Infos zum Wachrütteln und nicht zur Panikmache und "Neues aus Absurdistan"

  • Ganz einfach, sie hat es ja selbst geplant, zusammen mit Klaus Schwab, Bill Gates, Fauci und wie sie alle heißen, und es funktioniert offenbar. Und aus der Angst vor Covid und vor Krieg wehrt sich niemand gegen die Machenschaften.

    Es stimmt. Es gibt ein Papier dazu. Habe es bereits mehrfach gelesen. Ich poste nicht alles, was ich lese.. Ist viel zu viel. Musste suchen.

    Nennt sich Reset the Table. https://www.rockefellerfoundat…L-PAPER_July-28_FINAL.pdf

    Auch hier wurde dazu berichtet: https://greatgameindia.com/food-shortages/


    Das ist aber auch schon bei der UN angekommen und wurde schon letztes Jahr thematisiert. Z.B. hier:

    https://www.iceagefarmer.com/2…ice-age-farmer-broadcast/


    Ach. Und ein kurzes Video mit meinem geliebten Oskar zu den Genspritzen: https://t.me/InformationspunktCH/1372

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • https://www.anti-spiegel.ru/20…der-kurzen-leine-der-usa/


    Die Gipfelwoche

    „Europa an der kurzen Leine der USA“

    Die letzte Woche war eine Woche der Gipfeltreffen: G7, NATO, Europarat. Ein etwas anderer Rückblick.


    Dass das russische Fernsehen einen etwas anderen Blick auf die Ereignisse in Europa hat, als das deutsche Fernsehen, ist bekannt. Daher übersetze ich auch diese Woche den Bericht des russischen Deutschland-Korrespondenten, der am Sonntag im wöchentlichen Nachrichtenrückblick des russischen Fernsehens gezeigt wurde.

    Wie die USA Europa an der kurzen Leine halten


    Kann ich nur jedem empfehlen zu lesen.


    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • https://report24.news/polen-de…senzustrom-von-ukrainern/

    Polen demonstrieren gegen Massenzustrom von Ukrainern

    Hunderte Polen gingen in Warschau auf die Straße, um gegen die anhaltende Einwanderungswelle aus der Ukraine zu protestieren. Dies sei “Polen und nicht Ukropol”, skandierten die Demonstranten in der polnischen Hauptstadt. Offenbar befürchten sie eine Verschmelzung Polens mit der Ukraine.

    Während die Spitzenpolitiker in Polen die aktuelle Krise in der Ukraine als Gelegenheit betrachten, den Einfluss auf ehemals polnische westukrainische Gebiete auszudehnen, wächst in der Bevölkerung der Unmut über den Zustrom von unzähligen Ukrainern in das Land weiter an. Vor allem polnische Nationalisten, die historisch begründete Abneigungen gegen die Ukrainer haben, scheinen die Stimmung im Land für sich zu nutzen.


    Muß ich aber nicht verstehen oder?

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Muß ich aber nicht verstehen oder?

    deutschlandfunk.de/polen-und-ukraine-dunkle-geschichte-eines-blutigen-sonntags-100.html


    Vielleicht versteht man es damit?

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hunderte Polen gingen in Warschau auf die Straße, um gegen die anhaltende Einwanderungswelle aus der Ukraine zu protestieren. Dies sei “Polen und nicht Ukropol”, skandierten die Demonstranten in der polnischen Hauptstadt.


    Muß ich aber nicht verstehen oder?

    Hatte unter Weltverschwörung schon berichtet, dass Polen und die Ukraine besondere gemeinsame Gesetze beschlossen haben. Unter anderem, dass zwischen den Ländern auch keine Grenze mehr bestehen soll. Als Folge dieser Vereinbarungen hat Polen ganz schnell die finanziellen Zuwendungen für die meisten Ukrainer gestrichen. Auch gibt es einen Beschluss, nachdem wehrpflichtige Ukrainer aus Polen in die Ukrainer ausgeliefert werden.


    Ein Teil der Ukraine hat früher zu Polen gehört. Es ist genau der Teil, in dem die Grausamkeiten an Polen durch Ukrainer begangen wurden.

    Glaube dieser Teil gehörte offiziell zu Polen und hieß trotzdem Westukraine. Könnte Ergebnis dieses damaligen Molotow-Rippentrop-Pakts gewesen sein, der eigentlich ein Nichtangriffspakt der Deutschen war.


    Man versteht das Ganze vielleicht besser, wenn man weiß, dass der Vorfahre des jetzigen polnischen Regierungschef auch einer der damaligen Faschisten gewesen sein soll. Habe es mehrfach gelesen, aber bisher nicht weiter recherchiert.

    Fest steht, dass sich Israel und andere schon schon über ihn aufgeregt haben und er mehrfach wegen Verharmlosung der Nazis aufgefallen ist.


    Man sollte nicht vergessen, dass sich etliche KZs wie Ausschwitz in Polen befunden haben und viele Polen Deutschland damals gefolgt sind. Das waren nicht alles arme Opfer, sondern auch überzeugte Mittäter. Hier ist ein Artikel dazu https://en.wikipedia.org/wiki/Poles_in_the_Wehrmacht

    Man kann dort auch lesen: Der Wehrdienst oder die Nachkommenschaft solcher Personen („Großvater in der Wehrmacht“) hat in Polen zu Repressionen, Diskriminierungen und Ächtungen geführt. Mittlerweile gibt es auch viele Neonazis in Polen. Gab sowieso keine wirkliche Aufarbeitung.


    Zudem vergesse ich Churchills Ausspruch nicht, das Polen die Hyäne Europas ist.


    Es ist einigen und anscheinend auch einigen Polen absolut vorstellbar, dass sich die Ukraine und Polen komplett zu Ukropol zusammenschließen. Dann kann Polen als Teil der Ukraine seine bewaffneten polnischen Truppen in die Ukraine in den Kampf schicken.

    Das bedeutet Ukropol.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ukraine und Polen komplett zu Ukropol

    Das heißt doch anders: Intermarium https://de.wikipedia.org/wiki/Mi%C4%99dzymorze ;)


    Hier bei diesem Transport-Unternehmen sieht die 2016er Grafik gleich viel (NATO) passender aus:

    Quelle: condor.co.at/news/russisch-polnischer-streit-um-transportgenehmigungen-beigelegt/


    Die 1924er Grafik bei reddit ist aber auch nicht schlecht:

    reddit.com/r/imaginarymaps/comments/o8ituw/central_europe_in_1924_after_the_creation_of_the/


    Auf den Bildern für die Jahre 1386–1434 war es noch die Polnisch-Litauische Union ohne Ukraine, mit nur einem kleinen Zipfel der das Teutonische ;-) Gebiet spaltete:

    de.wikipedia.org/wiki/Mi%C4%99dzymorze#/media/Datei:Two-nat.Rep_1386-1434.png


    1490 während der Jagiellonen Dynastie war Teutonien schon mehr verdrängt:

    de.wikipedia.org/wiki/Mi%C4%99dzymorze#/media/Datei:PJagiellon_countries_1490-es.svg


    Immer natürlich vorausgesetzt, die Geschichte @ Büchern stimmt so wie dogmatisch kolportiert. ;)

  • Zipfel der das Teutonische ;-) Gebiet spaltete

    Weil wir davon ja so gut wie nix wissen dürfen, mal eine grafische Darstellung von anno dazumal, wie umfangreich das Teutonische bzw Germanische bzw Deutsche Reich so ein- bis zweihundert Jahre vor Christus (wie gesagt: angeblich) war:

    Quelle: neu.antikefan.de/kulturen/spaetantike/germanen/kimbern-und-teutonen.html


    200 Jahre nach Christus sahs ja dann (angeblich) so aus:

    de.wikipedia.org/wiki/Germanen#/media/Datei:Ancient_Germania_-_New_York,_Harper_and_Brothers_1849.jpg


    Polen und Ukrainer gabs damals aber sicher noch nicht, dafür halt S(k)laven und Sarmaten https://de.wikipedia.org/wiki/2._Jahrhundert ;)

  • Habeck warnt vor Dominoeffekten in der Gaskrise

    (vor der hausgemachten)



    Aufgrund der Import-Probleme auf dem Gasmarkt müssen Energieversorger derzeit zu immens hohen Preisen nachkaufen. Die Bundesregierung bringt nun Maßnahmen auf den Weg, um angeschlagene Unternehmen zu stützen – wenige Wochen bevor Deutschlands wichtigste Gasquelle versiegen könnte.


    Das Kabinett brachte am selben Tag gesetzliche Änderungen auf den Weg, um angeschlagene Energiefirmen wie Uniper stützen zu können. Der Entwurf soll im Verlauf der Woche durch Bundestag und Bundesrat verabschiedet werden. Hintergrund der Probleme ist, das Russland Gaslieferungen über die Pipeline Nord Stream 1 stark gedrosselt hat. Dadurch geriet insbesondere der Gasimporteur Uniper, Deutschlands größter Importeur von russischem Erdgas, in Turbulenzen.


    welt.de/wirtschaft/article239748923/Robert-Habeck-warnt-vor-Dominoeffekten-in-der-Gaskrise.html


    Interessante Kommentare!



    Die Gaspipeline Nord Stream 1 muss gewartet werden, doch die Bundesnetzagentur befürchtet, dass aus der regulären Wartung eine längere „politische Wartung“ werden könnte - oder gar der Totalausfall droht. Noch ist unklar, ob nach den Arbeiten wieder Gas durch die Röhre fließt.


    focus.de/finanzen/bundesnetzagentur-fuerchtet-totalausfall-der-russischen-gaslieferungen_id_108595118.html

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • EU-Parlament billigt Einstufung von Gas und Atom als nachhaltig

    Die Gegner der EU-Taxonomie sind im EU-Parlament gescheitert. Künftig werden Investitionen in Erdgas und Atomkraft als nachhaltig eingestuft. Die Parlamentarier stellten sich mehrheitlich hinter die Pläne der EU-Kommission, Frankreichs und Deutschlands.

    Ablehnung im EU-Rat gilt als unwahrscheinlich

    Die Umsetzung des Kommissionsvorschlags kann noch verhindert werden, wenn sich bis zum 11. Juli mindestens 20 EU-Staaten zusammenschließen, die mindestens 65 Prozent der Gesamtbevölkerung der EU vertreten. Dass eine entsprechende Mehrheit im Rat der EU zustande kommt, gilt allerdings wegen des Interesses von vielen Staaten an der Nutzung von Kernkraft als ausgeschlossen.


    welt.de/politik/ausland/article239762869/Taxonomie-EU-Parlament-billigt-Einstufung-von-Gas-und-Atom-als-nachhaltig.html


    Zitat

    Frankreich spielt wie immer 4D-Schach auf EU-Ebene, während Deutschland Gendersternchen klebt und Moralheftlein zur Erbauung wie in viktorianischen Zeiten verteilt. Ausnahmsweise könnte Frankreichs eigene Agenda - die nach französischer Sichtweise immer auch die EU-Agenda ist - hier für Deutschland (nicht: Deutschlands Regierung) von Vorteil sein. Minus mal Minus gibt Plus.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Es ist eine spannende Aussage, die Söder da tätigt: „Wenn es am Ende zu einem Gasstillstand und zu einem Blackout kommt, trägt allein die Bundesregierung die Verantwortung.“ Was meint Söder damit? Wird Deutschland damit unregierbar? Und dann?

    Söder knallhart: „Wenn es am Ende zu einem Gasstillstand und zu einem Blackout kommt, trägt allein die Bundesregierung die Verantwortung. “Klartext: Der Ministerpräsident fürchtet, die Deutschen könnten im äußersten Fall nicht nur in ungeheizten Wohnungen sitzen, sondern müssen auch noch Kerzen anzünden, um überhaupt Licht zu haben …"

    bild.de/politik/inland/politik-inland/gas-knappheit-und-stromausfall-markus-soeder-warnt-vor-blackout-80649724.bild.html

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Scholz vs. Scholz: Kanzler-Bruder fordert Abkehr vom Panik-Modus - „Wir testen uns in Deutschland zu Tode“

    Mit Prof. Dr. Jens Scholz fordert ein weiterer prominenter Experte das sofortige Ende anlassloser Tests. Aber auch in vielen weiteren Punkten lässt der Mediziner kein gutes Haar an der Corona-Politik der Bundesregierung.


    https://reitschuster.de/post/s…t-abkehr-vom-panik-modus/


    Auszug aus Leserzuschriften......


    Es gibt wohl so etwas wie ein Korruptionsgen in der Familie? Faszinierend.


    Prof. Dr. Jens Scholz ist kein prominenter Experte, sondern ein Ideologe, der, platzend vor Stolz, über 90 Prozent seiner Angestellten unter Androhung massiver Sanktionen zur Impfung gezwungen hat und die "Impfung" immer noch voller Überzeugung bejubelt, obwohl ihm seine geimpften Leute reihenweise ausfallen.


    Ausserdem ist er als Vorstandsvorsitzender der Unikliniken Schleswig Holstein massiv in den Intensivbettenbetrug verwickelt, der Millionen-Euro-Schäden verursacht hat, die dem Steuerzahler 30,79 Mio Steuergelder gekostet haben.

  • Die nächste Teufelei:!:

    USA: Moskitos werden positiv auf seltene, tödliche Viren getestet

    Monate nachdem ein Tech-Start-up von Bill Gates Millionen gentechnisch veränderter Mücken in die Wildnis freigesetzt hat, testen Mücken in den USA positiv auf extrem seltene und tödliche Viren, von denen einige noch nie zuvor in den Vereinigten Staaten gemeldet wurden.

    Verschiedene Staaten im ganzen Land haben einen starken Anstieg von durch Mücken übertragenen Viren gemeldet. Im Mittleren Westen nehmen Fälle des von Mücken übertragenen Jamestown-Canyon-Virus zu.


    Das Jamestown-Canyon-Virus kann schwere Erkrankungen verursachen, einschließlich einer Infektion des Gehirns oder der Membranen um das Gehirn und das Rückenmark. Ein durch Mücken übertragenes Virus, das für Haustiere tödlich sein kann, ist Berichten zufolge auch im ganzen Land auf dem Vormarsch.


    Bill Gates war so begeistert von dem Projekt, daß er sogar ein Werbevideo aufnahm, um damit zu prahlen, daß „Mücken die tödlichsten Tiere für Menschen sind“ und daß er Millionen von ihnen in den Vereinigten Staaten aussetzen würde.


    Kurzes Video - im Text anklicken -


    https://transition-news.org/us…e-todliche-viren-getestet

  • Monate nachdem ein Tech-Start-up von Bill Gates Millionen gentechnisch veränderter Mücken in die Wildnis freigesetzt hat, testen Mücken in den USA positiv auf extrem seltene und tödliche Viren,

    ach und ich habe vor kurzem gelesen das ganz gefährlich, giftige Spinnen hier eingeführt worden sind.

    Wir haben bald Urwald;)


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Panikmache? Panikmache!!!


    Ich geh solchen Meldungen nicht mehr nach und schau auch nur etwa um diese Zeit ins net, nicht mehr abends


    Schaut nach euch, schaut dass ihr in eure Tiefe kommt und dort immer besser und leichter hingelagt, falls es euch mal wieder raushauen sollte

    es wird weitergearbeitet an der Panik, aber mensch muss ja nicht mitmachen :D

  • Wie die US-Elite mit Habecks Hilfe den "deutschen Michel" verdummen und verarmen will

    von Thorsten Schulte (Silberjunge)


    Wussten Sie, dass der Preis für Erdgas in Europa seit Anfang 2020 um über 1.300 Prozent gestiegen ist? Nochmal: 1.300 Prozent. In den USA stieg er an der Börse in New York jedoch nur um 183 Prozent seit Anfang 2020. In Europa hat sich der Preis also vervierzehnfacht und in den USA noch nicht einmal verdreifacht. Noch deutlicher fällt der Vergleich seit dem 8. Juni 2022 aus. Bis heute ist der Preis für Erdgas in Europa um weitere 113 Prozent gestiegen, aber in den USA, an der New Yorker Börse ist er um 28 Prozent gefallen. Jeder kann diese Entwicklungen überprüfen, anhand von Charts der US-Nachrichtenagentur Bloomberg.


    Um es ganz deutlich zu sagen – und ich hätte nicht gedacht, mal in einem Punkt so zum Merkel-Fan zu werden: Es war volkswirtschaftlich, ökonomisch völlig richtig, preiswertes russisches Erdgas zu nutzen. Merkel hat da den richtigen Kurs gesteuert. Die Wirtschaft konnte dank des russischen Erdgases, welches immer – selbst im kalten Krieg – verlässlich von dort geliefert wurde, sehr konkurrenzfähig auf den Weltmärkten zum Exportweltmeister werden. Im April 2016 hatte Deutschland in seiner Handelsbilanz noch einen Überschuss in Höhe von 23,3 Milliarden Euro. Wir haben also viel mehr Waren an das Ausland verkauft (exportiert), als aus dem Ausland eingekauft (importiert). Noch im vergangenen Juli 2021 waren es über 17 Milliarden Euro Überschuss. Jetzt, im Mai 2022, waren es minus 1 Milliarde Euro! Seit Mitte 1991 gab es niemals ein Minus in der Außenhandelsbilanz – jetzt aber ist Schluss mit lustig für Deutschland.


    Wie würdet Ihr reagieren, wenn ihr praktisch dieses Russland von heute wärt? Ich will ganz eindeutig erklären – auch wenn man sich damit bei der deutschen Politik und den deutschen Medien Zorn zuzieht: Der russische Präsident Putin hat sehr besonnen auf die Hetze gegen ihn und sein Land, auf all die räuberischen Maßnahmen und Sanktionen gegen Russland reagiert. Hätte er Deutschland und die gesamte Europäische Union im März nach diesen Schritten mit einem Öl- und Erdgaslieferstoff konfrontiert, wäre wohl schnell das Chaos ausgebrochen. Jeder möge die Reaktion Putins hinterfragen. Wäre er der gemeingefährliche Despot, hätte er doch genau das getan. Wird hier also ein Feindbild von westlichen Medien entworfen, welches nichts, aber auch rein gar nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat? Für mich lautet die Antwort: JA!


    Podcst am Ende


    https://test.rtde.live/meinung…wie-us-elite-mit-habecks/


    :thumbup::thumbup::thumbup:


    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Das WEF hat jetzt den Artikel des Premierministers von Sri Lanka aus 2018 gelöscht. Titel- Wie ich mein Land bis 2025 reich mache.

    http://web.archive.org/web/201…e-sri-lanka-rich-by-2025/


    Einige Videos zur Lage und der verjagten Regierung. https://t.me/s/readovkanews?q=…B%D0%B0%D0%BD%D0%BA%D0%B0


    Doch genau der Verfasser des WEF-Artikels versucht nun die Ordnung wieder herzustellen. https://t.me/kevingalalae/8128

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Von langer Hand geplant: Polit-Eliten treiben uns in Gas-Notstand, Winter-Elend & Ruin

    Seit Monaten wird in Systemmedien immer dasselbe Mantra rauf und runter gebetet: Der Ukrainekrieg und damit Russland sei Schuld an der Knappheit und der Inflation. In Wirklichkeit waren die Vorboten des Kollapses bereits im Vorjahr sichtbar. Und das in einer Deutlichkeit, die nur den Schuss zulässt: Man ließ Europa in den Abgrund laufen. Entweder sehenden Auges, aber aus Unfähigkeit – oder aus Absicht und beinhartem Machtkalkül. Die Profiteure reichen von der Politik bis zu staatsnahen Energiekonzernen, die den Anschein einer Kartellabsprache abgeben.

    https://www.wochenblick.at/gre…tstand-winter-elend-ruin/

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier