Infos zum Wachrütteln und nicht zur Panikmache und "Neues aus Absurdistan"

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Bundesregierung lügt zum Impfstatus der Intensivpatienten

    Seit Wochen behauptet die deutsche Bundesregierung, dass die Ungeimpften die Intensivstationen füllen.

    Nun stellt der DIVI-Präsident die Bundesregierung bloß. Das DIVI hat keinerlei Daten über den Impfstatus der Intensivpatienten.


    https://www.politikversagen.net/bund...ensivpatienten


    Könnte auch sein, dass DIVI weiß, dass fast alle Intensivpatienten geimpft sind.

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shakespeare: König Lear

  • Mara 1963@ siehe dazu auch meinen Beitrag #173:


    Das Pandemieprotokoll! Quelle: Mediagnose.de


    Auszug aus dem jeweiligen RKI-Dashboard


    591.959 positiv getestete Menschen der vergangene 4 Wochen haben überhaupt keine Symptome.


    In den analysierten vier Wochen wurden insgesamt 882.212 Menschen positiv getestet. Davon waren aber nur 290.253 Menschen in irgendeiner Form symptomatisch.


    Corona Im Krankenhaus


    10.326 von den insgesamt 882.212 positiv getesteten Menschen waren so krank, dass sie ins Krankenhaus mussten. Was - wie oben bereits erklärt - nicht bedeutet, dass sie wegen einer schweren Corona-Symptomatik ins Krankenhaus mussten. Zum Beispiel ein schwerer Bruch plus leichter Corona-Symptomatik reichen aus, um statistisch als Corona-Fall gezählt zu werden.

  • Jetzt auch in Deutschland: Quarantäne-„Hotels“ zum Wegsperren

    „Neu ist, dass man bei Einreise sich einem PCR-Test unterziehen muss, die Reisenden aus diesen Flügen werden an den Flughäfen in besondere Bereiche geführt, werden dort einen PCR-Test durchlaufen, und nach dem Testergebnis wir dann weiter entschieden. Ist der Text positiv, dann entscheidet das Gesundheitsamt über die Unterbringung, man muss davon ausgehen, dass man in Quarantäne-Hotels in Flughafennähe oder jedenfalls in den umliegenden Gebieten untergebracht wird. Ist der Test negativ, kann man in häusliche Quarantäne. Und alle Reisende sind verpflichtet, sich am fünften und am 13. Tag erneut einem PCR-Test zu unterziehen. Es gibt keine Möglichkeit, sich innerhalb der 14 Tage frei zu testen.“


    https://reitschuster.de/post/j…ne-hotels-zum-wegsperren/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Die kaputt gemachten Hotelbesitzer werden sich freuen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Eine Leserzuschrift bei Reitschuster:

    "Jetzt auch in Deutschland: Quarantäne-„Hotels“ zum Wegsperren" ... ist nicht ganz neu, oder? "Mit einem beispiellosen »Maßnahmekatalog«, beschlossen am Mittwoch vergangener Woche, will die bayrische Staatsregierung die Ausbreitung von Aids stoppen [...] »Ab sofort« sollen in Bayern von allen zuständigen Behörden »vor allem Ansteckungsverdächtige« zum Aids-Test »vorgeladen« werden. Bleiben die Geladenen weg, »veranlaßt die Gesundheitsbehörde die Aufenthaltsermittlung und Vorführung durch die Polizei« [...] Aids-Positive und -Kranke sollen [...] vom Rest der Gesellschaft separiert und, so der (CDU-Bundestagsabgeordnete Horst Seehofer, in »speziellen Heimen« konzentriert werden. Begründung: Eine Pflege der Aids-Patienten in teuren Krankenhäusern sei auf Dauer gar nicht zu finanzieren." (Der Spiegel, 01.03.1987):!:

    Es heißt noch Hotel, in kurzer Zeit wird es Lager heissen. Und - wen wundert es - das Militär steht auch schon bereit, und der General ist in Alarmbereitschaft.:!:

  • Das ist ja wohl der Hammer.

    Am 12.1.20 will China die Virendatenbank an alle Länder verschickt haben. Das war Sonntags. Zwischen 13.1. und 16.1. wurde dann von Drosten und Co. auf die Schnelle ein PCR-Test gestrickt.

    Am 17.01.20 hat die WHO für alle Länder verbindlich den Drosten-PCR-Test online gestellt. Eine Pandemie war weder für die Welt, noch für D zu diesem Zeitpunkt in Sicht.


    Am 24.2.21 klärt uns Drosten ehrlich über Masken auf. Prof. Dr. Drosten zum Thema Masken am 24.2.2020 - YouTube

    Denn seit Jahrzehnten wurden wegen den schlechten Daten nirgendwo auf der Welt zur Vorbeugung gegen Grippe Masken genutzt, sondern davon abgeraten und sie im asiatischen Raum nur als Zeichen der Höflichkeit gewertet.


    Am 11.3.20 ruft die WHO eine Pandemie aus.

    Am 12.4.20 gibt es einen Besuch von Gates mit ARD-Interview.

    Viel später erst in 9/20 erfahren wir, dass D diverse Pharmaunternehmen mit dem Geld der Bürger, mit 750 Millionen Euro- einer 3/4 Milliarde, unterstützt.

    bundesregierung.de/breg-de/themen/themenseite-forschung/corona-impfstoff-1787044


    Doch was ist das?

    Wir sehen eine Präsentation von Biontech, nach der sie sich sofort darauf vorbereitet hatten eine mRNA-Substanz gegen Sars zu keieren.

    Bereits am 27.1.20 haben sie das Covid-19 mRNA-Programm initiiert. Im 2. Video wird erklärt, dass man schon im Dezember in Vorbereitung war.

    Telegram: Contact @laborpandemie


    Zu einem Zeitpunkt, als keiner was Genaues wusste, wussten es manche wohl schon genauer.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Emergent Biosolutions stellt laut Aussagen von Heiko Schöning alle Covid- Impfstoffe her, und hat ein Monopol auf die Impfstoffherstellung, Namen wie Astra Zeneca, Johnson, auch Novavax und so weiter sind nur die verschiedenen Markennamen.

    Dieselbe Firma die seinerzeit unter dem Name Bioport das Monopol auf den Anthrax- Impfstoff besaß.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Verfassungsbeschwerden gegen „Bundesnotbremse“ erfolglos


    „Verhältnismäßig und mit dem Grundgesetz vereinbar“: Das Bundesverfassungsgericht hat die Beschwerden gegen die so genannte „Bundesnotbremse“ abgewiesen. Darin ging es unter anderem um Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen. Auch Schulschließungen im Frühjahr waren zulässig.


    welt.de/politik/deutschland/article235366720/Corona-Verfassungsbeschwerden-gegen-Bundesnotbremse-erfolglos.html


    Zitat

    Das Bundesverfassungsgericht hat für mich jede Glaubwürdigkeit verloren.


    Merkel scheint es geschafft zu haben, diesen einstigen Wächter von Grundrechten und Demokratie ausgeschaltet zu haben. Die Benennung von Stephan Harbarth bleibt ein in westlichen Demokratien einmaliger und ungeheuerlicher Vorgang.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Emergent Biosolutions stellt laut Aussagen von Heiko Schöning alle Covid- Impfstoffe her, ....

    Ich habe mir deswegen sein neues Buch Game over jetzt mal bestellt, obwohl mich ehrlich gesagt sein ständiges Herumreiten auf dem Anthrax-Anschlag etwas nervt. Sicherlich hat er zu diesem Thema enorm viel recherchiert und erstmalig vor langer Zeit in einem Interview mit Ken Jebsen darüber aufgeklärt (wobei ihm Ken Jebsen damals schon empfohlen hatte, dies alles als Buch herauszubringen), dennoch bringt er in fast jedem Interview dieses Anthrax-Thema.

    Na ja, liegt aber vielleicht auch daran, dass ich das alles schon kenne und es mich deswegen etwas nervt. Mal sehen, welchen Eindruck das Buch so macht ...

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich habe mir deswegen sein neues Buch Game over jetzt mal bestellt, obwohl mich ehrlich gesagt sein ständiges Herumreiten auf dem Anthrax-Anschlag etwas nervt.

    Es ist nunmal leider so, daß die uns in Allem um mindestens 20 Jahre voraus sind. Wir brauchen solange um die ganzen Puzzleteilchen zusammenzufügen.

    Aber es ist zumindest dahingehend gut, wenn man das Gesammelte auf die heutige Situation spiegeln kann.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Nichts im Leben ist sinnlos, und selbst das Böse hat einen Sinn, wenn es sich uns zeigt, solange wir es erkennen können.

    Die Hoffnung ist in dir, und in jedem Mensch selbst. Du mußt ihr nur lauschen. Also schalte den ganzen Medienlärm aus, mach dir schöne klassische Musik an, nimm ein Bad, am besten mit Fichtennnadeln, und trinke ein Glas guten Rotwein, oder was auch immer du magst, dann hörst du auch deine innere Stimme der Hoffnung wieder.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Nichts im Leben ist sinnlos, und selbst das Böse hat einen Sinn, wenn es sich uns zeigt, solange wir es erkennen können.

    Die Hoffnung ist in dir, und in jedem Mensch selbst. Du mußt ihr nur lauschen. Also schalte den ganzen Medienlärm aus, mach dir schöne klassische Musik an, nimm ein Bad, am besten mit Fichtennnadeln, und trinke ein Glas guten Rotwein, oder was auch immer du magst, dann hörst du auch deine innere Stimme der Hoffnung wieder.

    das ist ein Witz


    Und falls du keine Badewanne hast, und klassische Musik nicht magst, schau dir den Film hier mal an ;)


    https://odysee.com/@BehindTheM…BCne-Planet-(Film-1996):6

    alles klar

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • das ist ein Witz

    Nein ist es nicht. Es käme mir nicht in den Sinn mich über deine Hoffnungslosigkeit mittels eines Witzes lustig zu machen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • ... heute habe ich das Gefühl- alles sinnlos!

    jeglicher Widerstand sinnlos

    wenn irgendwie noch Hoffnung sieht- schreibt- gerne

    gerne auch PN

    Hallo May,

    kann das nachvollziehen. Aber ich bin sowieso Pessimist und es fällt mir an manchen Tagen schwer, das Ganze noch mit Hoffnung zu sehen.

    Es ist auch schwer sich nach den vielen Monaten nicht davon auffressen zu lassen.

    Habe heute einen alten Beitrag zu Gunnar Kaiser hier eingestellt und habe das schon im August nicht allzu rosig gesehen.

    Aber ich schreibe hier. Also habe ich meine Hoffnung noch nicht verloren, dass die Sache noch irgendwie gestoppt werden wird.

    Nur wenn sich Menschen dagegen wehren kann es überhaupt gestoppt werden.

    Vielleicht nicht durch Deutschland.

    Aber Gates und andere wurden durch Indien verklagt. Soweit mir bekannt auch welche von der WHO durch eine indische Anwaltsvereinigung wegen dem Verbot von Ivermectin, weshalb in dem Bundesstaat der das Verbot befolgte viele Menschen unnötig gestorben sind.

    In den USA haben Wissenschaftler eine Klage eingereicht, nach der Unterlagen zu den zugelassenen Substanzen jetzt offen gelegt werden müssen.

    Es haben zudem unglaublich viele Menschen und Organisation weltweit Klagen eingereicht.


    Obwohl ich dir zustimme, dass es immer bedrückender wird, je länger das Ganze dauert und wir nicht verstehen können, warum es nicht längst gestoppt werden konnte.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier