CORONA - Infos zum Wachrütteln und nicht zur Panikmache

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Kontroverse um PCR-Test: Drosten legt Gutachten vor – Anwältin fordert weitere Antworten


    Auch wenn mittlerweile vor allem das Thema Impfen die Corona-Debatte bestimmt: Der mutmaßliche "Gold-Standard" unter den Nachweisverfahren für eine Corona-Infektion sorgt nach wie vor für Kontroversen. Für ein Verfahren am Amtsgericht Heidelberg forderte die Fachanwältin Beate Bahner ein Gutachten von Prof. Dr. Christian Drosten.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • https://de.rt.com/meinung/1174…gien-gegen-impfunwillige/


    Finanziert von Steuermitteln, haben Soziologen der Humboldt-Universität zu Berlin Methoden erforscht, um Zweifelnde zur COVID-19-Impfung zu bewegen. Sie plädieren für kleine Geldgeschenke für die Spritze, Einbindung von Hausärzten – und den Entzug von Grundrechten.


    Ungeachtet Tausender Verdachtsfälle auf schwerste Nebenwirkungen durch die bisher nur bedingt zugelassenen COVID-19-Vakzine steckt die Bundesregierung Millionen aus dem Steuertopf in ihre Impfkampagne. Auch "die Wissenschaft" labt sich daran. Gefördert vom Bund, haben Forscher der Humboldt-Universität zu Berlin (HU Berlin) analysiert, mit welchen politischen Maßnahmen die Bereitschaft zum Impfen erhöht werden könne. Ihre Studie liest sich wie ein sozialpsychologischer Experimentierkasten: Neben niederschwelligen Lockangeboten beinhaltet sie auch scharfe Repressionen gegen Unwillige.


    Interesssante Leserkommentare.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ich nehme einmal an, daß die Komemntarfunktion überschwemmt wird. Bei mir lädt sie zumindest nicht.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ja, da hatte ich auch schon nachgesehen, allerdings nicht gefunden.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Contergan war gestern, die Corona-Kinder kommen:

    Medizin-Nobelpreisträger Prof. Luc Montagnier nennt Krebs und andere „Effekte, die absolut unverhersehbar sind“ als zu erwartende Folgen der mRNA-Impfung (siehe Interview via Youtube). Diese Gefahr betreffe nicht nur die aktuell Geimpften, sondern auch „Generation 1 – 2 – 3 – 4 – 5 nach der Impfung“. Wir wüssten überhaupt nicht, was nach der mRNA-Manipulation herauskomme und spielten „Zauberlehrling“.


    https://www.nachrichtenspiegel…die-corona-kinder-kommen/


    Und noch gleich hinterher:


    Ein 6minütiger Video-Auszug aus der gestrigen Corona-Ausschuß-Sitzung von RA Dr. Fuellmich:


    „Das System hat fertig“, Infos von Dr. Fuellmich


    https://www.nachrichtenspiegel…e-infos-von-dr-fuellmich/

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Keine starke Impfreaktion - dann gibt es in Deutschland jetzt einfach 3 Dosen


    Zwei Impfdosen – für diese Anzahl sind (fast) alle Impfstoffe in der EU zugelassen. Wir sind schockiert, dass in Deutschland nun auch Menschen mit dei Impfdosen geimpft werden, nur weil sie „keine starke Impfreaktion“ entwickelt haben. Aber der Reihe nach…


    https://corona-blog.net/2021/0…ach-drei-dosen-impfstoff/


    STECKBRIEF IMPFSTOFF COMIRNATY® VON BIONTECH/PFIZER


    https://www.kbv.de/media/sp/CO…f_Impfstoff_Comirnaty.pdf


    Laut Fachanleitung .....Verabreichung/Impfschema

    Schritt-für-Schritt-Anleitung


    https://www.kbv.de/media/sp/CO…gsanleitung_COMIRNATY.pdf

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ich habe gerade, nach einer recht langen Diskussion auf Youtube mit einem, entschuldigung, ich kann es nicht anders bezeichnen - Pharmajünger, der nie Beipackzettel liest, und der Meinung ist, Nebenwirkungen, nach 3 Monaten gibt es nicht, das sind keine Nebenwirkungen, ein Gleichnis erfunden, in Bezug auf die Impfung


    Wenn dir ein Arzt sagt, er muß dir ein Bein amputieren, das ist zwar gesund, aber es könnte ja.......


    Da fiel mir wieder diese unsägliche Werbepropaganda einer erbärmlichen Hollywoodschauspieler(in) ein, das sich medienwirksam beworben die Brüste amputieren ließ, weil es angeblich genetisch Brustkrebs bekommen könnte.


    Ich fürchte die ganze Welt ist ein Irrenhaus, nein halt, in einem Irrenhaus gibt es Pflegekräfte, die, wenn es zu dolle wird mit dem Spritzchen kommen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ja Contergan, gelber Stern etc. - Deutschland lernt nicht.


    Bin heute noch meiner Mutter dankbar, dass sie damals die Tabletten nur in der Apotheke geholt hat und nicht genommen hat. Hat sie mir erzählt und während meiner Schwangerschaft eingeschäft keine Medikamente zu nehmen.

  • der nie Beipackzettel liest,

    A propos Beipackzettel. Kennt Ihr den von Johnson&Johnson schon?


    Könnt Ihr Euch hier ansehen ....



    ... und Euer blaues Wunder erleben!

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Da fiel mir wieder diese unsägliche Werbepropaganda einer erbärmlichen Hollywoodschauspieler(in) ein, das sich medienwirksam beworben die Brüste amputieren ließ, weil es angeblich genetisch Brustkrebs bekommen könnte.

    Du meinst wahrscheinlich Angelina Jolie.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • World Economic Forum! Holen Sie sich Ihre Corona-Impfung oder tragen Sie die Konsequenzen

    Fast neun von zehn Unternehmen empfehlen angeblich ihren Mitarbeitern eine Corona-Impfung oder machen diese sogar verpflichtend. Zumindest besagt das eine neue „Umfrage“ des Weltwirtschaftsforums (WEF) von Klaus Schwab und der Rockefeller Foundation. Laut diesen Befürwortern des Great Reset machen 40 Prozent der befragten Unternehmen den Impfstoff zur Pflicht. Dies sind vor allem Unternehmen in den Vereinigten Staaten und Großbritannien.


    https://uncutnews.ch/world-eco…gen-sie-die-konsequenzen/

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Laut diesen Befürwortern des Great Reset machen 40 Prozent der befragten Unternehmen den Impfstoff zur Pflicht. Dies sind vor allem Unternehmen in den Vereinigten Staaten und Großbritannien.

    Wenn 40% der Unternehmen dafür sind, heißt das ja wohl im Umkehrschluss, dass 60% dagegen sind. So wird für mich eher ein Schuh draus.

    Und wenn ich mir mal so überlege, dass mittlerweile 22 Bundesstaaten aus diesem Corona-Wahn ausgestiegen sind ....

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()


  • Die Zahlen entstammen der Antwort des Bundesgesundheitsministeriums vom 13. Mai 2021

    auf eine entsprechende Frage von Boris Reitschuster am 12. Mai. 2021

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • ich kann jetzt schön im Bekanntenkreis schauen wie wer nach den Impfungen reagiert.

    Der eine hatte Corminaty, 1. Impfe, bisher keine Reaktion.

    Bekannte hatte nach 1. Impfung Fieber. Es geht ihr nicht gut.

    Mein Ex wurde vom Arbeitgeber (amerikanische Firma) aus zur 1. Impfe "eingeladen", weil er ja ach so systenrelevant ist.

    Flitzt putzmunter durch die Gegend.

    Ein anderer kam nach Astra Zeneca in die Klinik. Er war schon vorher schwer krank, hat geschwiegen, stand vor multiplen Organversagen.

    Ich weiss nicht ob er noch lebt.

    Traf ihn nur beim Gassi gehen.

    Die Mutter sagte, dass es nicht gut aussieht.

    Meine Friseurin, bestenfalls 27 Jahre jung, hat sich impfen lassen, weil sie Angst hat, dass irgendwann nur noch geimpfte

    Friseure arbeiten dürfen.

    Alles in allem sind das Personen, die Zweitwohnsitze im Ausland gaben,viel reisen, Selbstständige und Systemrelevante, grins.

    Ich als Rentnerin freu mir ein Loch in den Bauch, weil nichts davon auf mich zutrifft wo man mich manipulieren könnte zur Impfe zu rennen. Und so bleibt das auch.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier