CORONA - Infos zum Wachrütteln und nicht zur Panikmache

  • Hier einige Videos zum Thema: Zunächst zwei über Drosten und Wieler, die ich zu den "Hofnarren" ihrer Majestät Angela zähle;)


    ⁣Drosten würde die Verbreitung dieses Videos gern stoppen - Teilen Sie es deshalb unbedingt weiter!


    Dieses Video klärt über den Scharlatan und Menschenfeind auf, es ist absolut sehenswert.


    Er ist der Mann, der in der Corona-Plandemie zahlreiche Menschenleben auf dem Gewissen hat: Christian Drosten. Als einer der maßgeblichen Berater der Bundesregierung ist er verantwortlich für viele politische Entscheidungen, die das Leben der Menschen drastisch einschränken oder sogar vorzeitig beendeten.


    dein.tube/watch/z4eoYRmvysOoBYl



    Damit man erkennt, wer dazu beigetragen hat und weiter dazu beiträgt, welches Verbrechen an der Menschheit begangen wird


    Die Akte Wieler: Verflechtungen und Enthüllungen


    Hat Lothar Wieler als Präsident des Robert Koch-Instituts einen folgenschweren Statistikbetrug begangen? Diese Dokumentation überführt Wieler anhand seiner eigenen Aussagen! "Die Akte Wieler" zeigt einen Ausweg aus dem Lockdown auf: Werden Sie Teil einer großen Volksbewegung, die ihre Mitmenschen jetzt aufklärt!


    https://www.kla.tv/18351



    Ein Erzbischof spricht Klartext:


    Der ehemalige Apostolische Nuntius in den USA, Vatikandiplomat und Titularerzbischof Carlo Maria Viganò schwimmt mit seinen investigativen Enthüllungen frontal gegen den Meinungsstrom der allgemeinen Politik und ihrer Leitmedien. Die Corona-Krise und der Great Reset entlarvt er als arglistige Täuschung zugunsten sehr weniger Finanzoligarchen und deren Anhängerschaft, aber zulasten der großen Allgemeinheit. (Was wohl sein Chef dazu sagt?:saint:


    https://www.kla.tv/18474



    Und hier ein Hoffnungsträger: RA Fuellmich

    https://odysee.com/@MenschenMa…Update-Reiner-Fuellmich:d






    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: zwei Wörter geändert

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Und nun:

    Merkel-Schützling in Karlsruhe schützt Merkel vor Grundgesetz


    Eilanträge gegen Ausgangssperren abgelehnt!


    Man stelle sich vor: In einem osteuropäischen Land hätte der Regierungschef einen ihm treu ergebenen Abgeordneten als Chef des Verfassungsgerichts durchgedrückt. Und genau dieser würde dann, gemeinsam mit Richtern, die mehrheitlich von Gnaden der Regierungsparteien in dem Gericht sitzen, brav umstrittene Entscheidungen der Regierung bestätigen. Der Aufschrei wäre gewaltig.


    Aber genau das ist in Deutschland passiert.


    https://reitschuster.de/post/m…t-merkel-vor-grundgesetz/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Obwohl ganz neu, war es bereits wieder gelöscht!


    05. Mai | 90 Min


    Auf der Suche nach der Wahrheit


    Exklusiv für ServusTV macht sich der Linzer Virologe Professor Martin Haditsch auf eine Reise um den Globus. Sein Ziel: führende Wissenschaftler, wie den Nobelpreisträger Michael Levitt zu treffen und aus erster Hand Antworten auf die drängenden Fragen zum Ausbruch und der Bekämpfung des Coronavirus zu bekommen. Das Ergebnis: exklusive Interviews, unbequeme Antworten, mit neuen Perspektiven auf die Pandemie und aktuelle Maßnahmen im Kampf gegen Corona.


    https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-27juub3a91w11/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Und hier:


    SPIKE-PROTEINE


    Corona keine Lungenkrankheit: Gefäßerkrankung wie nach „Impfungen“


    Die Aussagen von Prof. Bhakdi, Prof. Cahill und anderen "Geächteten", die vorher mehr als geachtet waren, werden immer mehr bestätigt:


    https://www.wochenblick.at/cor…nkung-wie-nach-impfungen/



    Auch hier gibt es dazu die Meldung:


    Neue Studie: Spike Protein schädigt Gefäße – kommt jetzt der Impfstopp?


    Eine neue Studie legt dar, dass das Spike Protein, was Teil des Coronavirus ist, alleine schon gefährlich ist und die Gefäße schädigt. Bei allen aktuell verimpften Covid-19 Impfungen soll der Körper dieses Spike Protein allerdings selbst herstellen. Unsere Quantitätsmedien schreiben bis heute, dass das Spike Protein alleine ungefährlich ist. Ein offensichtlich tödlicher Irrtum.


    https://corona-blog.net/2021/0…ommt-jetzt-der-impfstopp/


    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Obwohl ganz neu, war es bereits wieder gelöscht!


    Auf der Suche nach der Wahrheit

    Die Doku ist wirklich gut gemacht. Schade dass gegen Ende dann doch auch von 2 Leuten die Impfung als "Rettung " angepriesen wurde. Ich vermute aber, zum Zeitpunkt des Drehs waren die Daten darüber noch eher spärlich, so dass sie davon ausgehen, dass sie helfen könnte.


    Aber zum Thema Impfen wollen sie wohl noch eine neue Dokumentation erstellen.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Korruptionsverdacht in Brüssel im Zusammenhang mit Impfstoffverträgen


    Am 6. Mai konnte man im Journal Unser Mitteleuropa von einem Korruptionsverdacht gegen die EU-Kommissarin Kyriakides lesen. Dort wird aufgezeigt, dass die EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides, die für die Impfstoffverträge der EU verantwortlich ist, möglicherweise in einen Korruptionsskandal von gravierendem Ausmaß verwickelt ist. Allem Anschein nach wurde sie von Impfstofherstellern bestochen.

    Bekannt sind bisher 4 Millionen Euro, die plötzlich auf dem gemeinsamen Konto mit ihrem Ehemann aufgetaucht sind. Ihre Aussagen, woher dieses Geld stammt, erwiesen sich alle als unwahr.


    Kyriakides war bereits früher durch Korruptionsveradcht aufgefallen. Sie konnte durchsetzen, dass auf Zypern Krebsbehandlungen privatisiert und dann die Preise für die Behandlung massiv erhöht wurden. So verdienten Kyriakides und ihre Familie ein Vermögen daran. Auch war sie mehrere Jahre lang Vorsitzende von Brustkrebs-Organisationen, diese erhielten dann mehrere Zehntausende Euro an Zuschpüssen von Pharmakonzernen wie Pfizer, AstraZeneca oder Johnson & Johnson.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Dirk, ich habe den Eindruck, daß Korruptheit die Voraussetzung für politische Posten überhaupt ist.

    In der Vergangenheit hat sich gezeigt, daß man sogar IWF- Chefin werden, kann, um sich vor der französischen Justiz zu verstecken, oder man wird aufgrund dessen daß man seine Arbeit mit CUmEx Geschäften und einer Warburgbanksteuererleichterung deutscher Finanzminister werden muß, und erst recht, daß man als heimlicher Irak- Kriegstreiber Buntespräsident wird, man kann sogar Bildunsgministerin mit einer gefälschten Doktorarbeit über Ethik werden, und EU- Ratspräsidentin durch reinste Vetternwirtschaft.


    Vieles vieles mehr, was ich gar nicht aufzeigen mag.


    Was wurde sich über die DDR und die Vetternwirtschaft lustig gemacht, aber das hier ist um mindestens 100 Nummern größer. Es geht um Abermilliarden. :cursing:

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Und hier eine gute Zusammenfassung:


    hier sind 35 Gründe - warum ich mich nicht impfen lassen würde...


    „Weniger als 1% der Impfstoff-Nebenwirkungen werden gemeldet. Die gesamte Impfungs-Propaganda-Kampagne der CDC ruht auf ihrer Behauptung, Nebenwirkungen von Impfungen wären äußerst selten, doch bei der von Big Pharma finanzierten CDC, die sich für eklatante Überimpfung ausspricht, gingen allein im Jahr 2016 beim VAERS (Vaccine Adverse Event Reporting System) 59,117 Meldungen über unerwünschte Vorfälle nach Impfungen ein. Unter diesen Berichten waren 432 impfstoffbedingte Todesfälle, 1.091 dauerhafte impfstoffbedingte Behinderungen, 4.132 impfstoffbedingte Krankenhausaufenthalte und 10.274 impfstoffbedingte Notaufnahmebesuche. Was, wenn diese Zahlen tatsächlich weniger als 1% der Gesamtzahl ausmachen, wie dieser Bericht behauptet? Man multipliziere diese Zahlen mit 100.“William Christenson


    https://uncutnews.ch/keine-imp…er-sind-35-gruende-warum/

  • Nun hat sich das übermächtige Amerika von dem Ziel der Herdenimmunität verabschiedet was ein weiterer Grund sein dürfte diesem unsinnigen Impfzirkus für sich selbst zu vermeiden. Hier wird jetzt auch noch offiziell bestätigt, daß das ausgegebene Fernziel nicht zu erreichen ist. Mal sehen wann die deutschen Helden (Wieler, Spahn und Co) nachziehen!

  • Hier wird jetzt auch noch offiziell bestätigt, daß das ausgegebene Fernziel nicht zu erreichen ist.

    Aber was ist, wenn alle die sich haben impfen lassen, die Meldung bekämen, ihr müßt euch ab sofort immer 2 mal im Jahr impfen lassen, sonst hat der Impfstoff den ihr schon drin habt schlimme Nebenwirkungen?

    Das Fernziel wäre doch erreicht.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Johns Hopkins Universität und Pfizer warnen vor sich selbst ausbreitenden Impfstoffen

    Mindestabstand und Masken sind in der Pandemie zu ständigen Begleitern geworden. Veröffentlichungen der Johns Hopkins Universität und eine Textstelle aus dem Protokoll der Impfstudie von Pfizer/BioNTech beschreiben, warum diese Maßnahmen auch – und insbesondere – nach der Impfung angebracht sein könnten.


    Diese Impfstoffe, so der Bericht weiter, „könnten die Durchimpfungsrate bei Mensch- und Tierpopulationen erhöhen, ohne dass jedes Individuum geimpft werden muss.“


    Vonseiten des Zentrums für Öffentliche Gesundheit der JHU heißt es indes:

    Im Falle einer schwerwiegenden Bedrohung der öffentlichen Gesundheit könnten selbst ausbreitende Impfstoffe dazu verwendet werden, die menschliche Bevölkerung auf breiter Basis zu impfen.“


    https://www.epochtimes.de/gesu…impfstoffen-a3507722.html

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Globale Planspiele (II): Von der Pandemie-Simulation zur „Agenda 2030“

    DIE ELITEN MEINEN ES WOHL KAUM GUT MIT UNS...


    Die chinesische Regierung hat exakt einen Monat vor Event 201, also am 18. September 2019, eine Übung durchgeführt, bei der sie eine Reaktion auf einen „neuartigen Coronavirus-Stamm“ simulierte. Und zwar präzise in jener Stadt, in der auch Covid-19 ‚ausgebrochen‘ ist: In Wuhan!


    https://www.wochenblick.at/glo…mulation-zur-agenda-2030/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Mich erinnert das ganze Spektakel immer mehr an den Science-fiction-film die Körperfresser! Der Einzelne hat keine Möglichkeit mehr sich zu verbergen. Im Schlaf werden die Menschen zu Klonen, die sich in hoher Geschwindigkeit ausdehnen um die letzten "Normalos" in Klone zu verwandeln! Danke, das bringt das Faß nicht zum Überlaufen, es ist längst schon geleert!

  • Vera Lengsfeld sollte man sich eigentlich immer antun, die Frau hat einen enormen politischen Erfahrungsschatz.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • 90 Minuten Pflichtfernsehen – für Befürworter und Maßnahmen-Kritiker „Corona – auf der Suche nach der Wahrheit“

    Boris Reitschuster schreibt:


    .... 90 Minuten geballte Erfahrung und Kompetenz zum wohl wichtigsten Thema unserer Zeit. Ein Muss für jeden, der mehr wissen will – unabhängig von der politischen Richtung.


    Die Medien bestimmen die Wahrnehmung der Pandemie. In Österreich wurde kürzlich ein Film in der Primetime ausgestrahlt, der hierzulande im Mainstream-TV als Verschwörungstheorie abgetan würde. „Corona – auf der Suche nach der Wahrheit“ ist die Weltreise des Linzer Virologen Martin Haditsch auf der Suche nach Antworten. Antworten, die Licht ins Dunkel einer Krise bringen, für die unsere Regierung offensichtlich keine Lösung hat.


    Weiter .....


    https://reitschuster.de/post/9…-und-massnahmen-kritiker/

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()


  • Ärzte bestätigen: Hirnwasser-Austritt nach Corona-Test kein Einzellfall


    Abstriche aus Nase und Rachen sind inzwischen alltäglich geworden. Die zumeist sehr unangenehmen Corona-Tests müssen bis weit in die Nase hochgeschoben werden, um Sekrete zu entnehmen. Dabei wurde eine Frau im niedersächsischen Osnabrück so schwer verletzt, dass sie über Wochen Hirnwasser verlor. Das Teststäbchen muss bis ins Gehirn vorgedrungen sein....


    https://www.wochenblick.at/aer…na-test-kein-einzellfall/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier