Impfpflicht - Widerstand - Infos

  • UNO-Resolution 53/144

    Gerichtshof: Verbot von „Zwangsimpfung“!

    Der Europäische Gerichtshof hat endgültig über das Verbot von Zwangsimpfungen entschieden.

    Jede Zwangsimpfung ist standardmäßig illegal. Der Europarat (nicht zu verwechseln mit der EU), zu der alle europäischen Staaten außer Weißrussland, dem Kosovo und dem Vatikan gehören, der Pate für den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ist, hat am 27.01.2021 in seiner Resolution 2361/2021 u.a. beschlossen, dass niemand gegen seinen Willen unter Druck geimpft werden darf.

    https://institut-trivium.org/w…-Resolution-2361-2021.pdf


    Hier steht vom letzten Punkt allerdings nichts drin, und der Rest liest sich meiner Meinung nach wie Impfwerbung, mit kleinen hoffnungsvoll machen sollenden Einstreuungen.

    Das kann ich nicht für ein Flugblatt verwenden. :(

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Kein Problem. Einen kleinen Hoffnungsschimmer können wir alle gebrauchen. Und es liegt ja an jedem selbst das genauer zu prüfen.


    Habe eine schöne Besucherzeit. ;)

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Widerstand ist das eine. Abhauen aus Deutschland eine andere Möglichkeit. Viele andere Länder der Welt sind wohl doch nicht so bescheuert wie die Deutschsprachigen. Und unsere "Eliten" sind sich ja auch sicher, dass nur die bekloppten (Gauck) dann abhauen. Dann werden wir sehen wie das Land der Nichtbekloppten dann funktioniert. Ich denke es wird wie mit der DDR bis 1961 laufen. Viele der Guten hauen ab.

  • Bereits vor Corona lebten schon 120 Tausend Deutsche Rentner auf den Philippinen und wissen das konstante Wärme zu schätzen. Auf der einen Seite wegen der gesundheitlichen Probleme oder weil die schmale Rente nicht mehr in Deutschland ausreicht.


    Bei vielen Rentner geht ja schon fast alles für die laufenden Nebenkosten drauf, und da bleibt nicht mehr viel übrig für gesunde Lebensmittel. Ständig steigende Energiekosten, wie Gas, Heizöl und Benzin bringen das Fass zum Überlaufen.


    Bei vielen Rentner ist Mitte des Monats schon Ebbe auf dem Bankkonto und leben dann weiter auf Pump und die Spirale wird sich auf Dauer noch weiter zuziehen.

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Und Alt ist schon mal kein Grund dass das leben keine Freude mehr macht und auch in diesen Zeiten.

    Hier bin ich ganz auf deiner Seite und hatte eine Mutter die fast 97 Jahre wurde und immer positiv war.:)

    Die hat sehr gerne gelebt und war immer fröhlich, auch wenn sie harte Schicksalsschläge verkraften musste.

    Aufgeben kam für sie nie in Frage und hat immer am Horizont die Sonne gesehen.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Warum machen wir nicht mal ganz konsequent 2G in diesem Land - und zwar wirklich überall?":cursing:

    Merz weiter: "Dann würde auch kein Fußballspieler mehr den Rasen betreten und kein Abgeordneter mehr den Deutschen Bundestag, der nicht geimpft ist. Das wäre eine Maßnahme, die würde schnell greifen und würde uns auch die lang andauernde Debatte um die allgemeine Impfpflicht ersparen."

    de.yahoo.com/nachrichten/friedrich-merz-gegen-impfpflicht-gibt-124529131.html


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Warum machen wir nicht mal ganz konsequent 2G in diesem Land - und zwar wirklich überall?"

    Ich wäre mittlerweile sogar konsequent für 1G, in Gaststätten, auf Weihnachtsmärkten, Friseur und so weiter, und natürlich bezahlten Urlaub, sowie verfrühte Ferien für Alle, damit der Schwindel schneller auffliegt. :whistling:

    Unsere Gaststätte hat übrigens die Live-Musik-2G Verantstaltung abgesagt, weil sich zu wenige angemeldet hatten. Das macht mir Hoffnung.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Doch hier gibt es auch einige sehr hartnäckige BesserWisserinnen, mein Alter ist nicht ausschlaggebend für meine Einstellung, aber mein fnanzieller Rahmen schon, es strengt einfach sehr an, alles selbst machen zu müssen mit schmerzenden Gelenken.


    Ich weiß nicht, wie der Rahmen deiner Mutter war, Nelli, ich werde in Zukunft hier nicht mehr so viel von mir preisgeben - in meiner Generation war es oft, dass die Männer dann halt für die notwendigen Finanzen gesorgt haben; aus welchen Gründen auch immer, es war nicht mein Weg: warum auch immer habe ich mich diesbezüglich nur auf mich selbst verlassen.


    Und die Politik war ja schon immer eine nach dem Prinzip des "Teile und Herrsche".


    Aber klar, ihr wisst immer, was gut für andere ist. In dem Sinne bleibt besser mit euren Ideen bei euch.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • SALAMITAKTIK: IMPFPFLICHT FÜR GANZE BEVÖLKERUNG IN BAYERN „NICHT MEHR AUSGESCHLOSSEN“

    Nicht nur die gesamte Republik, auch Bayern hat einen Ethikrat, den Söder sich selbst 2020 konstituiert hat. Und der nun auch wunschgemäß und wie üblich sprachlich möglichst verquast eine generelle Impfpflicht für die gesamte Bevölkerung als äußerste Möglichkeit nicht ausschließen möchte. Doch wie wird man diese konkret umsetzen? Und welche Möglichkeiten haben Impfgegner noch?

    https://philosophia-perennis.c…icht-mehr-ausgeschlossen/

  • Ich weiß nicht, wie der Rahmen deiner Mutter war, Nelli

    Ich weiß zwar jetzt nicht, was das hiermit zu tun haben soll, aber bittschön, ein kleiner Einblick. Meine Mutter, mit 18 schwanger geworden, und geheiratet, damit sie eine Chance hatte aus der elterlichen Wohnung mit dem tyrannischen Stiefvater ausziehen konnte, denn so bekam man schneller eine Wohnung.

    6 Wochen nach der Geburt galt Arbeitspflicht, und da meine Eltern beide in Schichten arbeiteten, kam ich in eine gemischte Wochenkrippe, wo außer 5 Kindern inklusive mir, alle anderen Kinder am Nachmittag abgeholt wurden. Dort durfte ich auch lernen, daß ich eine böse Hand habe, wie auch immer man als Kind mit solchen Aussagen umgehen soll.

    Meine Mutter durfte vor 20 Jahren zum ersten mal in ihrem Leben zu sich selbst finden, jetzt ist sie in Rente, arbeitet aber noch nebenbei, weil sie ihre Arbeit gerne macht, und lehnt diese Art der Impfung komplett ab, weil ihr die Popaganda unheimlich ist, und ihr Mann nach der 2. Impfung im Mai, bereits 3 mal wegen Herzrasen und Atemproblemen ins Krankenhaus mußte.


    ich werde in Zukunft hier nicht mehr so viel von mir preisgeben

    Warum denn das? Habe ich dich denn in irgendeiner Weise angegriffen? Wenn, dann schreibe es mir bitte, ich möchte es verstehen, und mich notfalls bessern, da ich um den Umstand weiß, daß ich oft in Fettnäpfchen trete und es nicht bemerke.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Die COVID-Welt: Europa greift zu Maßnahmen, die letzten Winter schon nicht funktioniert haben

    Der nächste Schritt wird vermutlich darin bestehen, ungeimpftes Verhalten unter Strafe zu stellen, gefolgt von Hausbesuchen der „Impfpolizei“. Obwohl das deutsche Verfassungsgericht entschieden hat, dass die physische Erzwingung von Impfungen gegen den Willen der Betroffenen gegen die EU-Menschenrechtsvorschriften verstößt, gibt es keine derartigen Beschränkungen für die Verhängung von Geldstrafen oder das Aussperren von Menschen aus der Gesellschaft.

    https://uncutnews.ch/die-covid…nicht-funktioniert-haben/

  • https://www.bundestag.de/resou…/WD-3-113-21-pdf-data.pdf


    Na guck mal da: Sie prüfen die

    "Verfassungsmäßigkeit einer Pflicht zur Impfung von Kindern gegen COVID-19"

    Und nehmen dafür ihr Masernimpfpflicht als Grundlage, weil dies ihre Gesetzgebungskompetenz voraussetzt.

    Von Anfang an hatte ich vermutet die Einführung der Masernimpfpflicht öffnet nur das Tor für weitere Perversitäten dieser Psychopathen, damit sie, wie Scholz einst so schön sagte die Hoheit über die Kinderbetten erlangen.


    "Die Kindeswohlgefährdung haben sie auch gleich mit verankert, denn Schutzimpfungen für Kinder stellen medizinische Maßnahmen für das körperliche Wohl dar und sind als solche Maßnahmen der physischen Sorge, weswegen sie dem Schutzbereich des elterlichen Erziehungsrechts unterfallen. Indem diese verpflichtend – gegebenenfalls unter Androhung von Sanktionen – durchgeführt werden, wird in das elterliche Erziehungsrecht eingegriffen.


    Eine Impfpflicht für Kinder wäre nicht grundsätzlich verfassungswidrig. Die Zulässigkeit kann durch eine angemessene Ausgestaltung des sie implementierenden Gesetzes sichergestellt werden. "


    Ich kotze im Strahl. :cursing:

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Staatsrechtler: „Freiheitsstrafen und Zwangsimpfung für Impfunwillige möglich“ - Vorführung beim Impfarzt durch die Polizei denkbar

    Im ZDF wurde es noch als Verschwörungstheorie hingestellt, jetzt wird sogar im Redaktionsnetzwerk Deutschland, zu dessen Miteigentümern die Bald-Kanzler-Partei SPD gehört, dafür geworben: Eine Impfpflicht, die mit Zwang angewandt wird.


    https://reitschuster.de/post/s…r-impfunwillige-moeglich/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Gebrandmarkt und geächtet – aber Ungeimpfte fallen nicht in die Gruppe der Diskriminierten


    Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes stellt klar: Entscheiden sich Menschen aus persönlichen Gründen gegen eine Schutzimpfung, sind sie nicht durch das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) vor Ungleichbehandlungen geschützt. Für Millionen Bürger bedeutet das, sich mit ihrer künftigen Rolle in dieser Gesellschaft zu arrangieren: gemobbt, gebrandmarkt, geächtet, gezwungen.


    "Das AGG schützt jedoch nicht die Entscheidung, sich nicht impfen zu lassen."

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Wen bitte interessiert die Antidiskriminierungsstelle! Das so ein staatlicher Verein das macht, was Merkel & Co wollen, steht doch ausser Frage. Entschieden werden kann das nur vor Gericht. Was da allerdings von der Seite zu erwarten ist kennen wir zur Genüge. Je mehr Druck von diesen Polithanseln aufgebaut wird, umso zorniger wird die Bevölkerung: actio ./. reactio! Warten wir mal ab wenn denen mal richtig eingeheizt wird, was da von der Großmäuligkeit übrig bleibt!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • also wenn ich das gestern von einem Rechtsanwalt richtig verstanden habe, ist die Impfpflicht ähnlich dem Personalausweis, den jeder Bürger bei sich haben soll.

    Soll mit einem Impfzwang nichts gemeinsam haben.

    Ich habe übrigens nie meinen Perso dabei und mich hat auch noch nie einer danach gefragt.

    Und so werde ich das auch erstmal handhaben und warten bis ich kontrolliert werde.

    Und dann gibt es erstmalig ein Knöllchen vom Ordnungsamt:cursing:


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • also wenn ich das gestern von einem Rechtsanwalt richtig verstanden habe, ist die Impfpflicht ähnlich dem Personalausweis, den jeder Bürger bei sich haben soll.

    Na denn stecken wir uns jetzt eben alle so eine Impfspritze ins Portemonaie. :D

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier