Wo ist die Moderation?

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Moment Mal, Winniefred. :/

    Soweit ich erinnere, ist es nicht lange her, da warst Du für viele Monate verschwunden und alle haben sich Sorgen gemacht und nicht gewusst was los ist, so wie ich mir jetzt auch schon wochenlang Sorgen um Lebenskraft mache.

    Da hat dir doch auch keiner Vorwürfe gemacht, du hättest alle hängen oder im Regen stehen lassen oder wir wären für dich nur irgendwelche "User", weil du Monate lang kein Lebenszeichen abgegeben hast. ;)


    Einerseits ist jeder Mensch eine Privatperson, die das Recht auf ihr Privatleben hat, nicht verpflichtet ist hier zu schreiben oder über den Grund ihrer Abwesenheit Rechenschaft abzulegen hat.

    Wie du selbst am eigenen Leib erfahren hattest, kann man in gesundheitlich bedingte Situationen kommen, in denen das Forum nur noch ein Forum ist und keine wirkliche Rolle mehr im Leben spielt, weil man komplett auf sein eigenes Leben zurückgeworfen wurde und froh ist, das irgendwie auf die Reihe zu bekommen..


    Andere, wie Rene, die informiert sind, haben gar kein Recht etwas ohne Zustimmung von Bernd über ihn oder den Grund seiner Abwesenheit zu schreiben.

    Ich habe im Oktober auch nicht damit gerechnet, dass sich sein Abwesenheit über Monate hinziehen könnte. Gehe aber fest davon aus, dass er sich wieder melden wird, wenn es ihm wieder gut geht.


    Denke, wir sollten ihm Kraft und gute Wünsche schicken, damit es ihm bald wieder so gut geht, dass er zu uns zurückkommen kann. :)

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Moment Mal, Winniefred

    Was Du Dich alles traust.

    Im Gegesatz zu Anderen lebe ich alleine, und will es auch so. Und wenn ich monatelang nur hell und dunkel sehen kann, willste mir jetzt nen Strick daraus drehen?


    Langsam aber sicher stossen mir Deine Anmassungen richtig sauer auf!

    Totschlagargumente, persönliche Angriffe, Einmischungen... alles (egal was) direkt oder indirekt kritisieren meterlange "Aufklärungen" und besserwissen, aber vor Allem, andere massregeln und in den Senkel stellen wollen. Du hast doch echt den Knall nicht gehört.


    Uuups, verflixt, ich vergass Paragraph " 1 ".

  • Ich traue mich etwas, weil ich mich wage zu erwähnen, dass Du zu krank warst dich im Forum zu melden??? Weil ich mich wagte zu erwähnen, dass dir doch deshalb auch keiner Vorwürfe gemacht hat, weil jeder verstehen kann, wenn ein Mensch krank ist, ist er krank.

    Es spielt doch auch keine Rolle, ob du alleine lebst. Das ein Mann für seine kranke Frau schreibt und berichtet was passiert ist, ist eine große Ausnahme, die ich bisher erst 1 oder 2x im Leben in einem Forum erlebt habe. Im Allgemeinen gehört der Forenzugang nur dem User.


    Und ich bekomme von Dir sofort unterstellt ich wollte DIR einen Strick daraus drehen und DU zitierst Para 1, nachdem ich dir nie etwas getan habe, wir uns schon wer weiß wie lange kennen und ich mich nicht erinnern kann, dass ich dir jemals etwas Schlechtes gewünscht oder unfreundlich zu dir gewesen wäre.

    Frage mich jetzt wirklich, welches Verhältnis man zu Menschen in einem Forum hat, die man schon länger kennt und was so ein Forenkontakt wirklich wert ist. 8)


    Nein. Ich wollte dir da keinen Strick daraus drehen. Das ist Unsinn.

    Eigentlich wollte ich genau das Gegenteil und verstehe nicht einmal ansatzweise, wie du von mir denken kannst, was du gedacht hast und weshalb du dich angegriffen fühlst.


    Denn ich denke, dass du aus deiner eigenen Erkrankung heraus doch eigentlich gut verstehen können müsstest, dass man, wenn man richtig krank und auf sich selbst zurückgeworfen ist, nicht auch noch die Kraft und den Kopf für ein Forum hat.


    Ich wollte dir damit nur aufzeigen, dass du von anderen etwas erwartest, zu was du selbst auch nicht in der Lage warst. Und das ist kein Vorwurf an dich, sondern eher eine Bitte um Nachsicht und Verständnis.

    Als ich 1 Woche lang richtig krank war, habe ich in der Zeit auch keinen einzigen Beitrag hier im Forum geschrieben.


    Ich halte es für ziemlich normal, das Menschen sich so verhalten, weil es, wenn man richtig krank ist einfach um Wichtigeres als ein Forum geht.

    Ich finde deine Reaktion um so bedauerlicher, weil sie eher zeigt, dass Forenkontakte mit Menschen, die einen selbst trotz all der langen Zeit falsch einschätzen, nicht wirklich so wichtig sein können. Sorry.

    Denke jedenfalls, man kann von einem anderen Menschen nichts anderes erwarten, als von sich selbst, nur weil der andere zusätzliche Aufgaben im Forum übernommen hat. Das war eigentlich alles.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Was mich etwas befremdet ist, dass es ja eine ganze Anzahl an Moderatoren gibt; doch viele davon sind bisher nicht aktiv als solche geworden außer Bernd und zuletzt halt René.

    Hallo Marie,

    auch auf die Gefahr hin, dass ich wieder verprügelt werde, will ich dir gerne darauf antworten.

    Das Forum besteht seit 2013. In diesen 9 Jahren haben sich unterschiedliche User als Moderatoren gemeldet, die auch weiterhin als solche angemeldet sind und tätig sein könnten. Aber ich denke wie es halt so ist, hat sich das Leben bei vielen nach einigen Jahren so geändert, dass sie keine Zeit mehr dafür hatten regelmäßig als Moderator tätig zu sein. So waren einige nur in den ersten Jahren regelmäßig tätig. Andere später. Einige haben auch 2020 hier noch Beiträge geschrieben und wieder andere, wie Ganodolon schreiben bis heute weiterhin immer mal wieder oder schauen hier vorbei.

    Wobei woltlab ja eh nur der Zugang für den Anbieter der Forensoftware ist.

    Heißt, du hast es nur nicht erlebt als die anderen hier aktiv waren, da Du dich erst 2021 hier angemeldet hast. :)

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Heißt, du hast es nur nicht erlebt als die anderen hier aktiv waren, da Du dich erst 2021 hier angemeldet hast.

    Es könnte vielleicht doch eine allgemeine Eigenschaft von den MAMAs sein, dass sie es immer besser wissen wollen.


    Zu deiner Information: ich bin seit längerem hier angemeldet (genau ab wann weiß ich das jetzt nicht mehr); nur bis 2021 unter einem anderen Namen (reigu) und ich habe die Beiträge von Ganodolon gelesen; einige der anderen aufgeführten Moderatoren sind noch gar nicht so lange als Moderator angemeldet und ob und wie sie als Moderator hier tätig waren ist mir absolut nicht aufgefallen - du sagst mir also gar nichts Neues und ich kann keinen Widerspruch in deinen Aussagen zu meiner Bemerkung sehen.

    Meine Namensänderung hatte ich auch hier mitgeteilt, manches Mal kriegen auch MAMAs nicht alles mit; aber deshalb gibt es keine Prügel von mir, sonder da schenke ich dir lieber drei Herze eingerahmt von einem Lachen:


    :) <3 <3 <3 :)


    Gruß Marie45 (vormals reigu)

  • allgemeine Eigenschaft von den MAMAs

    :)

    Vielleicht bei Mamas, Marie. Meine Mutti war da ganz anders. Einfühlsam, Verständnisvoll und hat sich mir gegenüber NIE im Ton vergriffen oder als dusselig hingestellt/dämlich und stehen lassen.

    Aber die Zeiten ändern sich. Und man muss sich einfach nur noch zurückhalten, mit Dem was man sagt oder schreibt.

    Sonst gibts auf die Mütze! Ist wie im richtigen Leben.


    Mehr sage ich nicht mehr dazu.


    Es grüsst Dich

    Winnie

  • Erst hier mit überzogenen Forderungen den Terz machen, siehe Beitrag #40 und sich dann beschweren, wenn ich mich bemühe; das etwas Verständnis für die Situation gezeigt wird. Aber egal. Das war schon das 2. Mal, dass ich mich von dir habe verletzen lassen. Das reicht mir.


    Marie, wenn ich deine Antwort vorher gekannt hätte, hätte ich gesagt, schau doch selbst nach, wann wer geschrieben hat. 8)

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Auf die Gefahr hin mich weiter unbeliebt zu machen: "Heute ist Vollmond".

    Vollmond Meditation 8. Dezember 2022, Zwillinge, Abgrenzung, eigenen Raum wahren, Wintersonnenwende


    Vollmond Meditation 8. Dezember 2022, Zwillinge, Abgrenzung, eigenen Raum wahren, Wintersonnenwende
    Hallo meine Lieben, am 08. Dezember 2022 findet der Vollmond im Zeichen Zwillinge statt und wird um 5:08 Uhr exakt. Dieser Vollmond geht eine Verbindung mit ...
    www.youtube.com

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Vollmondduktus

    Sowohl positive als auch negative Auswirkungen werden den einzelnen Mondphasen zugeschrieben.

    • Viele Menschen beklagen Schlafstörungen bei Vollmond. Es gibt verschiedene Studien, die sich allerdings widersprechen. Eine Studie fand heraus, dass während der Vollmondphase die Einschlafzeit fünf Minuten länger dauert, der Schlaf insgesamt rund 20 Minuten kürzer ist. Ebenso waren die Tiefschlafphasen kürzer und der Melatoninspiegel niedriger.
    • Eine Studie des Max-Planck-Instituts konnte hingegen keine Auswirkungen von Vollmond auf den Schlaf feststellen. Allerdings wurde die Studie nicht unter Laborbedingungen durchgeführt.
    • Oft wird auch der Einfluss des Mondes auf den Zyklus der Frau genannt. Dagegen spricht, dass die Länge eines Zyklus von Frau zu Frau verschieden ist. Vollmond ist jedoch alle 29,5 Tage. Ein Gleichklang zwischen Zyklus und Mondphasen kann also nur bei den Frauen auftreten, deren Zyklus eben immer genau 29 oder 30 Tage lang dauert.
    • Dass bei Vollmond mehr Kinder zur Welt kommen, ist ein subjektives Empfinden. Statistiken belegen das nicht.
    • Nicht erklären lässt sich die Auswirkung von Vollmond auf Herzpatienten. Ein Ärzteteam des städtischen Krankenhaus von Lugano stellte 1995 ein Häufung von Herzinfarkten in Vollmondnächten fest. Übrigens erlitten auch bei einer anderen Mondphase, dem Neumond, überdurchschnittlich viele Patienten einen Herzinfarkt. Eine Studie zu diesem Zusammenhang wurde jedoch noch nicht durchgeführt.

    [Blockierte Grafik: https://im.contentlounge.net/styles/manual_crop/s3/2018-10/moon-2762111_640.jpg?im=Resize%3D%281200%2C675%29%2Caspect%3Dfit%2CAspectCrop%2Csize%3D%281200%2C675%29%2Cgravity%3DCenter%2CallowExpansion%2CBackgroundColor%2Ccolor%3Dtransparent&hash=e806810f81603455936ca99281f52820440de493af2f9d92c608000307e3b0b3] Auswirkungen von Vollmond auf den Körper (Bild: Pixabay)



    praxistipps.focus.de/vollmond-die-auswirkungen-auf-unseren-koerper_105748

  • Danke, Eremitin. <3 Das hat gut getan. :)

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Sie war am 12. November im Rheuma Thread unterwegs. Siehe Beitrag #612


    Meine aber gelesen zu haben das sie momentan nur mit dem Handy online ist, da ihr neuer

    Laptop erst noch installiert werden muss.


    Sie ist meistens abends unterwegs.


    CARINA BITTE MELDE DICH.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Danke Eremitin und Die Mama; meine Äußerungen hatten nun überhaupt nichts mit Vollmond zu tun.

    Vielleicht könnt Ihr mir sagen, Ihr "Guten" und "Wissenden" an wenn ich mich wenden muss, um endlich meinen Account hier löschen zu lassen. Ich hatte bereits eine Begründung im August hierzu geschrieben; doch würde ich mich freuen; mein Account wird endlich gelöscht; es stimmt hier für mich nicht mehr und mehr will ich auch nicht dazu sagen.


    Ich würde mich freuen, Ihr könntet mir mitteilen, an wen ich mich da wenden soll. Danke vorab.-


    Habe jetzt R. Gräber als Betreiber des Forums mit meiner Bitte angeschrieben und hoffe, es funktioniert mit der Löschung bald.


    Es ist nämlich so, dass ich mich leicht von meinen derzeitigen eigentlichen Themen ablenken lasse und eine Möglichkeit dazu ist die Forumstätigkeit für mich - dies ist der Hauptgrund, warum ich meinen Account löschen lassen will; darüber hinaus empfinde ich mich oft als völlig missverstanden - aber das ist meine Sache.


    Wünsche allen eine gute Zeit. Adieu.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Eremit, ich danke dir für den Hinweis zu Lebenskraft und Lissy natürlich auch. :)


    Marie, kann nicht sagen, dass es bei mir am Vollmond liegt, dass ich seit gestern wach bin. Sorry, dass ich etwas empfindlich war.


    Es tut mir leid, dass du dich so entschieden hast. Für viele von uns und auch mich ist es jedenfalls kein Gedöns, was gerade passiert und nicht jeder flapsige Spruch ist böse oder verniedlichend gemeint.


    Es ging mir auch nicht ums besser wissen, sondern nur darum deine Frage nach meinen Kenntnissen so gut als möglich zu beantworten.

    Und nein. Ich hatte es entweder nicht mitbekommen oder vergessen, dass Du vorher als reigu angemeldet warst. Wie viele Nachrichten lesen und schreiben wir hier denn täglich. Ich kann nicht vor jeder Antwort alles zu einem User recherchieren, wie ich es noch vor 10 Jahren gemacht habe, damit ich bei einer Antwort nichts übersehe.

    Aber jetzt habe ich es nachgesehen und weiß, dass Du wahrscheinlich 77 Jahre bist und heute das 4. Mal, seit ich hier angemeldet bin, erwähnt hast, dass du davor als reigu angemeldet warst. Aller guten Dinge sind ja eigentlich 3 Nicks. ^^


    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man 6 Jahre in einem Forum angemeldet sein kann, ohne dort auch nur einen einzigen Beitrag zu schreiben.

    Habe mir heute 2x gedacht, dass es viel besser für mich wäre zukünftig wieder meine Bilder zu malen anstatt hier noch einmal etwas zu schreiben. Denn das ist eine wunderbare Bereicherung, bei der ich wirklich ganz bei mir bin.

    Wie man sieht, hat das dann doch nicht geklappt. Typisches Suchtverhalten. 8)

    Dafür nicht mehr zu schreiben, braucht man eigentlich keine Abmeldung. Ich denke, man muss sich dafür aber schon sehr toll geärgert haben.


    Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute für dein weiteres Leben und das all deine Vorhaben wie von dir gewünscht klappen werden. <3 <3

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Vielleicht sollten wir einen Thread aufmachen: Missing you - oder so. "Auszeit" wäre auch denkbar...


    Meine ich ganz ernst.

    Es gibt immer wieder Mitglieder, die länger nicht da sind, aus verschiedensten Gründen. Ich erinnere mich an eine liebe Person, da hatte ich aber zufällig auch gelesen, dass sie sich eine "Auszeit" vom Forum nimmt. Hat mich beruhigt, bei manchen macht man sich dann halt Sorgen, wenn es irgendwo steht, man das aber grad nicht liest.

    Naja, es gibt zwar die "Folgen"-Funktion, aber die nutze ich kaum, mit einem Thread wäre es einfacher.


    Was meint Ihr?

    Glaube nichts, hinterfrage alles, denke selbst.

    LG

    Sascha <3

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Ich habe Dirk S. "übergeredet" sich ein wenig als "Moderator" zu betätigen und bitte euch ihn dahingehend zu unterstützen.
    Die Mod. Tätigkeit beschränkt sich ja im Wesentlichen "Grobzeug" zu "verarbeiten" (Spam, Werbeposter, usw.), aber auch darauf Beiträge (Threads) in die entsprechende Kategorie zu verschieben. Gerade "Neue" schreiben schon mal in einer nicht passend Kategorie und sind damit rasch "off topic".

    Übrigens: Beiträge die euch "verdächtig" vorkommen - oder die ich mir einfach mal ansehen soll, könnt ihr alle einfach "melden". Ich schaue mir das dann genauer an :)


    Im "Hintergrund" arbeiten übrigens noch Mitarbeiter, die sich um tote Links u.a. kümmern; zum Teil hat Bernd hier auch viel Arbeit investiert!

    Noch was: Ich hatte Dirk "übergeredet" heißt - er wollte das eigentlich nicht wirklich machen. Denn das bedeutet auch immer gewisse "Animositäten" nach dem Motto: Wieso der und nicht ich?
    Insofern stelle ich auch gerne immer mal die Frage: Wollt ihr das Bundeskanzleramt? Oder das Amt des Bundesgesundheitsministers?
    Dass wir seit Jahren ein Problem mit völlig inkompetenten Ministern haben, liegt auch daran, dass kein "Vernünftiger" diese Ämter haben will, bzw. die Fachkompentenz überhaupt nicht in den Parteien vorhanden ist - ich sage nur "Ostkokaine", "Tierpanzer", usw.
    Dass zudem diese "Minister" u.a. wie Patex an ihrem Stuhl kleben und nur entfernt werden, wenn das Chaos sich so weit verbreitet hat, dass die Unfähigkeit nicht mehr zu vertuschen ist (siehe Lambrecht) ist ein Auswuchs dieses Systems (beim dem die Meisten ja sowieso "mitmachen"). Und die anderen merken es nicht und der Rest wird in entsprechende "Ecken" gestellt.

    DANKE Dirk, dass du dir das mal anschaust und dich hast "breitschlagen" lassen :)

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier