• Lebenskraft

    Aufwachen in der von dir angegebenen Zeit spricht für eine Leberbelstung, besonders stark ausgeprägt, weil du dann nicht mehr einschlafen kannst. Das Ultraschallgerät tut sein Übriges dazu!

    Verbessern : letzte Mahlzeit ,am Besten gedünstetes Gemüse bis max. 19h; keinen Alkohol abends; 1 Std. vorm Schlafengehen einen Kaffee- Einlauf mit mind. 1L Wasser!

    Heilfasten mit 3x Zeolith am Tag, je 2Std. nach den Mahlzeiten/ Nem/Tabletten - Einnahme.

    Gesamte Medikation auf leberbelastende Mittel ( zb Allupurinol!u.ä.) prüfen; diese mit Arzt besprechen und tauschen/ersetzen.

    Den Schlafraum zu wechseln, war seeehr schlau! :thumbup:

    Evtl. 3g Melatonin dazu, bis der Körper diese einprogrammierte Aufwachzeit vergisst.

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Warum friert der Mensch bei Rheuma so?

    Mein HA meinte ich solle ASS 100 nehmen, damit alles besser im Fluss sei.

    ganz ehrlich, ich würde zumindest eine halbe ASS 100 nehmen, mein Bioresonanzgerät zeigt das sehr positiv an, wenn man gleichzeitig auch die Arterienwände stärkt, mit viel Hagebuttentee oder auch Pulver (Vitamin C) und Schachtelhalmkraut (Silizium) und Brennesseln (gibt es gratis in der Natur).

    Dein Blut in den Arterien ist vermutlich zu dick, sodass das auch nicht gesund ist, viel roher Knoblauch hilft auch. Wenn du noch Milchprodukte und rotes Fleisch isst, solltest du meiner Meinung nach zumindest Gluten meiden, beides zusammen verträgt sich anscheinend gar nicht.

    Deshalb ist Paleo auch für viele eine Lösung, nur Fleisch und Gemüse, aber auch keine Milch und eben kein Getreide.

  • Moin und lieben Dank für die Tipps:)

    Werde versuchen mich danach zu richten und bin auch von der Leber ausgegangen, jedoch sind die Leberwerte gut laut Blutbild und dem Hausarzt.

    Heilfasten durch Intervall-fasten machen ich ja eh schon und bekommt mir sehr gut.


    Das mit em Raumwechsel war das Beste was ich gemacht habe.

    Denn auch am 2. Tag ohne Ultraschall an der Decke habe ich durchgeschlafen, bis auf 1x Toilettengang.

    Da sag mir doch einer, das diese Rauchmelder nicht schädlich sind?

    Und diese Melder hängen überall an den im Schlafzimmerdecken auch bei Kleinkindern.

    Ich meine dagegen wird auch schon geklagt.:/

    Wo bestelle ich denn das Zeloith /Nem/Tabletten / Melantonin und von welcher Firma wäre am besten in der Qualität ?

    Dein Blut in den Arterien ist vermutlich zu dick,

    das vermute ich fast auch, denn mein Hb liegt bei 16 und auch das Hämatokrit ist erhöht.

    Der LDL bei 270 und der soll bei 130 mg/dl liegen.=O

    Und dabei bin ich überhaupt nicht dick was daraus schließen könnte.

    Jeden Tag trinke ich 3 Liter Wasser und esse schon viel Knoblauch.

    Wenn der Plaque erstmal in der Arterie sitzt wird es schwierig diese wieder los zu werden.

    LG

    Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

  • Zeolith ganz günstig bei " thpbedarf.de" , Melatonin 2mg bei der Marktapotheke Greiff in Rotthalmünster;

    Wo ist dein HDL ? Der Quotient ist entscheidend. Omega3- Spiegel?


    Deine Blutkörperchen sind ein wenig hoch. Differenzierung zwischn rot und weiß? Ist dein Speicheisen ok? Zur Blutspende gehen bei "dickem" Blut , hilft Wunder in solchen Fällen. Ab Menopause putzt Frau sich nicht mehr mtl. von innen.


    K2 holt die Plapues wieder raus. Auf gesunde Stuhlflora achten, heißt: Flora prüfen auf ausreichende Population der Enterokokken.

    Zur Leberreinigung wären auch Gelum-. Tro. kurrzfristig (!) für 4 Wochen seeehr zu empfehlen.!

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Hallo Lebenskraft:


    vielleicht kennst Du diese Seite ja schon, wenn nicht, viel Vergnügen beim Lesen.

    Diese Kur habe ich 2015 nach meinem Unfall angewendet, wo ich beweglich sehr eingeschränkt war.


    Auf alle Fälle K2.


    https://www.barbaras-tee-shop.…uer-gesunde-blutgefaesse/


    Dosierung und Anwendung:

    Praxismäßig hat sich eine Trinkmixtur, indem in einem Liter stillem Mineralwasser oder auch gutem Leitungswasser folgende Tablettennanzahl aufgelöst über den Tag schluckweise getrunken wird:


    * Nr.r. 1 Calcium fluoratum D12 = 15 Tabletten

    * Nr. 3 Ferrum phosphosphoricum D6 = 7 Tabletten

    * Nr. 4 Kalium chloratum D6 = 10 Tabletten

    * Nr. 9 Natrium phosphoricum D6 = 10 Tabletten

    * Nr. 11 Silicea D12 = 7 Tabletten


    Freut mich das Du besser schlafen kannst.


    Gruß Hannah