Infos zum Wachrütteln und nicht zur Panikmache und "Neues aus Absurdistan"

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Ich habe von einem Insider aus dem Einzelhandel Informationen über die tatsächliche Versorgungslage in Deutschland bekommen. Die Informationen waren überraschend, weshalb ich sie hier veröffentlichen werde.

    Zitat aus dem Artikel: "Das Ergebnis war bemerkenswert. Mein Freund erzählte mir danach, dass es überhaupt gar keine Versorgungsprobleme in Deutschland gibt und auch nie gegeben hat. Alle Waren sind problemlos und ohne Einschränkung bestellbar. Die angeblichen Probleme bei bestimmten Waren, wie zum Beispiel Toilettenpapier zu Beginn der Corona-Pandemie, hat es nie gegeben, vielmehr wurde die Verknappung nur künstlich inszeniert, weil sich damit eine Menge Geld verdienen ließ."


    Genau das dachte ich mir von Anfang an, und das denke ich ebenso in Bezug auf das ganze Gastheaterstück.

    Nach der Abwicklung der DDR hat man riesige Lager mit Sanitäreinrichtung, Landwirtschaftsgeräten und so weiter gefunden, während die Untertanen sich Jahre vorher dafür anmelden mußten, wenn sie etwas brauchten.


    Man müßte Hegel direkt erweitern, der da sagte "Schaffe ein Problem, das die Leute Zeter und Mordio schreien, und biete ihnen dann die Lösung an", um "Und stopfe dir dabei noch die Taschen bis zum Überquellen voll"

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Was ich übrigens lustig finde. Ich war gestern mal aus Neugier im Rewe, weil ich im Biomarkt massenhaft Sonnenblumen- und Rapsöl stehen sah, (kaufe ich sowieso nicht, ich brate wenn ich überhaupt mal brate mit Butterschmalz) und kein Schild, man darf nur 2 Flaschen oder so nehmen. Mehl gab es natürlich auch zur Genüge.

    Im Rewe dagegen war das Weizenmehl, Sonnenblumen- und Rapsöl alle, und das nette Schild wies darauf hin, daß man nur 2 Falschen oder Packungen pro Haushalt nehmen darf. Meine Tochter die einmal in der Woche im Rewe einkauft, sagte mir, daß die Regalzeilen mit den Ölen oder Weizenmehl schon seit Wochen leer sind, und anscheinend gar nciht mehr aufgefüllt werden.

    Als ich dann am Salz vorbeikam, wunderte ich mich warum da 5 Packungen derselben Sorte nebeneinander standen. Tja, dahinter war es leer. Aber kein Schild, daß man nur eine Packung nehmen darf? Ist ja auch wurscht, das jodierte, fluorisierte Salz inklusive Rieselhilfen nebenan gab es zur Genüge.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Das ist doch eine wunderbare Idee, wenn es um eine schnelle Depopulation Europas und der Welt geht. Kaum noch zu toppen.

    armscontrol.org/sites/default/files/images/Factsheets/ACA_WarheadInventories_Map_11-2021.png

    Dann spielt auch gleich alles andere kaum noch eine Rolle.

    Was meine Mutter jetzt gesagt hätte, die manchmal eine sehr derbe Ausdruckweise hatte, kann ich nicht öffentlich wiederholen. Aber ich kann sagen, dass ich genau das denke.^^

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Irgendwie machen die Grönland immer größer. Auch auf Googlemaps ist Grönland mittlerweile fast so groß wie Afrika, obwohl es eine Fläche von

    2.166.086 km² im Gegensatz zu Afrika 30.221.532 km² hat. Und Südamerika mit seinen 17.843.000 km² oder auch Australien mit 7.688.287 km² sieht schon winzig gegen Grönland aus.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Irgendwie machen die Grönland immer größer. Auch auf Googlemaps ist Grönland mittlerweile fast so groß wie Afrika, obwohl es eine Fläche von

    2.166.086 km² im Gegensatz zu Afrika 30.221.532 km² hat. Und Südamerika mit seinen 17.843.000 km² oder auch Australien mit 7.688.287 km² sieht schon winzig gegen Grönland aus.

    Da eine Weltkarte nicht kugelrund, sondern flach ist, ziehen sich natürlich in Polnähe die Länder immer mehr auseinander. Das hat nichts mit ihrer geografischen Bedeutung zu tun. Die Längengrade laufen parallel, obwohl sie in Wirklichkeit an den Polen zusammentreffen.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Eremitin, mir fallen dazu 2 Dinge ein.

    Zum Einen, was ein Söldner namens Seth Harp erzählt hat. Nämlich, dass die ukrainischen Truppen nicht nur oft nicht ausgebildet sind, sondern auch, dass Unmengen an Waffen verschwendet werden, dass sie so schlecht vernetzt sind, dass sie sich gegenseitig und ausländische Söldner häufig versehentlich selbst bekämpfen und töten und dass sie Brücken zum Abschneiden der RF in die Luft jagen, während sich noch ukrainische Truppen in dem Gebiet aufhalten.

    Noch einige wenige Angriffe auf die vorhandenen Kommandozentren, dann geht da in Sachen Kommunikation gar nichts mehr.


    Das Andere ist Odessa. Denn der Westen will die Macht über Odessa behalten. Nur wenn man ältere Artikel liest, sieht man, dass die Nato schon überall geheime Natostützpunkte in der Ukraine errichtet hatte und dort stationiert ist. Auch in Odessa. https://wsem.ru/publications/bazi_nato_na_ukraine_546/

    Der Westen und insbesondere UK möchten Odessa als sicheren Hafen für die neue Nato-Weltordnung, die eng mit der Ausweitung der Nato nach Asien verbunden ist.

    Es ist übrigens interessant, dass in etlichen der Orte, in denen Nato/USA in der Ukraine laut dem Artikel von 10/21 Stützpunkte aufgebaut haben, die Kämpfe stattfinden. Man könnte denken die Ukrainer kämpfen eigentlich für die Nato um den Verlust ihrer Stützpunkte.:/


    Immer öfter liest man, dass die meisten, meist eh veralteten Waffen langsam in der Ukraine versumpft sind.

    Insgesamt wurden seit Beginn der militärischen Spezialoperation 207 Flugzeuge , 132 Hubschrauber, 1249 unbemannte Luftfahrzeuge, 344 Flugabwehrraketensysteme , 3683 Panzer und andere gepanzerte Kampffahrzeuge, 562 Kampffahrzeuge mit mehreren Raketenwerfern, 2043 Feldartilleriegeschütze und Mörser sowie 3715 Einheiten spezieller Militärfahrzeuge zerstört.

    Eine unbekannte sicherlich sehr beachtliche Menge des oben aufgeführten, an Waffen wie Javelin, etc. und Munition ist in russischen Besitz und Besitz der DVR übergegangen.


    Gleichzeitig hat Russland teils unbekannte, beeindruckende Waffen eingesetzt, bei denen den Reportern förmlich die Spucke wegblieb. Zum Beispiel um Waffenlager zu zerstören, die sehr tief liegen. Die kennen natürlich auch alle Einrichtungen aus der Zeit der SU und dürften immer noch genug Menschen auf ihrer Seite haben, die eigentlich für die Ukraine arbeiten.


    PS: Beim Vorschlag der Briten fällt mir eine Vorhersage von Irlmaier ein, nach der Europa nur dann gewinnen wird, wenn sie verbotene Gifte einsetzen und dabei auch gleich ihr eigenes Volk umbringen. Das passt dann auch gleich perfekt zu den unfairen Kampfmethoden der Westmächte.8)

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • https://www.anti-spiegel.ru/20…gel-und-seine-gas-luegen/


    Seit der Durchfluss von russischem Erdgas durch Nord Stream 1 auf 40 Prozent gesunken ist, ist der Spiegel im Panikmodus und verbreitet täglich Lügen über die Gründe dafür.


    Dass der Gasdurchfluss durch Nord Stream 1 auf 40 Prozent gesunken ist, ist für Deutschland ein existenzielles Problem, denn nun gerät die Gasversorgung Deutschlands im nächsten Winter in ernsthafte Gefahr. Mehr noch: Nach einem Brand in der wichtigsten Verflüssigungsanlage für amerikanisches Flüssiggas ist es praktisch unmöglich, die deutschen Gasspeicher bis zum Beginn der Heizperiode ausreichend zu befüllen.


    Dass „Qualitätsmedien“ wie der Spiegel ihre Aufgabe nicht darin sehen, ihre Leser zu informieren, sondern darin, ihren Lesern die westliche Politik schmackhaft zu machen und Russland zu verteufeln, zeigt die Berichterstattung des Spiegel über dieses Thema. Um das zu verstehen, ist wieder die Chronologie entscheidend.


    Zitat
    „Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat die Drosselung der Gaslieferungen durch Russland in der vergangenen Woche als ökonomischen Angriff bezeichnet. Die Reduktion der Gaslieferungen durch die Pipeline Nord Stream 1 sei »ein ökonomischer Angriff auf uns«, sagte Habeck am Dienstag bei der Tagung des Bundesverbandes der Industrie (BDI) in Berlin.“

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hab schon letzte Woche gelesen, dass eine Turbine ausgefallen sein soll und der Ausfall mit Reduzierung der Leistung auf Sanktionen durch Kanada beruhen soll, weil die das gewartete Teil nicht zurückschicken sollen. Heißt wir werden im Endeffekt von Kanada sanktioniert. ^^

    Aber ich kann auch nicht verstehen, warum diese Aggregate überhaupt von Siemens Canada gewartet werden.

    Und der Rest. Naja. Erst machen die Länder alle Leitungen dicht und stoppen die Lieferungen und dann wird behauptet Russland ist Schuld.

    Über NordStream2 wäre das ganze Theater jedenfalls nicht und die Lieferung wäre völlig unabhängig von der Ukraine, die Anlage ist nagelneu und war komplett betriebsbereit. Verstehen muss man das nicht.

    Aber wenn jetzt die Kohlekraftwerke wieder in Betrieb genommen werden, ist das Problem doch gelöst.

    Nur nicht gerade das, was sich die Grünen vorgestellt hatten.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • BioNTech Chef Ugur Sahin fordert für weitere "Impfstoffe" auf Verzicht klinischer Studien - BioNTech-"Impfstoffe" sollen künftig überhaupt keinen Beweis der Wirksamkeit und Unbedenklichkeit mehr liefern müssen. -

    report24.news/biontech-chef-ugur-sahin-fordert-fuer-weitere-impfstoffe-auf-verzicht-klinischer-studien/

    Bezugnehmend auf diese Aussage:

    Sahin fordert damit für die Zulassung von Impfstoff-Anpassungen nicht weniger als den Verzicht auf zusätzliche klinische Studien am Menschen, die eigentlich üblich sind …geht es hier nur um die C-Genspritzen. Hier erinnere ich, dass die EMA 2021 veröffentlicht hatte, dass für jegliche Anpassungen keinerlei weitere Prüfungen oder Neuzulassungen erforderlich sind.

    Sahin hat sich daher mutmaßlich nur auf Basis der von der EMA getroffenen Festlegungen geäußert.<X

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Die Abwicklung der Demokratie

    Die Troika der Transformation: Merkel, Schwab und Harbarth

    Staatsgewalt sowie ihre Zuweisung an voneinander unabhängige Staatsorgane. Gewaltenteilung ist ein tragendes Prinzip der rechtsstaatlichen Verfassung. 1991 erklärte Richard von Weizsäcker („Von Deutschland nach Europa“): „Die Bundesrepublik ist ein Verfassungsstaat. An nichts wird dies deutlicher, als an Rang und Wirkung der Verfassungsgerichtsbarkeit. Jedermann steht sie offen. Letztendlich entscheidet sie über die Verfassungsmäßigkeit allen staatlichen Handelns.“ Doch in der Ära Merkel änderte sich dies.

    Ein Gastbeitrag von Dr. med. Rüdiger Pötsch

    Noch 2018 gab sich Angela Merkel in der ARD verfassungstreu: Die Bundeskanzlerin warnt vor einer Verwässerung der Gewaltenteilung und davor, die Unabhängigkeit der Justiz infrage zu stellen. „Wenn diese Unabhängigkeit der Institutionen nicht mehr gewahrt wird, dann wäre die Demokratie nicht mehr vollständig. Deshalb muss da aufgepasst werden.“ Sie nannte als Beispiele den Schutz von Minderheiten, die Pressefreiheit, die Demonstrationsfreiheit und unabhängige Gerichte.


    https://www.wochenblick.at/gre…rkel-schwab-und-harbarth/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Vatikan verkauft jetzt Gedenkmünzen, um für die Notwendigkeit einer Impfung gegen COVID zu werben

    Ein achtteiliges Set enthält eine 20-Euro-Silbermünze, auf der ein junger Mensch abgebildet ist, der mit einer Nadel gestochen wird.

    „Die Vatikanstadt hat einen neuen Satz Münzen herausgegeben, von denen eine einen jungen Menschen zeigt, der geimpft wird, vermutlich gegen COVID-19.

    Zitat
    Die neue 20-Euro-Münze des Vatikan widmet sich „einem Thema, das Papst Franziskus sehr am Herzen liegt…der Notwendigkeit von Impfungen. Der Papst hat wiederholt die Bedeutung von Impfungen betont,…und dass es wichtig sei, ‚die Bemühungen fortzusetzen, auch die ärmsten Völker zu impfen‘.

    Der neue Kursmünzensatz besteht aus acht Münzen, darunter eine 20-Euro-Silbermünze, auf der ein junger Mensch mit einer Nadel abgebildet ist.


    https://uncutnews.ch/vatikan-v…ng-gegen-covid-zu-werben/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Das Ende der Menschenrechte, wie wir sie kennen

    Thomas Röper hat am 22. Juni berichtet, daß in Großbritannien eine Änderung in der Menschenrechtsgesetzgebung geplant ist, die es Großbritannien zum Beispiel erlaubt, Urteile des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte zu ignorieren. Das wäre schon schlimm genug, aber das war nur die Spitze des Eisbergs

    Wir sollten die Entwicklungen in Großbritannien also genau beobachten. Sollte dieses Gesetz tatsächlich durchkommen, dann dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis andere westliche Staaten das als eine Innovation feiern, die es zu übernehmen gilt.


    https://www.anti-spiegel.ru/20…echte-wie-wir-sie-kennen/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ukraine Reveals "Victory Plan"

    Untertitel - Einstellungen - Untertitel - Automatisch übersetzen - Deutsch auswählen


    Ukraine’s Minister of Foreign Affairs has a plan to achieve victory for his nation. All it requires is the West creating and transferring over a full-scale army and air force-worth of heavy weapons.


    The recent op-ed penned by Dmytro Kuleba demonstrates the two different conversations taking place among the West regarding Ukraine - one of pure fantasy and one regarding the stark reality of Ukraine needing to make concessions.


    Zitat

    Russians know Ukrainian decisions are not made in Kiev, therefore negotiations have no meaning.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier