Infos zum Wachrütteln und nicht zur Panikmache und "Neues aus Absurdistan"

  • Wir werden doch jetzt schon wie Dinge behandelt. Gerade habe ich meine neue elektronische Gesundheits (eher krankmachende) -karte unterschrieben; sie soll bis 2027 gelten und muss dann als Sondermüll behandelt werden.

    ich habe mal irgendwann gelesen das die Daten nicht mehr übertragbar wären, wer die Gesundheitskarte mal kurz in die Mikrowelle legt oder ähnlichen Strahlen aussetzt

    Oh Schreck und immer sind die Daten weg.^^

    Na sowas.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Und die Bürger 65+ die kein Smartfön haben was wird aus denen?

    wenn schon wieder die Zwangsimpfung, die natürlich freiwillig geschehen wird, im Gespräch ist, warum dann nicht Zwangssmartphone. Und damit man's nicht vergisst wird es mit der Fußfessel kombiniert.

  • so isses. Es soll schon Organhersteller geben, die an Lungen arbeiten, die im Falle einer Atemluftkontrolle die Abluftwerte drosseln. Vermutlich über das drosseln der Atemluftzufuhr.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • ich habe mal irgendwann gelesen das die Daten nicht mehr übertragbar wären, wer die Gesundheitskarte mal kurz in die Mikrowelle legt oder ähnlichen Strahlen aussetzt

    Ich habe weder Smartphone noch Mikrowelle! Aber leider bin ich zur Zeit auch ohne Gen-therapie-Spritze und Test nicht sehr fit.

  • Ich habe weder Smartphone noch Mikrowelle! Aber leider bin ich zur Zeit auch ohne Gen-therapie-Spritze und Test nicht sehr fit.

    und warum hast du unterschrieben?

    Damit wird dir jetzt eh eine neue Card zugesandt oder läuft das bei euch anders?

    Gute Besserung:)

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • und warum hast du unterschrieben?

    fast hätte ich gesagt, frag nicht so dumm - ich habe die Karte unterschrieben; diese wurde mir unaufgefordert zugesandt ohne Aufforderung durch mich mit Erläuterungen. Die alte Versichertenkarte lief zum 29.06.2022 aus. Ich bin gesetzlich versichert und außerdem gehöre ich zu den 75+; bei uns besteht doch Krankenversicherungpflicht (in der BRD) oder wo lebst Du; ich zahle ja auch monatlich Beiträge; werden automatisch vor Auszahlung der Rente auf mein Konto abgezogen.

  • ich habe mal irgendwann gelesen das die Daten nicht mehr übertragbar wären, wer die Gesundheitskarte mal kurz in die Mikrowelle legt oder ähnlichen Strahlen aussetzt

    Wenn die Daten alle weg sind, wird auch das Lesegerät des Arztes nichts mehr lesen können.

    Weiß nicht, ob das so lustig ist. Könnte Ärger geben, da sie nicht über die Karte abrechnen können.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Die «Prophezeiungen» der Rockefeller-Stiftung

    Schon im Juli 2020 veröffentlichte die Stiftung einen Bericht, in dem prophezeit wurde, dass die «Pandemie» eine «Hunger- und Ernährungskrise» auslösen wird. Viele Autoren des Dokuments sind WEF-Mitglieder.

    Nur einige Beispiele: Bereits im Oktober 2019 sagten sie beim Event 201 die Corona-«Pandemie» voraus, Anfang Juli 2020 veröffentlichte der Gründer des WEF, Klaus Schwab, sein berühmt-berüchtigtes Buch «The Great Reset», in dem er sich über die «nachhaltige Umgestaltung» der Welt nach Corona auslässt. Zwei Wochen später zauberte die Rockefeller-Stiftung den Bericht «Reset the Table: Meeting the Moment to Transform the U.S. Food System» aus dem Hut.

    Aber wie konnte die Rockefeller-Stiftung schon Ende Juli 2020 wissen, was zwei Jahre später auf die Welt zurollen würde? Ausserdem wird derzeit doch behauptet, die drohende Lebensmittelknappheit sei in erster Linie auf den Klimawandel und den Russland-Ukraine-Konflikt zurückzuführen, oder?

    Weiterlesen .......

    https://transition-news.org/di…-der-rockefeller-stiftung

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Aber wie konnte die Rockefeller-Stiftung schon Ende Juli 2020 wissen, was zwei Jahre später auf die Welt zurollen würde? Ausserdem wird derzeit doch behauptet, die drohende Lebensmittelknappheit sei in erster Linie auf den Klimawandel und den Russland-Ukraine-Konflikt zurückzuführen, oder?

    Ganz einfach, sie hat es ja selbst geplant, zusammen mit Klaus Schwab, Bill Gates, Fauci und wie sie alle heißen, und es funktioniert offenbar. Und aus der Angst vor Covid und vor Krieg wehrt sich niemand gegen die Machenschaften.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Gastbeitrag von Robert HalverDer Westen muss sich auf die Zweiteilung der (Wirtschafts-)Welt einstellen


    Der Westen suggeriert gerne das Narrativ eines weltweit isolierten Russlands, dessen Wirtschaft durch westliche Sanktionen ruiniert wird und in die Pleite geht. Doch bei ehrlicher Betrachtung ist Russland weder isoliert noch zahlungsunfähig. Im Gegenteil, der anti-westliche Block wird immer mächtiger und die Sanktionen kommen als schmerzhafter Bumerang vor allem nach Europa zurück.


    Europäische Politiker fordern von Europa immer mehr Krisenfestigkeit ein. Ja, dann zeigt mal, dass nach Worten auch wirkliche Taten folgen. Sonst fällt unser Kontinent der drohenden Bipolarität der Welt zum Opfer.


    focus.de/finanzen/boerse/konjunktur/boersen-profi-robert-halver-der-westen-muss-sich-auf-die-zweiteilung-der-wirtschafts-welt-einstellen_id_108094274.html


    Interessanter Beitrag zum momentanen Geschehen.


    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • :!:Achtung - das ist der Plan !

    Brisantes Tondokument: Trifft China erste Vorbereitungen zum großen Krieg – fallen jetzt die Würfel für die Zukunft der Erde? (+Video)

    China droht für den Fall einer Unabhängigkeitserklärung Taiwans mit Krieg. Nach einem Bericht der Tageszeitung Taiwan News wurden laut eines veröffentlichten Mitschnitts einer Sitzung der KPCh offenbar erste Vorbereitungen getroffen.

    https://dieunbestechlichen.com…e-zukunft-der-erde-video/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • rnd.de/politik/habeck-und-staedtebund-sorgen-sich-in-gaskrise-um-stadtwerke-L6ORCGAINME2BAJS5KFRWINYYY.html

    Habeck und Städtebund sorgen sich in Gaskrise um Stadtwerke


    Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck warnt vor einer „Preisexplosion“ beim Gas und bezieht sich dabei auf einen möglichen Totalausfall bei den russischen Gaslieferungen. Die Bundesnetzagentur ruft zum Sparen von Gas auf.


    Berlin. Mit Blick auf die Gaskrise und steigende Energiepreise wächst in den Städten die Sorge, dass Stadtwerke ernsthaft in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten - und damit die Versorgungssicherheit gefährdet wäre. „Der Druck auf die Stadtwerke nimmt jedem Tag zu“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetags, Helmut Dedy, der Deutschen Presse-Agentur.

    Würden die Stadtwerke die stark steigenden Preise weitergeben, wären viele Haushalte mit den Kosten überfordert. Wenn sie sie nicht weitergeben, dann könnten viele kommunale Versorger in die Insolvenz rutschen, warnte er. „Die Versorgung vieler Haushalte wäre nicht mehr sicher“. 8|


    Sparen....Sparen und nochmals Sparen! Jo und wenn die Bürger ihre Mieterhöhungen bekommen und nicht mehr bezahlen können, wer rutscht denn dann in die Insolvenz? Ich oder was?

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Copr.

  • Im Gegenteil, der anti-westliche Block wird immer mächtiger und die Sanktionen kommen als schmerzhafter Bumerang vor allem nach Europa zurück.

    und ich hatte gehofft, dass nach dem Abzug der Russen aus Ostdeutschland und der Ankündigung Obamas, dass das große Spiel der Weltmächte in der Pazifikregion stattfindet hier ein wenig Ruhe einkehrt und wir in Europa die Wunden des kalten Krieges lecken können.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Weiß nicht, ob das so lustig ist. Könnte Ärger geben, da sie nicht über die Karte abrechnen können

    für solche Fälle hat man 2 Karten^^

    Es sei denn eine wird deaktiviert was ich nicht weiß:/

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • wobei da ein kleiner Unterschied zwischen wollen und können existiert.

    wer will kann

    wer nicht will kann nicht


    und die Karte im Schrank lassen und mal 90 Teuro so zahlen für eine ehrliche ehrenhafte Dienstleistung,

    das ist sogar mir möglich, mit einem Midi-Job.......


    wer will kann

    wer nicht will kann nicht

  • https://www.anti-spiegel.ru/20…reine-desinformation-ist/


    Die Spiegel-Titelstory trägt die Überschrift „Erst Inflation, dann Rezession – Was passiert in Deutschland, wenn der Wohlstand drastisch schwindet?“ und handelt von der Inflation, die gerade erst beginnt und die zwangsläufig zur Verarmung breiter Teile der deutschen und europäischen Bevölkerung führen wird.

    Die Lösung der Energiekrise

    Es wäre ganz einfach, das Problem mit der Energie morgen zu lösen. Als erste Maßnahme müssten zumindest Teile der Reform des Gasmarktes in der EU zurückgenommen werden. Vor der Reform war der Weiterverkauf von Gas in Europa de facto verboten. Die Importeure haben das Gas gemäß langfristiger Verträge zu einem stabilen Preis eingekauft, der bei 200 bis 300 Dollar pro tausend Kubikmeter lag. Heute darf Gas weiterverkauft werden und an der europäischen Börse kostet es weit über 1.000 Dollar, also mehr als das Vierfache.


    Das ließe sich morgen abstellen und der Preis würde wieder sinken. Wenn dann auch noch echter Druck auf Kanada gemacht würde, damit es die Gasverdichterturbinen von Nord Stream 1 zurückgibt, die dort gewartet und von Kanada nicht zurückgegeben werden, dann könnte Nord Stream 1 schon sehr bald wieder mit voller Leistung laufen. Wenn man dann noch Nord Stream 2 freigibt, wären die meisten Probleme der europäischen und vor allem der deutschen Gasversorgung gelöst. Es wäre genug Gas vorhanden und es würde wieder so viel (oder besser wenig) kosten, wie vor zwei Jahren.


    Wenn Politik und Medien davon sprechen, dass sie Billionen in die Hand nehmen mussten, um der Wirtschaft zu helfen, die Einbußen zu kompensieren, die durch die Covid-19-Pandemie entstanden sind, dann ist das gelogen. Die Einbußen der Wirtschaft sind wegen der Corona-Maßnahmen entstanden, nicht wegen der Pandemie.


    https://test.rtde.live/inland/…swehr-in-deutschland-vor/

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • :!:Achtung - das ist der Plan !

    Das ist dann der von den USA inszenierte Plan, der da vielleicht in Erfüllung geht.

    Hatte bereits mehrfach berichtet.

    Schwächung Chinas durch Wirtschaftssanktionen durch die Westmächte und Unabhängigkeitserklärung Taiwans (was die USA in ihren öffentlichen Erklärungen nach Jahrzehnten in denen sie schrieben das es unter Kontrolle von China steht, bereits so gemeldet haben) bei gleichzeitiger militärischer Unterstützung Taiwans vor ca. 1 Monat. Und das war da nicht der erste Waffendeal unter Biden.


    Das ist die zweite Ukraine, in der die USA alles versuchen einen Krieg zu entfachen. Auch Japan haben sie schon involviert.

    Hierbei ist es ebenfalls völlig egal, wie viele Milliarden Europa wirtschaftlich dort in den Sand setzt.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier