ich es damit auf.

    Ich habe noch nie gehört, daß es in den Kühlschrank muß. UNd außerdem ist es ja irgendwie "Salzwasser", das ist doch von Haus aus haltbar.

    Liebe Grüße

    tanteallround

  • Hallo tanteallround,


    Du magst Recht haben, es braucht nicht in den Kühlschrank, aber ich tu es zumindest mit dem Gel.


    Ich hatte vor Jahren, als ich damit anfing, mein erstes hergestelltes Magnesiumöl ohne Kühlschrank in einer Miron- Violettglas- Flasche getan, es war nach 2 Jahren immer noch okay.


    VG

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier